Tierschutz und Züchter – es geht auch gemeinsam!

Tierschutz und Züchter – es geht auch gemeinsam!

Eine Aussage einer Mitarbeiterin des Münchner Tierheimes sorgte in der Züchterszene für großen Unmut. Diese Aussage war leider nur eine von vielen, die seit der Geschichte rund um die Züchterin N. aus Gammelsdorf getätigt wurden.

Anrufe wurden beantwortet nur sobald man erwähnte, das man Züchter sei wurde das Gespräch recht einsilbig um nicht zu sagen frostig.

Es ist uns Züchtern bewusst, das die meisten Tierheime und Tierschützer Züchter nur dann kennen lernen wenn es brennt, sprich wenn wie im Fall N. eine Wohnung/Haus geräumt werden muss.

Aber nichts desto trotz sollte man nicht alle Züchter unter Generalverdacht stellen. Wie soll ein Züchter, dem es eventuell alles über den Kopf wächst Hilfe beim Tierschutz suchen? Ganz ehrlich wer wendet sich an jemanden und ersucht um Hilfe, wo man im Vorfeld schon weiß das man nicht willkommen ist?

Ich erwarte keine große Verbrüderung, aber eine Annäherung von beiden Seiten. Denn meiner persönlichen Überzeugung können wir nur gemeinsam manches verbessern.

Ein kleines Tierheim macht es vor

Das es auch anders, viel besser geht macht uns allen gerade das kleine, bescheidene Tierheim in Landshut vor.

Als die ersten Anrufe kamen wurden sie nie müde Fragen zu beantworten. Sie trösteten, sie hörten zu, sie hatten ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Züchter.

12730_423914871044766_1053047799_n
Foto: Tierheim Heinzelwinkel

Sie informierten uns aber, sie hielten uns auf dem Laufenden was den Zustand der Katzen betraf. Gemeinsam mit dem Tierheim Heinzelwinkel ist es gelungen vielen Katzen aus Gammelsdorf wieder ihren Namen zu geben.

Sie freuten sich riesig über die Spendenlawine die bei ihnen eintraf um nicht zu sagen überrollte und sie teilten diese Freude mit uns Züchtern. Sie schrieben auf Facebook, sie machten Fotos und sie empfingen Züchter, die helfen wollten mit wirklich offenen Armen, so dass auch Freundschaften entstanden. Bei all den Leid, bei all der Trauer haben sich wirklich Menschen getroffen mit einem Ziel – das Beste für die Tiere zu ermöglichen.

Tierschutz
Foto: Tierheim Heinzelwinkel

Keiner vermag sich vorzustellen wie sehr wir uns freuten als wir sahen, dass die ersten handgenähten Kissen bei den Katzen eintrafen und wir auf Fotos erkennen konnten, was für eine Freude die Tiere hatten.

Unvorstellbar auch die Freude, die wir hatten als wir auf den neuesten Fotos sahen wie toll sie zugenommen hatten und sich sichtlich wohlfühlten.

Wir freuen uns immer wieder über neue Fotos, wir freuen uns über neue Berichte und wir freuen uns noch viel mehr über Interessenten, die dem einen oder anderen Perserchen einen neuen tollen Sofaplatz geben wollen.

Hier mal ein herzliches Dankeschön an das Team des Tierheimes Heinzelwinkel und an Nicky Moser, die uns wirklich immer auf den laufenden hält.

Hier auch ein paar Zeilen von Nicky Moser, der Geschäftsführerin des Tierschutzvereines Landshut, an die vielen Züchter und Spender der letzten Tage, das aus Rücksicht auf die vielen Spender aus dem Ausland auf englisch verfasst wurde.

Thank you

The team of our shelter, and the cats would like to thank you VERY, VERY much. We received such a wonderful amount of Food, donations and other things and we are more than thankful to each of you. The remaining persians are now on their way to recover. Hopefully we can vaccinate them next week if all went well. Fortunately we have quiet a lot inquierys of wonderful forever loving homes for them. It is our aim to give them fully recovered and healthy into their new, loving home.
We are happy to hear that this awful lady will never be allowed to have cats and it is good to hear that all breeders despise her and so I hope she will never been on any show as well.
Giving you now a little more details on the poor persians, thanks to your donations we are able to spoil them with real good food and all the needed vet care. It is so great to see that they adore each hug and we give them a lot of attention and they all appreciate it. It seems that they are start again trusting in humans. Unfortunately we were not able to save the 3 newborn babies, they were too tiny and did not make it, also one more of the adult cats, sorry for that, but we did our best!
So again, our heartfelt THANK YOU and God save you, as we say in Bavaria!!
Will keep you all updated!
Nicky Moser
Geschäftsführerin
Tierschutzverein Landshut und Umgebung e.V.

Bitte vergesst die Perserchen nicht!

Bei all der Freude über das Wohlergehen der Perserchen dürfen wir nicht vergessen das nach wie vor beide Tierheime unsere Hilfe benötigen. Die Pflege und Behandlung der Tiere kostet Unsummen, bis alle auf ein entsprechend tolles Sofaplätzchen vermittelt sind.

Darum auch noch einmal hier die Bankverbindungen der beiden Tierheime:

 

Tierheim Tierschutzverein Landshut und Umgebung e.V.

Heinzelwinkl 3

84174 Eching

Postfach 1310

84002 Landshut

Tierheim Heinzwinkel, Kennwort: PERSER,

Konto 604

BLZ 743 50 000 Sparkasse Landshut

IBAN: DE 81743500000000000604

BIC: BYLADEM 1 LAH

 

Tierschutzverein München e.V.

Riemer Strasse 270

D-81829 München

Sparkasse München

IBAN: DE 26701500000113103253

BIC: SSKMDEMM


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.