Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn
Teig:

  • 4 Eier
  • 1/4 l Milch
  • 10 dag Mehl
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter zum Backen
  • 10 g Staubzucker

zum Servieren

  • Staubzucker
  • Zwetschkenröster
Zubereitung

Eier, Milch und Salz verquirlen und mit dem Mehl zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen, den gesamten Teig hineingießen und anbacken. Wenn der Teig am Rand stockt mit dem Hausfreund den Teig anheben, so daß der noch flüssige Teig unten hineinrinnt. Wiederholen bis der gesamte Teig fest ist. Nun umdrehen, und nach kurzem Anbacken zerreißen. Weiterhin wenden bis alle Stücke schön goldgelb sind.Anrichten, mit Zucker bestreuen und sofort mit Kompott oder Zwetschgenröster servieren.

In den Kaiserschmarrn gehören eigentlich auch Rosinen. Auf Wunsch also 50 g Rosinen auf den Teig streuen solange er oben noch flüssig ist.

kaiserschmarrn

Merken

Kommentar verfassen