Produktvorstellung: FoOlee EASEE – Kamm, Bürste oder mehr

Die Tage in Nürnberg bei der Interzoo waren für mich äußerst anstrengend. Es gab wahnsinnig viel zu sehen, vieles das man „antapsen“ musste und manches an dem man einfach vorbeiging. Und ich gebe es zu – ich hab sehr viel angetapst 🙂

Und dann gab es Anbieter, deren Produkt einen schon auf den ersten Blick interessant vorkam. So war es auch hier bei diesem – ich nenne es mal Groomingteil.

FoOlee EASEE

FoOlee-Taubertalperser-01Ich bin bei diesem Stand ein wenig länger als gewöhnlich stehen geblieben und auch ein wenig  öfters vorbei gegangen in der Hoffnung auf ein Gespräch mit dem Anbieter, denn das Teil wollte ich mir genauer ansehen.

Ich hatte dann doch das Glück, das ein Mitarbeiter des Unternehmens perfekt deutsch sprach und so konnte er mir in einem äußerst informativen Gespräch alles genau zeigen und erklären. Und das machte man mit einer echten Begeisterung.

Ich weiß ehrlicherweise noch nicht so genau was mich mehr faszinierte – die „Grundausstattung“ des FoOlee EASSE oder die ganzen Zubehörteile die es noch als Ergänzung gab.

FoOlee-Taubertalperser-0
Für dünnes Haar

Davon mal abgesehen, dass es eine lebenslange Garantie auf den Griff gibt und der in unterschiedlichen Farben erhältlich ist, ist bei der Grundausstattung auch ein zweiseitiger schwarzer Kammeinsatz dabei der variabel einsetzbar ist – eine Seite ist für dünneres Haar geeignet, die andere Seite für dickes, kräftiges Haar. Zusätzlich gibt es aber noch einen Kammeinsatz aus weichen Silikon ebenso für dickes oder dünnes Haar, das man für Kitten zum ans Bürsten Gewöhnen verwenden kann.

Der Kopf ist leicht durch einen Klickmechanismus vom Griff zu trennen und man kann hier sehr gut zu einem anderen Aufsatz greifen – und davon gibt es wirklich eine sehr gute durchdachte Auswahl.

FoOlee-Taubertalperser-05Ach ja noch etwas total praktisches – ihr seht ja auf der Oberseite von dem weißen Teil so einen Schieber – wenn man ihn ganz nach vor schiebt – kann man die schwarzen zweiseitigen Kammeinsatz rausschieben und umdrehen. Wenn man den Schieber aber nun ganz nach hinten schiebt so kann man dadurch ganz locker die Haare entfernen, die man gerade mit diesem Teil rausgebürstet hat.

Hach ja ….. ich glaub ich könnte echt Lobesarien singen aber das erspar ich mir jetzt mal – oder eher euch, denn singen will mich wirklich keiner hören – ich verspreche es 🙂

Aber das Teil ist wirklich genial. Ich hatte mir vor Jahren den Furminator gekauft und war superschwer enttäuscht. Er lag zwar super in der Hand aber ….. das Fell meiner Persermaus; sah danach zum grausen aus (Hey das reimt sich sogar, aber nicht alles was sich reimt ist auch gut )

Es dauerte sehr lange bis es wieder so fluffig war wie zuvor.

Aber kein Wunder, der Furminator schneidet ja auch mehr die Haare raus.

Der FoOlee EASEE im Einsatz

FoOlee-Taubertalperser-04Hier bei dem Teil werden wirklich die losen Haare nur rausgezogen. Offensichtlich auch noch recht angenehm das ganze weil alle Katzen sich bei uns total begeistert hielten und als sich Zwetschke vor lauter Wonne und Begeisterung auf den Rücken legte um mir zu signalisieren „Hey mein Bauchi muss auch frisiert werden“ war es echt um ich geschehen – ich lass diesen Kamm nie, nie mehr wieder weg 🙂 Er ist meiner!

Auch Dividi’s Schwanz, der derzeit echt ein wenig gelitten hat konnte ich mit dem Large Pro Kamm super bearbeiten ohne das Dividi zickig wurde – was bei anderen Kämmen recht schnell der Fall war.

Ihr könnt diesen Kamm auch kaufen – allerdings nur online aber da bekommt ihr auch diverse Zubehöraufsätze – für langes Haar ist der Large Pro Kamm 14 super die Metallzinken sind hier sehr schön abgerundet so dass es für die Katze nicht unangenehm beim Bürsten ist. Als wahnsinnig angenehm empfand ich auch den Massageaufsatz. Und wenn ich genauer überlege könnte meinen Katzen sicher das eine oder andere Teil noch gefallen – für mich ist es praktisch das ich immer auf einen Griff zurückgreifen kann, abgesehen davon das er pink ist 😉

FoOlee-Taubertalperser-02Die Grundausstattung also der „Furminator“-Style kostet 35 Euro und danach kann man zwischen unterschiedlichen Aufsätzen wählen die so um die 9-13 Euro kosten.

Hier könnt ihr es online beziehen

FoOlee Easee Cat Fellkamm

Und hier bekommt ihr die ganzen Aufsätze

http://www.foolee.fr/45-outils-foolee-easee

Und so sieht ein zufriedener Dividi beim kämmen aus – okay die Farbe passt nicht ganz zu ihm – aber es gefällt ihm und er genießt es unglaublich

Taubertalperser-Dividi FoOlee EASEE

Produkttest



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu „Produktvorstellung: FoOlee EASEE – Kamm, Bürste oder mehr

Kommentare sind geschlossen.