Katzenfutter im Test: Kitty’s Natural Dinner – Buffys Schmankerl

Wie ihr ja wisst überarbeite ich so nach und nach sämtliche Katzenfuttertests, die ich bis jetzt gemacht habe.

Zum einen weil sich mein Wissen entsprechend erweitert hat aber auch weil es doch den einen oder anderen Hersteller gibt, der zwischenzeitlich nicht nur seine Rezeptur sondern auch die Optik gewechselt hat. Und um hier halbwegs aktuell zu bleiben ist es eben notwendig hier immer wieder einen Blick darauf zu werfen.

Dieses Mal haben wir uns Buffy’s Schmankerl aus dem Hause Schröder etwas näher angesehen. Beim letzten Mal war meine Kritik ja mehr oder weniger vernichtend und ich konnte es absolut nicht als Alleinfutter empfehlen.

Ob sich da nun etwas geändert hat?

Das sagt der Hersteller zu Kitttys und Buffys Schmankerl

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogUnsere Produkte bestehen zu 100% aus frischen Zutaten aus der Region. Anders als andere Futtermittelhersteller verzichten wir vollständig auf die Verwendung von Konservierungsmittel, Lock- und Aromastoffe oder ähnliche Zusätze ohne echten Nährwert für das Tier.

Alle Sorten sind Alleinfuttermittel und wurden in Zusammenarbeit mit Tierärzten und Heilpraktikern sorgfältig auf die Bedürfnisse der Katze abgestimmt. Sie decken den Nährstoffbedarf vollständig ab, sind hochverträglich und auch Allergiker geeignet.

  • Kochen und backen in Handarbeit wie zu Großmutters Zeiten.
  • Lebensmittel aus der Region frisch verarbeitet.
  • Die Herstellung erfolgt nach dem Lauf des Mondes
  • Die Zugabe von Edelsteinwasser

Folgende Sorten von Kitty’s- und Buffy’s Schmankerl haben wir getestet

Kitty`s Kalbfleisch Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% von 100% Kalbfleisch (a.d.Keule Osso Bucco), eigener Fleischsaft, Kalbsfett

Inhaltstoffe je kg: Rohprotein 25,2 %, Rohfett 4,9%, Rohfaser 0,8%, Rohasche 0,0%,     Feuchtigkeit 66,6%

150 Gramm Single Protein 3,09 € / Glas 7% 3,09 €

Kitty`s Hähnchenfleisch Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% vib 100% Rindfleisch vom Hinterviertel (Nuss), Eigenfett, Fleischbrühe

Inhaltsstoffe je kg: Rohprotein 20,9%, Rohfett 7,3%, Rohasche 1,8%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 69,4%

150 Gramm Single Protein 2,49 € / Glas

Buffy`s Zebra Fleisch Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% Zebrafleisch aus der Keule (Afrika), Fleischbrühe, Eigenfett

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 19,7%, Rohfett 7,2%, Rohasche 1,9%, Rohfaser 2,0%, Feuchtigkeit 69,2%

150 g Single Protein für Hund & Katze 3,09 € / Glas

Kitty`s Tartar – Töpfchen

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 94% von 100% mageres Rindfleisch a.d. Nuss, 4% Hühnerei, Fleischbrühe, frische Petersilie, Eigenfett

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 21,9%, Rohfett 8,8%, Rohasche 2,0%, Rohfaser 1,1%, Feuchtigkeit 66,2%

150 Gramm – Duo Protein 2,49 € / Glas

Kitty`s Rindfleisch & Forelle

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 58% von 100% mageres Rindfleisch a.d. Keule, 38% Forelle, Fleischbrühe, Fischbrühe, Eigenfett

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 18,6%, Rohfett 7,8%, Rohasche 0,9%, Rohfaser 1,2%, Feuchtigkeit 72,0%

