Katzenfutter im Test: Pfotenliebe – Nassfutter für Katzen

Pfotenliebe ist eine der Futtermarken, die ich so ziemlich am Anfang meines „Futtertests-Daseins“ 2015 getestet habe. Also quasi schon uralt und sowas schreit natürlich nach einer Wiederholung, nach einer Überarbeitung. Wobei mir gerade auffällt ..2015?? Da hab ich dann ja 2020 ein interessantes Jubiläumsjahr :-)

Vieles hat sich weiterentwickelt vor allem auch mein Wissen über die Ernährung der Katze, der Produktion und Zusammensetzung von Katzenfutter und vieles, sehr vieles mehr.

Da empfinde ich es persönlich als etwas „unfair“ manches auf dem alten Stand zu belassen. Vielleicht war meine damalige Bewertung absolut richtig, vielleicht aber habe ich mich geirrt?

Das sagt der Hersteller zu Pfotenliebe

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger KatzenblogPfotenliebe Katzenmenüs enthalten mind. 75 – 85% frisches Fleisch (keine Lunge, Milz etc.).

Sorgen Katzen selbst für ihre Ernährung, so stehen auf dem Speiseplan vorwiegend kleine Wirbeltiere. Eine Maus-Mahlzeit enthält hauptsächlich Frischfleisch aber auch Fett, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien und einige pflanzlichen Anteile, die als verdaute Nahrung im Magen des Beutetieres zu finden sind.

Die ideale Katzenration sollte in ihrer Zusammensetzung der natürlichen Nahrung weitgehend entsprechen, denn nur dann sind eine optimale Versorgung mit allen lebenswichtigen Nährstoffen und die damit verbundene Gesunderhaltung des Körpers dauerhaft gewährleistet.

Die Besonderheit bei Katzen ist nicht nur der hohe Bedarf an Eiweiß, sondern die Tatsache, dass sie im Gegensatz zu uns Menschen nicht in der Lage sind, eine zeitweise Verringerung des Eiweißangebotes auszugleichen. Sie sind also auf die tägliche Zufuhr hochwertiger Proteine angewiesen.

Pfotenliebe Katzenmenüs enthalten bestes Muskelfleisch (u.a. Bio-Huhn, Bio-Pute), Bio-Eierschalenpulver (natürliches Calcium) sowie das lebenswichtige Taurin. Je nach Sorte verfeinert mit geringen Anteilen an gesunder Bio-Hirse, Bio-Naturreis (ungeschält), Bio-Haferflocken und Bio-Möhren.

Unsere ausgewogene Katzennahrung liefert neben hochwertigem Eiweiß, lebenswichtige Vitamine, Spurenelemente und Mineralien. Sie ist hoch verdaulich und wird auch von sensiblen Samtpfötchen sehr gut vertagen. Bei Katzen, die an Futtermittelunverträglichkeiten, Verdauungsstörungen oder ernährungsbedingten Allergien leiden, spüren Sie bereits nach kurzer Zeit eine Verbesserung des Allgemeinbefindens.

Pfotenliebe® Dosenmenüs für Katzen sind vollwertige Mahlzeiten mit 75 -85 % frischem Bio-Geflügel, Rindfleisch oder Fisch.

Unsere Katzennahrung riecht frisch, ist schön saftig und wird von Katzen sehr gerne gefressen. Durch den ungewöhnlich hohen Fleischanteil hat Pfotenliebe Katzennahrung eine festere Konsistenz, als üblich, und Ihre Samtpfote etwas mehr zum Kauen.

Pfotenliebe Katzennahrung enthält die natürlichen Vitamine A, E, D, Vitamine B-Komplex, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie essenzielle Mineralstoffe und Spurenelemente. Das wichtige Kalzium-Phosphor-Verhältnis ist mit 1,18 : 1 ausgewogen.

Der Proteingehalt unserer Menüs liegt bei 16%. Daran erkennen Sie, dass wir hochwertiges Muskelfleisch verwenden, das die beste Bioverfügbarkeit hat.

Den Unterschied zu herkömmlichem Katzenfutter werden Sie bereits beim Öffnen der Dose feststellen. Unsere Menüs riechen nicht nur besonders lecker und frisch, sondern sehen auch sehr appetitlich aus.

Folgende Sorten von Pfotenliebe durften wir testen

Pfotenliebe – Rindstöpfchen

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger KatzenblogInhalt: 100g, 200g und 400g

Zusammensetzung: 75% Rindfleisch + Rinderherz, Bio-Möhren, Bio-Putenleber, Bio-Haferflocken und Bio-Haferkleie, Bio-Eierschalenpulver* (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe: Rohprotein 16%, Rohfett 6%, Rohasche 1,3%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 75%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, 30mg natürliches Vitamin E

NFE-Gehalt/TM: 5,6%

Pfotenliebe – Buntes Fleischtöpfchen

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger Katzenblogerhältlich in 200g und 400g

