Shanghai – Hello Kitty und ich – Taubertalperser

Hello Kitty – Ein jeder, der mich ein wenig näher kennt und/oder meinen Blog weiß dass ich eine gewisse Affinität zu Hello Kitty habe. Ich kann mich gar nicht daran erinnern wann es angefangen hatte aber irgendwie führte eines zum anderen und so habe ich unzählige Hello Kitty-Produkte zu Hause.

Dass ich mich natürlich auch in Shanghai auf die Spurensuche begab war irgendwie wohl naheliegend und ganz ehrlich, alles andere hätte  viele sehr enttäuscht :-)

Shanghai und Hello Kitty

Ja ich weiß das Hello Kitty eine japanische Erfindung ist, das ist mir vollkommen bewusst aber alles was gut läuft findet man auch in Shanghai. So gibt es natürlich neben C&A, H&M, McDonalds und Subway auch selbstverständlich an fast jeder Ecke irgend etwas mit Hello Kitty.

Und sei es nur im Supermarkt ein Hello Kitty Fruchtjoghurt Snack.

Selbstverständlich gibt es in Shanghai auch einen Hello Kitty-Store aber eigentlich ist der fast gar nicht notwendig, da man in einem jeden größeren Kaufhaus Hello Kitty-Produkte ohne Ende kaufen kann.

Taubertalperser, Shanghai, Hello Kitty, Shopping, So habe ich im Raffles Einkaufscenter (übrigens sehr sehr tolle Läden) einen tollen Laden entdeckt der extrem hübsche Shirts und Sweater mit Hello Kitty hatte. 

Und auf der Haupteinkaufsstraße Nanjing Lu (Lu steht im Übrigen für Straße)Shanghai gibt es einen Shop mit einer Hello Kitty Ecke in dem ich mich gleich mit dem einen oder anderen eindeckte :-) Allerdings für meine Verhältnisse äußerst verhalten zur großen Überraschung meines Mannes. Ich glaube er war sichtlich verwirrt und hatte eindeutig mit mehr gerechnet :-)

Aber man musste in Shanghai schon sehr, sehr blind sein um nicht über Hello Kitty zu stolpern. Handyhüllen, Taschen, Shirts, Greifautomaten, Kosmetikartikel und ja – selbstverständlich gibt es in Shanghai auch ein Hello Kitty Restaurant.

Ja genau, ein richtiges Hello Kitty Restaurant. Müßig zu erwähnen, dass ich natürlich dort hin musste.

Hello Kitty Restaurant in Shanghai

Ich hatte mich im Vorfeld schon sehr stark mit Shanghai beschäftigt aber was man mir nicht verraten hatte, diese Stadt ist äußerst schnelllebig. Zu schnelllebig für meine Vorbereitung. Das was ich „ergoogelt“ hatte gab es schon nicht mehr und ich war sehr froh über den Concierge-Service in meinem Hotel, der mich bei meiner Tour durch Shanghai tatkräftig unterstützte.

So hat man mir rasch ein Hello Kitty-Restaurant rausgesucht gehabt und mit dem Taxi ging es dann quer durch Shanghai, vorbei an wild anmutenden Läden, hin zum Hello Kitty-Restaurant.

Ich glaube ich habe vor lauter Begeisterung mal leise gequietscht als ich das Restaurant gesehen habe und natürlich sofort meine Kamera gezückt – ich im Hello Kitty-Restaurant, sicherlich ein kleines aber feines Highlight für mich.

aubertalperser, Shanghai, Hello Kitty, Shopping,Fasziniert sah ich mich um und hier war wirklich alles auf die kleine weiße Katze ausgerichtet. Stühle, Tische, Servietten sogar die Tische schmückte das Konterfei von Hello Kitty.

Die Tische, eine kleine Besonderheit waren alle ausnahmslos mit Induktionskochplatten ausgestattet. Ein jeder Sitzplatz hatte so seine eigene Platte und hier wurden dann die entsprechenden Töpfe darauf gestellt um die Speisen frisch zu kochen und/oder warmzuhalten.

Abgesehen von der Einrichtung und dem Design war ich von der Suppe mit der Einlage absolut begeistert. Super geschmackvoll.

aubertalperser, Shanghai, Hello Kitty, Shopping,Das Personal war auch ganz lieb und aufmerksam und sorgte dafür, dass ich die Einlage auch in die Suppe packte und nicht so gleich aufaß – muss einem ja erst mal gesagt werden.

Auch waren sie so nett ein Foto von mir neben Hello Kitty zu machen. Wie gesagt lieb und aufmerksam und sie hatten echt Spaß daran meine Begeisterung zu sehen.

Anschließend zeige ich euch noch ein paar Fotos vom Restaurant und was ich sonst noch so an Hello Kitty-Produkten entdeckt habe.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.