150 g für Hund & Katze 3,09 € / Glas

Kitty`s Tilapia Filet & Kalbfleisch

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 62% von 100% Talapia Filet, 36% von 100% Kalbfleisch a.d. Keule, Fleischbrühe, Fischbrühe, Eigenfett

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 17,6%, Rohfett 5,8%, Rohasche 1,9%, Rohfaser 0,9%, Feuchtigkeit 73,8%

150g für Hund und Katz 3,09 € / Glas

Kitty`s Rotbarsch Filet

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% von 100% Rotbarsch Filet​ (ohne Gräten – Nordostpazifik),     Fischsud, Eigenöl

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 20,5%, Rohfett 4,9%, Rohasche 1,8 %, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 72,4%

150 g Single Protein 3,09 € / Glas  

Buffy`s Mufflonfleisch Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% Mufflonfleisch aus der Schulter, Fleischbrühe, Leinöl (Baccra Rose)

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 17,20%, Rohfett 6,70%, Rohasche 1,60 %, Rohfaser 1,0%, Feuchtigkeit 73,50%

Single Protein 150 g für Hund & Katz 3,09 € / Glas

Buffy`s Wildlachs Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% Wildlachs (Alaska), Fischsud, Eigenöl, kann Gräten enthalten

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 18,60%, Rohfett 8,80%, Rohasche 1,80 %, Rohfaser 0,80%, Feuchtigkeit 71,70%

150 Gramm Single Protein für Hund und Katz 3,29 € / Glas

Kitty`s Kaninchenfleisch Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% von 100% Kaninchenfleisch o. Knochen und Knorpel, eigene Fleischbrühe, Eigenfett

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 20,80%, Rohfett 7,60%, Rohasche 0,80 %, Rohfaser 0,00 %, Feuchtigkeit 70,80%

150 Gramm Single Protein 3,09 € / Glas

Kitty`s Ziegenfleisch Pur

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogZusammensetzung: 98% von 100% Ziegenfleisch aus der Schulter, eigener Fleischsaft, Eigenfett

Analytische Bestandteile je kg: Rohprotein 17,50%, Rohfett 7,90%, Rohasche 0,90%, Rohfaser 0,0%, Feuchtigkeit 73,30%

150 Gramm Single Protein 3,09 € / Glas

Animal`s Gold „Geflügel “ für Niere – Leber – Haut & Fell

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogFür Hunde und Katzen als Ergänzungsnahrung, abgefüllt in der wieder verwendbaren 500 ml Flasche

Reich an Vitamin K 1 – 2 / Vitamin E / Vitamin B 12 wirkt unterstützend auf das Immunsystem – fördert die Fettverbrennung – senkt den Blutzucker – cholersterinsenkend – unterstützt die Leber – Herz und Kreislauffunktion – fördert weiches – glänzendes Fell.

Zutaten: Hähnchenfleisch, Spirulina, Eigenfett, Edelsteinwasser

Analytische Bestandteile: Rohprotein 11,0%, Rohfett 0,0%, Rohasche 0,2%, Rohfaser 0,0%

100ml = 1,66 € Portion = 0,24 €

Das Getränk ist naturbelassen und ungewürzt enthält keinerlei künstliche Zusatzstoffe – Bindemittel oder Farbstoffe.

Dadurch kann es zu Ablagerungen am Flaschenhals oder Boden kommen. Deshalb vor Gebrauch gut schütteln.

Der Inhalt ergibt 25 Portionen hat keinerlei Nebenwirkungen und kann nicht überdosiert werden.

Anwendung: Täglich 0,2 cl pro 10 kg Körpergewicht ( 1 Schnapsglas) ins Trinkwasser – Futter mischen. 

ÖKO-DE 037 8,29 € / Flasche(n)

Animal`s Gold „Rind“ für Gelenk – Wärmeschutz

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogFür Hunde und Katzen als Ergänzungsnahrung

Abgefüllt in der wieder verwendbaren 500 ml Glasflasche.
Das Getränk ist naturbelassen und ungewürzt enthält keinerlei künstliche Zusatzstoffe – Bindemittel oder Farbstoffe.