Zusammensetzung: 80% Muskelfleisch (Rindfleisch, Bio-Geflügelherzen, Bio-Hähnchenfleisch, Bio-Putenfleisch ) Bio-Putenleber, Bio-Möhren , Bio-Haferflocken, Bio-Haferkleie, Bio-Eierschalenpulver (natürliches Calcium)

Inhaltsstoffe: Rohprotein 16,5%, Rohfett 6,0%, Rohasche 1,2%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 75,5%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, 30mg natürliches Vitamin E

NFE-Gehalt/TM: 2,04%

Pfotenliebe – Schlemmermenü mit Fisch

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger Katzenblogerhältlich in 200g und 400g

Zusammensetzung: 55% Fleisch (Rindfleisch, Bio-Geflügelherzen), 20% Frischfisch (Seelachs, echter Lachs), Bio-Geflügelleber, Bio-Möhren, Bio-Naturreis (ungeschält), Bio-Eierschalenpulver (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe Rohprotein 15,1%, Rohfett 5,9%, Rohasche 1,2%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 75,3%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, natürliches Vitamin E

 NFE-Gehalt/TM: 8,50%

Pfotenliebe – Wildtöpfchen ohne Getreide

erhältlich in 100g, 200g und 400g

Zusammensetzung: 80% Muskelfleisch ( Muskelfleisch vom Hirsch) Bio-Möhren, Bio-Zucchini, Hirschleber, Bio-Leinsamen (Brauner -und Goldleinsamen), Bio-Eierschalenpulver (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe: Rohprotein 18,2%, Rohfett 5,3%, Rohasche 1,1%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit: 74,9% 

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, 30mg natürliches Vitamin E

NFE-Gehalt/TM: ? % (nicht ermittelbar)

Pfotenliebe – Bio-Schlemmertöpfchen ohne Getreide

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger Katzenblogerhältlich in 100g, 200g und 400g

Unser Bio-Geflügel enthält keine Rückstände gesundheitsschädlicher Wachstumshormone und Antibiotika, da diese in der Bio-Mast verboten sind! 

Zusammensetzung: 87% Fleisch (Bio-Putenfleisch, Bio-Putenleber, Herzmuskelfleisch von der Bio-Pute, Bio-Putenmägen), Bio-Zucchini, Bio-Kürbis, Bio-Gerstengras, kaltgepresstes Bio-Kokosöl , Bio-Eierschalenpulver* (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe: Rohprotein 18,1%, Rohfett 9,80%, Rohasche 1,3%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit 70,5%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, natürliches Vitamin E

NFE-Gehalt/TM: ? % (nicht ermittelbar)

Pfotenliebe – Fleischtöpfchen mit Pute

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger Katzenblogerhältlich in 100g, 200g und 400g

Unser Bio-Geflügel enthält keine Rückstände gesundheitsschädlicher Wachstumshormone und Antibiotika, da diese in der Bio-Mast verboten sind!

Zusammensetzung: 75% Fleisch (Bio-Putenfleisch, Herzmuskelfleisch von der Bio-Pute), Bio-Möhren, Bio-Zucchini, Bio-Hirse, Bio-Putenleber, Bio-Eierschalenpulver (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe Rohprotein 16,4%, Rohfett 6,3%, Rohasche 1,3%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 74,9%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, natürliches Vitamin E

NFE-Gehalt/TM: 3,19%

Pfotenliebe – Geflügelschmaus mit Naturreis

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger Katzenblogerhältlich in 100g, 200g und 400g

Zusammensetzung: 75% Bio-Fleisch (Bio-Hähnchenfleisch, Herzmuskelfleisch vom Bio-Huhn), Bio-Hähnchenleber, Bio-Möhren, Bio-Reisflocken , Bio-Eierschalenpulver(natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe: Rohprotein 16,8%, Rohfett 4,8%, Rohasche 1,3%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit: 75,2%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, natürliches Vitamin E

NFE-Gehalt/TM: 6,45%

Pfotenliebe – Schleckermenü ohne Getreide

erhältlich in 100g, 200g und 400g

Zusammensetzung: 85% Fleisch (Bio-Hähnchenfleisch, Herzmuskelfleisch vom Bio-Huhn, Bio-Putenfleisch), Bio-Möhren, Bio-Hähnchenleber, Bio-Hüttenkäse, Bio-Leinsamen (Brauner- und Goldleinsamen), Bio-Eierschalenpulver (natürliches Kalzium)

Inhaltsstoffe: Rohprotein 17,2%, Rohfett 7,5%, Rohasche 1,3%, Rohfaser 0,1%, Feuchtigkeit 73,5%

Zusatzstoffe per kg: 2150 mg Taurin, natürliches Vitamin E

 NFE-Gehalt/TM: 1,51 %

Ernährungsempfehlung

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger KatzenblogServieren Sie die Menüs am besten zimmer(maus)warm. So mögen es Katzen am liebsten, weil sich die natürlichen Aromen besser entfalten und die Nahrung weicher und saftiger ist, als bei kälteren Temperaturen. Die geöffnete Dose max. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Bitte nicht direkt aus dem Kühlschrank füttern, da kalte Nahrung das Verdauungssystem belasten kann!

