Zu Besuch im Katzencafe Stubentiger

Meinen Werksbesuch bei Whiskas (ich berichtete darüber) nahm ich zum Anlass in Hannover das im August 2015 eröffnete neue Katzencafe „Stubentiger“ zu besuchen.

Das Katzencafé Stubentiger

IMG_3719Nachdem ich ja bereits das Wiener Katzencafe Neko, den Katzentempel, das Cafe Schnurrke sowie das Katzencafe Pee Pees in Berlin besucht habe, durfte dies einfach nicht fehlen.

Unweit des Hauptbahnhofes Hannover in der Escherstraße hat im August das Katzencafe Stubentiger seine Türen geöffnet. Bereits zur Eröffnung des Cafes herrschte ein enormer Andrang, der sich bis heute noch nicht gelegt hat. So wurde mittlerweile ein weiterer Tisch angeschafft um dem Rechnung zu tragen.

Wie zu Beginn schon erwähnt, kenne ich mittlerweile einige Katzencafes – ein jedes hat so seinen speziellen Stil, seinen eigenen Charme aber das unbestritten schönste Katzencafe ist meiner persönlichen Meinung nach das Stubentiger in Hannover.

IMG_3667Dieser enorme Wohlfühlfaktor, den ich im Katzencafe Stubentiger hatte lag sicherlich zu einem an den wunderbar sozialisierten Katzen, die ohne Scheu sofort die Besucher näher in Augenschein nahmen, aber sicherlich auch an der sehr netten Inhaberin sowie an der äußerst geschmackvollen Einrichtung die wirklich zum Verweilen und entspannen einlädt. Eine jede Ecke dieses Lokals erinnert an Katzen – sei es weil schöne Catwalks die Wände zieren oder niedliche Figuren in Katzenform den einen oder anderen zum Kaufen verführen.

Das Thema „Katzencafe“ wurde hier wirklich perfekt umgesetzt und spätestens wenn die erste Katze einen auf den Tisch springt um zu gucken was man da so macht – spätestens dann fühlt man sich an daheim erinnert.

Stubentiger-TaubertalperserTotal süß ist es auch zu beobachten wenn ein Gast versucht die Katzen zum Spielen zu animieren und sie denjenigen dann ansehen so nach dem Motto „Schön das du dich zum Horst machst, aber ich beschäftige mich derzeit lieber anderweitig“ – ja die Katzen – sie waren absolut entspannt – sie gähnten einen maximal gelangweilt an, beschnupperten die Taschen der Damen oder zogen es vor ihren „Privatraum“ aufzusuchen. Aber alles ohne Hektik – mit einer Ruhe und Gelassenheit wie es nur entspannte Katzen zuwege bringen.

Die Speisekarte – klein aber fein, erfüllt doch so einige Wünsche und auch preislich ist es absolut im Rahmen.

Wer in Hannover ist sollte vielleicht dort wirklich mal reinschauen – sei es weil man die kätzische Gesellschaft sucht oder einfach nur Lust auf leckere Waffeln mit Kirschen hat (wirklich sehr zu empfehlen!).

Anschrift und Öffnungszeiten

Escherstraße 14, 30159 Hannover, Telefon:0511 89732200

Montag          Geschlossen
Dienstag        10:00–20:00
Mittwoch         10:00–20:00
Donnerstag    10:00–20:00
Freitag           10:00–20:00
Samstag         10:00–20:00
Sonntag         10:00–18:00

Ein paar Impressionen aus dem Katzencafe Stubentiger



Merken

Kommentar verfassen