Datenschutzvereinbarung

Datenschutz

Hallo lieber Leser,

ich freue mich nicht nur über deinen Besuch auf meiner Webseite sondern auch über dein Interesse an Datenschutz.
Eines der wichtigsten Tugenden im World Wide Web ist der sorgfältige Umgang mit Personendaten.

Ich habe kein Interesse das meine Daten überall herumschwirren ohne dass ich darüber Kenntnis habe und ich kann mir gut vorstellen, dass es bei dir nicht anders ist.

Aber ich kann dir versichern, ich werde keiner deiner Daten ohne dein Einverständnis weitergeben. Das gehört sich auch nicht und gebietet auch der Anstand.

Grundsätzlich ist natürlich die Nutzung meiner Internetseite ohne Angabe personenbezogener Daten möglich und hindert dich nicht, dich hier ungestört umzusehen, zu schmökern, von meinem Wissen und meinen Erfahrungen zu profitieren.

Aber selbstverständlich auch um dem Gesetz Genüge zu tun, gibt es hier auf meiner Webseite eine Datenschutzerklärung, die dich umfassend aufklärt, was hier auf dieser Webseite passiert auch wirst du darin über deine Rechte aufgeklärt. Denn auch du hast Rechte und dies ist auch gut so.

Aber selbstverständlich muss ich dich auch darüber aufklären dass niemand im WWW anonym unterwegs ist. Ein jeder hinterlässt Spuren, die einen mehr, die anderen weniger.

Cookies

Ich verwende Kekse, sogenannte Cookies, die weder dir noch mir einen Schaden anrichten aber helfen meine Seite zu verbessern und für dich noch interessanter und spannender zu gestalten.
Cookies sind kleine Textdateien, die lokal auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert.

Die meisten der hier verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende deines Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät  gespeichert, bis du diese löscht. Man kann übrigens in jedem Browser es so einstellen das er die Cookies löscht sobald man den Browser schließt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die auf diese Weise von dir erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu deiner Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von dir gespeichert.

Wie du deinen Browser entsprechend einstellen kannst, dass du über das setzen von Cookies informierst wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst bzw. für bestimmte Fälle generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivierst findest du in nachfolgenden Links.
Bei manchen Webseiten kann dies zu einer nicht mehr komplett ordnungsgemäßen Darstellung der Webseite kommen, dies ist aber hier bei uns nicht der Fall.
Allerdings finde ich persönlich das dann etwas doof weil mir Cookies dabei helfen das Nutzerverhalten zu erkennen und so die Webseite zu optimieren bzw. zu verbessern.

Wie du die Cookie Einstellungen für deinen Browser ändern kannst steht in den nachfolgenden Links

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Google Analytics

Ich nutze für meine Webseite die Analysefunktion von Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet auch sogenannte „Cookies“ wie ich sie dir vorher schon näher erklärt habe. Durch Google Analytics habe ich die Möglichkeit einer Analyse der Benutzung meiner Webseite.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest du in der  Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

IP Anonymisierung

Da ich Google Analytics verwende habe ich die Möglichkeit genutzt die Funktion IP-Anonymisierung zu aktivieren. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In meinem Auftrag nutzt Google diese Informationen um die Nutzung dieser Webseite auszuwerten. Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und so weiter.
Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Web Fonts

Meine Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt also dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Google weiß somit, dass über deine IP meine Webseite aufgerufen wurde und daran ist auch nichts Schlimmes.
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meiner Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar allerdings werde ich über kurz oder lang diesen Dienst abschalten und die Fonts direkt auf dem Server ablegen, bei der auch mein Blog gehostet wird.
Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt. Ist zwar vielleicht nicht so schön aber lesbar ist mein Blog nach wie vor J
Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du hier  https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Google ReCaptcha

Ich habe hier Google ReCaptcha eingesetzt da es leider nicht nur nette Leser wie euch gibt sondern auch sogenannte Bots die auf jeder sich bietenden Webseite Kommentare mit ihrer Werbung absetzen wollen. Um dies zu verhindern habe ich ReCaptcha im Einsatz. Ist für euch nicht wirklich relevant aber erleichtert mir ungemein die Arbeit da ich nicht täglich 100 Kommentare mit Werbung zu obskuren Datingportalen, Sexseiten etc. löschen muss.

ReCaptcha erkennt die Bots und verhindert entsprechende Einträge, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Auftragsdatenverarbeitung

Ich habe mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setze die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics somit vollständig um.

Jetpack (WordPress Stats)

Ich nutze auf Grundlage  meines durchaus berechtigen Interesse (d.h. Interesse an der Analyse und Optimierung meiner Webseite im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Plugin Jetpack (hier die Unterfunktion „Wordpress Stats“), welches ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe einbindet und von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Jetpack verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieses Onlineangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden, wobei diese nur zu Analyse- und nicht zu Werbezwecken eingesetzt werden. Weitere Informationen erhältst du in den Datenschutzerklärungen von Automattic: https://automattic.com/privacy/ und Hinweisen zu Jetpack-Cookies: https://jetpack.com/support/cookies/.

Social Media Plugins

Auf meiner Seite habe ich aus berechtigen Interesse heraus einige Social Media Buttons eingebunden. Damit fällt es leichter interessante und informative Beiträge zu teilen.

