Herbstfest 2013: Der Herbstfestumzug

Gestern habe ich euch ja einen kleinen oder doch einen etwas größeren Einblick von dem Herbstfestlauf präsentiert und nun will ich euch das zweite Highlight des Herbstfestwochenendes präsentieren.

Der Herbstfestumzug

HerbstfestumzugDer Herbstfestumzug setzt sich jedes Jahr zusammen aus mehreren Wägen, die von Gewerbetreibenden oder auch privaten Anwohnern von Niederstetten gestaltet werden. Auch Schulklassen und Kindergärten beteiligen sich rege daran und wie man dann anhand der Fotos dann ersehen kann, haben die Kinder wahnsinnig viel Spaß daran. Man muss auch anmerken, das viele wirklich Monate sich mit der Planung und Umsetzung befassen.

Aber das Ergebnis konnte sich dieses Jahr wirklich wieder sehen lassen. Es waren zwar „weniger“ Teilnehmer als die Jahre zuvor aber ganz ehrlich – soviel Spaß hatte ich noch nie beim zuschauen wie heute. Die Umzugsteilnehmer bezogen die umstehenden Zuschauer sehr in das Geschehen ein, sei es mit dem verteilen von Leckereien aus der eigenen Backstube der Landfrauen oder auch Fischbrötchen und von den diversen kleinen Becher Wein und Bier wollen wir erst gar nicht näher reden 😉

Besonders hörenswert waren die BIZ-Players, einer Schüler-Big Band, die echt einen guten Sound drauf hatten, aber auch schön das besondere Sehenswürdigkeiten ihre Erwähnung fanden, wie das Schloß Haltenbergstetten oder auch das Zeppelin-Museum.

Ja Niederstetten ist klein – aber OHO!

Das diesjährige Motto war schon sehr gut gewählt, groß ist Niederstetten wahrlich nicht, so geografisch gesehen. Aber groß mit Taten, die wir dieses Jahr im Frühjahr bei der Hochwasserkatastrophe erleben durften und auch groß im Herzen.

Die Bilder dürfen unter Angabe der Quelle [Andrea Frank / www.vom-taubertal.de] gerne verwendet werden. Über ein kurzes Feedback wo Sie die Bilder verwenden bzw. einbinden, würde ich mich sehr freuen.

So, nun wünsche ich Euch aber viel Spaß bei der Betrachtung meiner Bilder – zum Fotoalbum

Kommentar verfassen