14. Weinturmlauf in Bad Windsheim

Meinen Mann hatte ich versprochen, dass ich ihn dieses Jahr auf den einen oder anderen Lauf wieder mal begleiten werde. Und heute war es soweit.

14. Weinturmlauf Bad Windsheim

Heute startete mein Mann beim 14. Weinturmlauf. Abgesehen davon, das wir an einen Sonntag frevelhaft früh aufgestanden sind, versprach auch das heutige Wetter nicht wirklich das allerbeste. Blick aus dem Fenster – grauer Himmel – doof. Da entsteht eher die Sehnsucht wieder ins kuschelig warme Bett zu hüpfen mit Decke über den Kopf aber nein – taper trank ich frühmorgens meinen Kaffee und bereitete meine Kamera und mich vor. Kamera gecheckt, Akkupacks mit – ich rein in die Klamotten und los konnte es gehen.

Weinturmlauf
Die Belohnung nach dem Lauf 🙂

Kurzer Zwischenstop beim Schmidt Markt in Niederstetten, bei dem wir die anderen Läufer trafen fuhren wir dann im kleinen Konvoi (also zwei Autos 😉 ) nach Bad Windsheim. Die Parkplätze waren gut ausgeschrieben und man konnte sehr bequem den Startbereich erreichen. Das mit den Toiletten bzw. der Toilettenanzahl muss noch ein klein wenig verbessert werden, aber dafür war die Anzahl der Streckenposten optimal.

Bedingt durch den kalten Wind waren leider etwas wenig Zuschauer an der Laufstrecke, allerdings waren die hochmotiviert und jubelten die Läufer ins Ziel.

Ach ja, in seiner Altersklasse erreichte mein Mann sogar den 3. Platz und wäre uns nicht so kalt gewesen und hätten noch die Siegerehrung abgewartet ach……. …naja beim nächsten Mal 🙂

Unzählige Bilder um genau zu sein 399 findet ihr bei mir auf Google 🙂