Dazu zählen

Facebook-Plugins (Like-Button)

Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst du an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf meiner Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn du nun unsere Seite besuchst wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass du mit deiner IP-Adresse meine Seite besuchst.
Wenn du nun den „Like-Button“ anklickst, was ich ja stark hoffe 😊 während du auf deinem FB-Account eingeloggt bist kannst du den Beitrag auf deiner Seite mit deinem FB-Profil verlinken.
Dadurch kann FB den Besuch meiner Seite deinem Benutzerkonto zuordnen.
Was FB nun aber selber mit deinem Daten macht, darauf habe ich keinen Einfluss abr du kannst direkt auf FB die Datenschutzerklärung von Facebook einsehen. https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn du das nicht möchtest logge dich bitte bei Facebook aus oder like meine Beiträge nicht – beides würde ich nun ehrlicherweise doof finden aber du hast die Wahl.

Twitter

Das gleiche gilt auch für Twitter natürlich.

Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von dir besuchten Websites mit deinemTwitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Ich weise darauf hin, das ich als Betreiber dieser Webseite keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twotter erhalte aber du kannst dir weitere Informationen anlesen in der Datenschutzerklärung von von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Im übrigen kannst du deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter in den Kontoeinstellungen  unter: https://twitter.com/account/settings  ändern.

Google+

Ich nutze selbstverständlich auch Google+ und hier ist der Anbieter die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen:

Mithilfe der Google+-Schaltfläche kannst du Informationen weltweit veröffentlichen (Naja nicht ganz weltweit in China ist Google gesetzlich verboten aber dies ist ein anderes Thema). Über die Google+-Schaltfläche erhältst du und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass du für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die du beim Klicken auf +1 angesehen haben. Deine +1 kann zusammen als Hinweis mit deinem Profilnamen und deinem Foto in Google-Diensten, wie etwa Suchergebnissen oder in deinem Google-Profil oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigest du ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den du beim Teilen von Inhalten über dein Google-Konto verwendet hast. Die Identität deines Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die deine E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von dir verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von dir bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites

Instagram

Ja jetzt wird es langweilig, weil eigentlich ist hier da gleiche zu schreiben wie bei Facebook, Google+ und andere SocialMedia-Buttons aber der Form halber nun auch noch Instagram. Diese Funktion wird angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert.
Wenn du in deinem Instagram-Account eingeloggt bist kann durch ein Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte meiner Seite mit deinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch auf meiner Webseite blablablub – genau auch hier deinem Benutzerkonto zuordnen.
Der Form halber weise ich nur darauf hin, dass ich keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelnden Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalte.

Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest

Auf meiner Seite verwende ich natürlich auch Pinterest das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird. Wenn du eine Seite aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise deine IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, dieVerwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. (Ich will nun Kekse! Schokokekse!)

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacypolicy

Tumblr

Unsere Seiten nutzen Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA.
Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder dem Anbieter bei Tumblr zu folgen. Wenn Sie eine unserer Websites mit Tumblr-Button aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt. Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website übermittelt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter: https://www.tumblr.com/policy/de/privacy.

Partnerprogramme & Affiliate

Ich bin aus berechtigen Interesse (d.h. Interesse meine Ausgaben für diese Webseite so gering wie möglich zu halten und um die Portogebühren für diverse Gewinnspiele ein wenig zu decken) Teilnehmer diverser Partnerprogramme die im Einzelnen tieferstehend angeführt werden.
Euch selber entstehen dadurch weder Mehrkosten noch ein Mehraufwand aber ich, bzw. die Taubertalperserchen bekommen ein paar Cent aus diversen Verkäufen/Käufen oder was auch immer.

Amazon-Partnerprogramm

Partnerprogramm Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass du den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben hast.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhältst du in der Datenschutzerklärung des http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Google Adsense

Ich habe auf dieser Internetseite Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt. Google AdSense gestattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird.

Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf meiner Internetseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf deinem Endgerät. Was Cookies sind habe ich ja schon weiter oben ausreichend erläutert und auch wie ihr Cookies löschen bzw. verhindern könnt.
Mit der Setzung des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung meiner Webseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem Endgerät von dir automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält die Alphabet Inc. Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die der Alphabet Inc. unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten.

Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erläutert.

Zooplus-Partnerprogramm

Partnerprogramm von Zooplus AG, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Zooplus.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Zooplus setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Zooplus erkennen, dass du den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend hoffentlich ganz viele Produkt bei Zooplus erworben hast 😊

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Zooplus und Widerspruchsmöglichkeiten erhältst du in der Datenschutzerklärung des Unternehmens:  http://www.zooplus.de/content/privacy

Registrierfunktion

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme meiner Registrierung- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung der Nutzerkonton, speichert mein Hoster die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und deine Email-Adresse gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Ich prüfe zwar die Kommentare vor der Freischaltung aber im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser möchte ich dagegen vorgehen können.
Denn es gibt Dinge die ich nicht dulden werde wie z.B. rassistische Kommentare oder politisch motivierte Kommentare. Dies ist hier ein Katzenblog und hat weder mit Rassismus noch mit Politik etwas am Hut und davon distanziere ich mich aufs schärfste.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die man mir als als Seitenbetreiber sendet, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Du hast selbstverständlich jederzeit das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Aber da ich hier keine personenbezogenen Daten speichere ist dies ein Punkt der unrelevant ist aber der Form halber sehr wohl erwähnt werden sollte, falls sich jemand unsicher ist.

Hosting

Die von mir in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeite ich, bzw. mein Hostinganbieter (im Übrigen ein sehr guter Anbieter) Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Ich, bzw. mein Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen.
Ich behalte mir hier ausdrücklich entsprechende rechtliche Schritte im Falle unverlangter Zusendung von Werbeinformationen / Telefonanrufen oder ähnliches vor.
.