Dadurch kann es zu Ablagerungen am Flaschenhals oder Boden kommen. Deshalb vor Gebrauch gut schütteln. Der Inhalt ergibt 25 Portionen hat keinerlei Nebenwirkungen und kann nicht überdosiert werden.

Anwendung: Täglich 0,2 cl pro 10 kg Körpergewicht ( 1 Schnapsglas) ins Trinkwasser – Futter mischen. 

100 ml = 1,49 € / Portion 0,22 €

5,49 € / Flasche(n)

Zutaten: Rindfleisch, Eigenfett, Edelsteinwasser

Analytische Bestandteile: Rohprotein 11,80%, Rohfett 0,70%, Rohasche 0,40%, Rohfaser 0,40%

Das sagen die Taubertalperser zu Kitty’s und Buffys Schmankerl

Dieser Hersteller wirbt mit „Einfach-natürlich-Regional-Fair“ und dem mag ich hinsichtlich der Herkunft des Fleisches bedingt Glauben schenken. Zumal man hier auch Wildlachs aus Alaska und Zebra aus Afrika als Futter erhält.

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, Katzenblog

Randnotiz: Bevor ihr nun denkt ich bin total übergeschnappt weil ich da Petersilie zum Futter dazugegeben habe – nein brauchen die Katzen nicht, wollen meine auch nicht aber ich wollte es mal der TV-Werbung gleichtun um wieder mal festzustellen wie beknackt die doch ist. Unsere Katzen haben mein hübsches Petersiliensträußchen ignoriert und aus der Schale „gepfeffert“ ;-)

Ich habe auch kein Problem damit, dass dieses Futter hergestellt wird nach den Mondphasen, auch wenn es mich ein wenig irritiert, wenn ich lese „hergestellt beim abnehmenden Mond im Wassermann“ auch die Zugabe von Edelsteinwasser – nun wer daran glauben mag, dem soll es unbenommen bleiben. Ich glaube nicht daran und wissenschaftliche Beweise für die Wirkung habe ich trotz intensiver Suche nicht gefunden.

Es gibt aber unbestritten Dinge, die wissenschaftlich nicht erklärbar sind, aber sei wie es sei – wer daran glaubt, der soll es entsprechend anwenden und ist auch okay sofern es den Tieren nicht schadet und hier kommen wir zum absoluten Knackpunkt.

Der Hersteller deklariert dieses Futter als Alleinfuttermittel und das ist es eindeutig nicht.

Die Ernährung einer Katze erscheint auf dem ersten Blick sehr kompliziert, ist es aber nicht. Speziell Leute, die ihre Katzen barfen wissen sehr genau was ihre Katze braucht, weil sie entsprechende Nährwerttabellen nutzen die unter anderem FEDIAF oder NRC veröffentlichen und diese einer permanenten Überprüfung unterziehen und weil sie versuchen ein Beutetier einer Katze nachzubauen.

Aber sehen wir uns doch mal so ein Beutetier näher an am besten am Beispiel einer Maus. Eine Maus besteht aus Fleisch (wie z.B. Muskelfleisch, Fett), Innereien (Magen, Herz, Niere, Leber, Lunge…), Haut, Knochen, Wasser, den geringen Mageninhalt vernachlässige ich jetzt einmal.

Ein jedes dieser „Bauteile“ hat seine Funktion und seine Wichtigkeit in der Ernährung der Katze, sei es für die wichtigen Vitamine, Nähr- und Mineralstoffe oder aber auch für ein entsprechendes Calcium: Phosphorverhältnis.

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogEntsprechender Mangel kann auf die Dauer zu massiven Problemen führen sei es mit den Nieren, Blase oder mit dem Bewegungsapparat an sich oder aber auch zu Herz- und Augenproblemen.

Hier in diesem Fall wird aber reines Muskelfleisch als Alleinfutter deklariert und das ist es nicht, denn wenn man an dem Baustein „Maus“ erkennt, bedarf es ein wenig mehr als nur Muskelfleisch um die Katze bedarfsgerecht zu ernähren. Wie kommt bei reinem Muskelfleisch das Vitamin A in die Katze? Wie die entsprechende Menge an Calcium und vieles mehr?

Was mir mittlerweile auch echte Magenschmerzen bereitet ist, dass mehr oder weniger ein jeder sich Ernährungsexperte nennen kann. Es gibt verschiedene Anbieter für mehr oder weniger gute Kurse aber die Umsetzung des gelernten, die Zusammenhänge der verschiedenen Bausteine im Futter zu verstehen und entsprechend zu berücksichtigen fällt vielen schwer.

Sich auf Tierärzte zu berufen, bei der Entwicklung eines Katzenfutters ist angesichts des regulären Studienplanes eines Veterinärmediziners auch äußerst kritisch zu betrachten. Erst im 5. Semester ist ein Bestandteil des Studiums zur Veterinärmedizin die Ernährung und hier wird eindeutig der Schwerpunkt auf die Ernährung von Nutztieren gelegt, wie man ganz gut anhand der Literaturempfehlungen (Tierernährung von Manfred Kirchgeßner, Franz X. Roth, Frieder J. Schwarz, Leifaden für Studium, Beratung und Praxis) erkennen kann.

Es gibt europaweit sehr, sehr wenige Tierärzte, die die Zusatzbezeichnung „Ernährungsberatung“ tragen dürfen aber kein Wunder, dafür muss man weitere 5 Jahre Studium investieren um die Komplexität des Stoffwechsels, der Verdauung und diverser Verbindungen und Funktionen zu erfassen und zu verstehen.

Dies ist im Übrigen auch ein Grund warum ich so manchen „Ernährungsberatern“ ausgesprochen skeptisch gegenüberstehe. Eine Weiterbildung zum Ernährungsberater kostet durchschnittlich 1.200 Euro beschränkt sich auf wenige Wochenstunden, aber dann will man die Komplexität des Stoffwechsels und der Verdauung erfasst haben – ja nee, ist klar 😊

Aber kommen wir zurück auf das Katzenfutter Kitty’s Natural Dinner – der Geruch und die Konsistenz sind absolut in Ordnung und wurden von meinen Katzen auch recht gut angenommen aber selbst mit wohlwollender Betrachtung kann ich dieses Nassfutter nur als Ergänzungsfutter empfehlen und dafür empfinde ich den Preis für bis zu 3,09 Euro für ein 150g Glas einfach zu heftig.

Interessant finde ich auch, dass hier im Laufe der Zeit das Sortiment erweitert wurde so gibt es nun „Flüssigkeit“ in 500ml Flaschen die als Ergänzungsnahrung verkauft werden.

Kittys Buffys Schmankerl, Taubertalperser, Katzenfuttertest, unabhängiger Futtertest, KatzenblogAuch wenn ich hier nicht an einen positiven Effekt hinsichtlich Gelenkeschutz etc. glauben mag – muss ich auch nicht aber der Grundgedanke, das Futter mit etwas Flüssigkeit „aufzupeppen“ ist nicht so verkehrt. Kann man, wenn man nicht an Edelsteinwasser etc. glaubt aber auch preiswerter selber herstellen.

Ich werde dieses Futter hier nicht bewerten, nicht weil es absolut schlecht ist. Aber weil ich festgestellt habe, dass viele sich einfach nur auf die Bewertung verlassen und nicht den Text dazu lesen. Und dies ist hier bei diesem Futter wirklich angebracht – also den Text dazu lesen :-) Wofür ich dieses Futter allerdings bedingt doch geeignet halte, ist eine entsprechende Ausschluß-Diät bei einer Futterunverträglichkeit, da die wenigsten Katzen meiner Meinung nach bis dato mit Zebra- oder Mufflonfleisch in Berührung kamen.

ohne Bewertung