Katzen-Streunerhilfe Fröndenberg

Katzen-Streunerhilfe Fröndenberg

Die „Katzen-Streunerhilfe Fröndenberg“ feiert am kommenden Sonntag, 15. September, ihr fünfjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür in und um ihr Vereinsheim in Fröndenberg, Westicker Straße 48 – 52 (Firmengelände der Fa. Honsel).

Ab 11 Uhr erwarten die Gäste neben vielen Informationen rund um die Katze, Grillwürstchen, Salate, ein Kuchen- und Tortenbuffet, Tombola, Glücksrad, Trödelmarkt und vieles mehr. Ebenfalls anwesend ist von 11 bis 15 Uhr eine Tierärztin, die zu gesundheitlichen Fragen rund um das Haustier Auskunft geben wird, sowie eine Tier-Psychologin, die sich auf die Haltung von Hauskatzen spezialisiert hat.

StreunerhilfeDie Stadt Fröndenberg hat seit November 2012 eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für alle Streuner- und Freigängerkatzen verabschiedet. Wie richtig diese Entscheidung war, sieht man an den aktuellen Meldungen von freilaufenden Katzenmüttern und ihren Kitten, die bei der Streunerhilfe eingehen.

Der Verein appelliert an alle Katzenbesitzer, die ihren Pfleglingen Freigang gewähren, diese kastrieren zu lassen, um somit viel weiteres Tierleid zu verhindern. Die aktiven Mitglieder der Streunerhilfe, die regelmäßig ihren Pflegedienst in ihrem Vereinsheim ehrenamtlich ausüben, oder mit Lebendfallen versuchen, streunende Katzenmütter mit ihren Jungen einzufangen, um diese tierärztlich versorgen zu lassen und anschießend als zutrauliche Katzen in ein neues Zuhause zu vermitteln, haben viel Elend dieser Katzen erlebt.

http://www.katzenstreunerhilfe.de

 

Kommentar verfassen