Quo Vadis Journalismus, quo vadis?

Wir betrauern heute…

so wie auch an vielen Tagen in diesem Jahr, das dahin scheiden des seriösen Journalismus.

Lange und tapfer hat er sich geschlagen, lehnte sich auf gegen all das Unbill dieser Welt und doch, doch hat er nach langem Leiden sich geschlagen geben müssen.

Waren es manchmal nur vereinzelte Berichte, Artikel oder Reportagen so wurden es doch immer mehr die seicht dahinplätschernd seine Fundamente untergruben. Mittlerweile ist das seichte dahin plätschern zu einer Sturzflut herangewachsen und reißt alles mit.

Quo Vadis Journalismus, quo vadis?

Okay, genug prosaisch getextet, jetzt mal Butter bei die Fische. Wo ist er hin, der seriöse Journalismus? In den normalen Tageszeitungen ist er de facto nicht mehr zu finden. Sei es die lokalen Zeitungen die massive Probleme haben entsprechende Texte zu formulieren oder gar überregionale Zeitungen wie, und ja ich weiß das ich dort seriösen Journalismus vergeblich suchen werde, bei der Zeitung die keiner liest aber über die alle informiert sind.

Reißerische Schlagzeilen die in keinem Zusammenhang mit dem Inhalt stehen, fachlich falsche Behauptungen und ähnliches aber Hauptsache die Anzahl der Manus-Zeilen stimmt. Das offensichtlich der Job der Lektoren bei der Zeitung ausgestorben ist, ist nur eine Begleiterscheinung oder wie sind sonst die ganzen Rechtschreibfehler zu erklären?

Wissentlich falsche Informationen?

Warum gerade jetzt? Wieso ich gerade heute mich veranlasst sehe diesen Blogeintrag zu verfassen? Nun, der Grund ist relativ einfach wie auch schnell erklärt. Hintergrund ist ein Beitrag der Bild (Lokalteil Leipzig) wo großartig über einen furchtbar gefährlichen Pilz bei Katzen berichtet wird, dieser eine Familie auf schwerste krank gemacht hat aufgrund der Tatsache das sie eine wenige Wochen alte Katze aufgenommen haben. Nun würde die Familie vor dem absoluten Ruin stehen. Denn sie mussten alles zurücklassen, ihr ganzes Hab und Gut, die Kinder liegen im Krankenhaus und die Katze, man brachte es ja nicht übers Herz die einschläfern zu lassen, hat man nun ins Gartenhaus verbannt.

Katzenpilz_01
Quelle: Bild
Zum Vergrößern bitte anklicken

Link zum Originalartikel

Bei soviel Schwachsinn auf wenigen Zeilen gebündelt bleibt mir echt mal kurzfristig die Luft weg. Ist das Absicht, steckt da System dahinter das man die Leute für blöd verkauft oder dumm hält?

Zusammenfassung der Informationen

Okay fassen wir zusammen, es ist ein wenige Wochen/Monate altes Kätzchen das an einem Pilz erkrankt ist, die häufigste und auf Menschen übertragbare Pilzart ist Microsporum canis und, man mag es ja nicht glauben aber dieser Pilz ist erfolgreich behandelbar. Selbst die Wohnung, Kleider, etc. bekommt man wieder Sporenfrei. Man wendet sich nur einfach an Leute, die Ahnung und Erfahrung haben. Es gibt entsprechende Ozongeräte zu leihen, die wöchentlich ca. um die 50 Euro kosten. Eine Woche reicht aber mehr als aus um die ganze Wohnung von Pilzsporen zu befreien.

Die Katze selber kann auch erfolgreich behandelt werden, es gibt also nicht nur keinen Grund dieses Tier zu töten (Grundloses Töten eines Wirbeltieres ist auch vom TierSchG nicht erlaubt) sondern auch keinen dieses arme Kätzchen alleine in ein Gartenhaus zu sperren und es mehr oder weniger seinem Schicksal zu überlassen.

2 Minuten Dr. Google bemüht und schon hätte man diesen Link z.B. gefunden

Absichtlich falsche Behauptungen?

Nice finde ich von der Zeitung auch den Hinweis das solche Tiere meist in Tierheimen oder bei Züchtern anzutreffen sind. Ich überlege mir hier ernsthaft einen entsprechendes Schreiben an die Redaktion zu verfassen was sich die eigentlich einbilden solche Behauptungen aufzustellen. Züchter, sollten sie einmal betroffen sein, werden teilweise Jahre gesperrt bis vom Amtstierarzt die Bestätigung kommt das sie „pilzfrei“ sind. Selbst Tierheime werden bei Pilzbefall unter Quarantäne gestellt und dürfen dann keine Tiere abgeben.

Katzenpilz_02
Quelle: Bild.de
Zum Vergrößern bitte anklicken

Die Frage die sich mir hier wirklich stellt, wieso werden einfach mal so Behauptungen aufgestellt?

Aber ich fürchte außer einer 0815-Antwort werde ich da nichts bekommen……