Rückblick: Die Taubertalperser zu Besuch bei der 17. Garten- & Zooevent in Kassel

Letztes Wochenende, am 24. und 25. September 2016 fand in Kassel die 17. Garten- und Zooevent statt und ich war für euch dort unterwegs um nach neuen Produkten im Bereich Heimtiere umzusehen und auch das eine oder andere für euch mitzunehmen um es die Tage in meinem Blog zu präsentieren.

Zooevent 00Zwei Branchen – eine Messe

Man könnte hier fast den Spruch anbringen

„egesa-zookauf eG und SAGAFLOR AG haben geladen und alle gehen hin“.

Auf einer Gesamtfläche von 27.000 m² haben sich knapp 290 namhafte Unternehmen versammelt um ihre Produkte und neuen Innovationen den über 5.000 Besuchern zu präsentieren.

Mit dabei waren auch viele Hersteller von Tierfutter sei es Mars, Finnern aber auch einer meiner Lieblings-Futterhersteller Bewital mit seiner Katzenfuttermarke Leonardo waren dort vertreten.

Zu meinem Bedauern habe ich allerdings einige sehr gute Unternehmen wie Fleischeslust, die dieses Jahr auf der Interzoo für eine gewaltige positive Überraschung im Bereich Katzenfutter sorgte, vermisst. Siehe meinen Bericht zu dem neuen Futter Pussy DeLuxe.

Dafür konnte ich die Zeit nutzen um mit anderen interessanten Herstellern ins Gespräch zu kommen.

Aber natürlich gab es nicht nur im Tiernahrungsbereich viel zu sehen und zu erfahren sondern auch viele interessante Produkte rund um die Katze an sich wie Spielsachen, Liegekörbe und vieles mehr.

Zooevent 06Mein kleines persönliches Messehighlight war sicherlich der Besuch bei bei Best-Vit – einem wahnsinnig sympathischen Ehepaar das es sich zur Aufgabe gemacht hat hochwertiges biologisches Futter herzustellen. Dass sie einen total entzückenden Hund dabeihatten, der es sichtlich genoss von mir beflauscht zu werden, sei nur mal am Rande erwähnt.
Viel interessanter wäre hier das hochwertige Ziegenmilchpulver zu erwähnen, das nicht nur für die Welpen Aufzucht genutzt werden kann sondern auch so für die Katze zwischendurch. Und ich kenne kaum eine Katze die keine Ziegenmilch mag.

17. Garten und Zooevent Kassel

Aber wie ihr schon an der Überschrift erkennen könnt, es waren ja eigentlich zwei Branchen dort vertreten und ich muss jetzt echt gestehen – meine Augen begannen zu strahlen und irgendwie ging für mich echt die Sonne auf als ich die vielen, wirklich beeindruckend und liebevoll gestalten Messestände der Gartenaussteller sah.

Ich habe wahnsinnig viele Fotos gemacht und versuchte herauszufinden welcher Messestand für mich der schönste war aber dies ist fast unmöglich zu sagen, denn sie haben sich alle auf die eine oder andere Art und Weise übertroffen und selbst wenn man keine Affinität zu Garten/Dekoration hat – dort bekam man sie.

Diese Vielzahl an wunderbar duftenden Rosen, diese Orchideen mit riesen Blüten – ich war Großteils wirklich schwer beeindruckt und hab mich ein wenig über mich selber geärgert, dass ich so absolut nicht das Gärtner-Gen in mir habe.

Diese Garten- und Zooevent im Jahr der Interzoo ist schon ein wenig speziell – zwei Fachmessen in einem Jahr ist nicht so ganz einfach – aber hier hat man wirklich eine sehr interessante und informative Messe mit sehr vielen heimischer Hersteller abgehalten und es war ein wirklich nettes Event mit dem einen oder anderen Aha-Erlebnis und auch ich konnte auch mal ein wenig über den Tellerrand blicken und mich über andere Bereiche informieren.

Hier habe ich euch eine kleine Auswahl an Fotos zusammengestellt, die einen bunten Streifzug durch die 17. Garten- und Zooevent darstellt.



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen