Katzenstreu im Test: Greenwoods Montmorillonit

Die Taubertalperser testeten dieses Mal das Katzenstreu Greenwoods Montmorillonit und haben es einem Praxistest unterzogen.

Das sagt der Hersteller/Anbieter:

IMG_7209Greenwoods Montmorillonit: ultraleichte Klumpstreu

Bei Greenwoods steht das Wohlbefinden Ihrer Katze an erster Stelle. Die feinkörnige Greenwoods Montmorillonit Katzenstreu besteht zu 100% aus rein natürlichem Montmorollonit. Sie ist äußerst angenehm in der Entsorgung, da einzelne Klumpen problemlos über die Toilette beseitigt werden können und sich das Montmorillonit im Wasser auflöst.

Diese Streu ist vom Gewicht her 30% leichter ist als herkömmliche Bentonitstreu aber genauso ergiebig: 10 Kilogramm Greenwoods Montmorollonit entsprechen 14 Kilogramm vergleichbarer Bentonitstreu. Greenwoods Montmorillonit ist für alle Katzen jeden Alters geeignet und zudem besonders aufnahmefähig: sie kann bis zu 250 Prozent ihres Originalvolumens binden und ist damit drei Mal so effizient wie herkömmliche Katzenstreu! Das Feingranulat ist zu 99 Prozent staubfrei, schont die Nase Ihres Stubentigers und ist zudem sanft zu den Pfoten, da es nicht haften bleibt.

Unbenannt-1Greenwoods Montmorillonit ultraleichte Klumpstreu überzeugt mit vielen Vorteilen:

  • Sehr leichtes Naturton-Granulat mit extrem hoher Ergiebigkeit und Aufnahmefähigkeit:
  • Die Streu kann bis zu 250 % ihres Originalvolumens aufnehmen und ist zudem 30 % leichter als andere Bentonitstreus. Daher ist die Streu sehr effizient und sparsam im Verbrauch.
  • 100 % natürliches Montmorillonite:
  • Die Katzenstreu besteht zu 100 % aus rein natürlichem Montmorillonite und ist daher für alle Katzen jeden Alters geeignet. Frei von chemischen Zusatzstoffen ist die Streu sehr umweltfreundlich.
  • Leicht zu entsorgen:
  • Durch die schnelle Klumpenbildung werden Gerüche besonders schnell eingeschlossen. Die einzelnen Klumpen können problemlos über die Toilette entsorgt werden, da sich das Montmorillonit im Wasser auflöst. Bitte beachten Sie bei der Entsorgung die lokalen Vorschriften.
  • Mit zartem Babypuderduft – für einen dezenten Geruch
  • Sehr feinkörnig:
    Die Streu ist äußerst feinkörnig und daher zart zu Samtpfoten – ohne haften zu bleiben
  • Fast völlig staubfrei (Staubbildung weniger 1%):
    Eine staubarme Streu ist besonders für Seniorenkatzen und solche mit Allergien wichtig.
  • Bindet Gerüche, dank Spezialformel besonders lang
IMG_7212Anwender-Tipps:

Die Spülung über die Haushaltstoilette ist ausschließlich für einzelne Abfallklumpen gedacht!

Einzelnen Klumpen in die Toilette geben und kurz anweichen lassen. Dann kräftig nachspülen – das Wasser muss die Klumpenteilchen ausreichend umspülen und umnetzen können. Erst danach den nächsten Klumpen in die Toilette geben. Noch leichter geht es, wenn man die Klumpen mit der Streuschaufel schon vorab etwas zerdrückt. Bitte auf gar keinen Fall mehrere Abfallklumpen gleichzeitig in die Toilette geben. Das Wasser muss die Streupartikel umnetzen und auflösen können – dann funktioniert alles ganz einfach, sauber und hygienisch.

Zur Entsorgung und Restentleerung einer verbrauchten Toilettenfüllung ist die Haushaltstoilette ebenfalls nicht geeignet.

Dazu bitte – je nach örtlichen Entsorgungsvorschriften – Biotonne, Kompost oder Restmüll nutzen!

Für optimale Ergebnisse sollten Sie die Klumpen mehrmals täglich entfernen und fügen nach Bedarf frische Streu hinzu. Das Leben ist einfach schöner mit Greenwoods Feingranulat-Klumpstreu.

Preis: 4 kg 7,99 € ( 1,50 € / kg) / 10 kg  11,99 € ( 1,00 € / kg) / Sparpaket: 2 x 10 kg     18,99 € ( 0,95 € / kg) / Sparpaket: 3 x 10 kg 27,99 € ( 0,93 € / kg)

IMG_7224Das sagen die Taubertalperser

Ähm, ihr kennt sicher alle diese Comic-Bildchen mit den Sprechblasen über den Köpfen in denen so komische Zeichen enthalten sind wie Blitze usw. – so in etwa geht es mir gerade bei diesem Streu.

Ich fühle mich echt verschaukelt. Was wirklich stimmt, dass es fast staubfrei und super fein ist. Aber damit endet die positive Beschreibung. Halt nein, Sandstrandfeeling ist hier auch nicht gegeben.

Aber die Klumpenbildung ist unter aller Kanone – relativ gut geht es wenn es sehr frisch ist, dann halten die Klumpen ein wenig. Aber wehe es ist etwas länger im Klo verblieben. Ich hab mehrfach versucht die Klumpen aus dem Klo rauszuholen ohne das sie sich in ihre Bestandteile auflösen – Fehlanzeige. Es war schon eine gewisse Herausforderung so einen „Klumpen“ für das Foto zu bekommen.

Irgendwie niedlich find ich ja den Anwender-Tipp bei der Toilettentsorgung „Noch leichter geht es, wenn man die Klumpen mit der Streuschaufel schon vorab etwas zerdrückt.“

Da gibt es nichts zu zerdrücken, der zerbröselt ja schon wenn er nur die Streuschaufel sieht.

Ernsthaft - sieht so Katzenstreu aus, dass sich im Wasser auflöst?
Ernsthaft – sieht so Katzenstreu aus, dass sich im Wasser auflöst?

Ach ja, da war ja noch etwas genau – auch wenn viele Hersteller es auf ihre Packungen schreiben das man es über die Toilette entsorgen kann – nein man darf es in Deutschland nicht – eine Entsorgung des Katzenstreus über die Toilette ist in Deutschland verboten!

Davon mal abgesehen – es löst sich auch nicht auf – auch nicht nach mehr als 36 Stunden im Wasserbad wie man anhand des Fotos sehen kann.

Eine Leserin meiner Testberichte meine mal „Ja Moment, der Katzenurin ist ja auch schärfer und vielleicht löst sich das dadurch dann auf“ – geht davon aus, das meine Testobjekte uringetränkt sind – dies ist zwar ein Geruchserlebnis der besonderen Art aber ich will zumindest ansatzweise manches nachvollziehen und euch zeigen können.

Fazit: Einmal und nie wieder!

katzenstreu_04


Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu „Katzenstreu im Test: Greenwoods Montmorillonit

  • 29. Mai 2017 um 18:01
    Permalink

    Das beste Katzenstreu, das ich je benutzt habe, sehr fein, angenehm für zarte Katzenpfoten, riecht nicht, ist gut auf die Schaufel aufzunehmen, es wird nur das entsorgt, was sein muss, alles andere bleibt zurück, daher sehr sparsam im Verbrauch. Und darum ist das BESTE von allen Katzenstreus, weil eben so sanft zur Katze!!! Ich möchte nur immer dieses!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.