Eine Katze mit Ø 4-5 kg Körpergewicht benötigt ca.150-200g am Tag, je nach Aktivität und Lebensumstand.

Das sagen die Taubertalperser zu Pfotenliebe

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger KatzenblogAbgesehen davon, dass es meinen Katzen super gut schmeckt und wir hier eine sehr gute Akzeptanz hatten finde ich es auch sehr gut, dass dieses Futter „schnittfest“ ist. Ich bin kein Freund von extrem cremigem Katzenfutter, meine Katzen haben Zähne und die sollen sie bitte auch nutzen.

Wir haben hier auch bei Pfotenliebe teilweise Bio-Katzenfutter und es werden durchwegs nur hochwertiges Fleisch verwendet.

Auch an die unterschiedlichsten Katzenhaushalte wurde hier gedacht und es gibt die Sorten teilweise in 100, 200 und 400 Gramm Dosen.

Die Ballaststoffe in Form von Möhren und Zucchini sind ausgezeichnet (manche Katzen brauchen dies einfach für die Verdauung bzw. den daraus resultierenden Output.

Als positiv sehe ich auch die natürliche Calciumquelle in Form von Bio-Eierschalenpulver.

Was mich nun so nicht ganz begeistert sind Leinsamen, Reisflocken usw. Das es mich nicht begeistert liegt aber eher daran, dass ich anhand der Deklaration nicht erkennen kann wieviel Prozent dies ausmacht.

Ich habe mir aber die Zeit genommen und das Schleckermenü ohne Getreide etwas seziert und festgestellt, dass der Leinsamenanteil ausgesprochen gering ist und vermutlich gerade mal knapp über 1% liegt.

Da atme ich mal ganz tief durch und denk mir,  ich lass alle Fünfe mal gerade sein. Denn eigentlich stört mich ja mehr, dass ich nicht erkennen kann wieviel Prozent Fleisch, Leber etc. ist J

Ein Blick auf die Dosenunterseite verrät mir aber auch, dass dieses Futter nicht in einem der großen Werke hergestellt wird, sondern ähnlich einem anderen Premiumfutter, in einer entsprechenden Metzgerei hergestellt wird.

Die Bewertung / Punktevergabe

Pfotenliebe, Taubertalpersr, Katzenfuttertest, unabhängiger KatzenblogEin paar Worte noch zu meiner Punktevergabe. Pfotenliebe erreicht mit seinem Futter von 24 möglichen Punkten, tolle 20.

Das ist eine ausgesprochen gute Bewertung. Es gibt ein paar Mankos wie die unklare Deklaration, dass ich es exklusiv nur bei einem Anbieter (dem Hersteller selbst) bestellen kann und dass manche Werte in meinen Augen nicht so ganz stimmen können. Hier muss einfach etwas korrigiert werden.

Aber die Akzeptanz und die Verträglichkeit waren ausgezeichnet und ich persönlich finde diese Schnittfestigkeit ausgesprochen gut.

Ihr könnt euch, falls ihr unsicher seid ein großartiges Schnupperpaket bei Pfotenliebe bestellen.

Das Probierset für die Plüschterroristen enthält:

  • 1 Dose (200g) Geflügelschmaus mit Naturreis
  • 1 Dose (200g) Schlemmermenü mit Fisch
  • 1 Dose (200g) Fleischtöpfchen mit Pute
  • 1 Dose (200g) Buntes Fleischtöpfchen
  • 1 Dose (200g) Wildtöpfchen ohne Getreide
  • 1 Dose (200g) Schleckermenü ohne Getreide
  • 1 Portion leckere Lachssnacks
  • 1 süße Spielmaus
  • 1 Dosendeckel
  • 1 Tütchen Bio-Hefepulver

Hier geht es zur Seite des Anbieters.

20_Katzenfuttertest


Ein Gedanke zu „Katzenfutter im Test: Pfotenliebe – Nassfutter für Katzen

  • 10. Oktober 2019 um 10:56
    Permalink

    Liebe Frau Frank,

    dass ich ein Fan der Taubertalperser bin muss ich sicher nicht extra betonen, weil ich ja sonst nicht ständiger Gast auf Ihrer Seite wäre. Ich habe viel gelesen und viel gelernt – maches fast zu spät …

    Vielleicht wäre beim Futter von Pfotenliebe eine Erwähnung wert, dass Pfotenliebe auch Nierendiätfutter anbietet. Ich habe es bereits ausprobiert, da ich das Problem seit Kurzem mit meinem Maxl (10 jähriger Exotic-Shorthair-Mix aus dem Tierschutz) habe. Leider gibt es das Futter nur in der Sorte Huhn mit Lachs – und Fisch ist nicht so seins.

    … und nun meine Frage an Sie: Haben Sie vielleicht noch eine Empfehlung für mich, was ich dem armen Kerl füttern kann? Kattovit, Pet balance „medica“, Mac’s + Royal Canin Niere frisst er zwar mehr oder weniger gern, aber ich habe kein so gutes Gefühl dabei (ist halt alles industriell). Es treibt mir die Tränen in die Augen, wenn er bettelnd vor mir steht und mit seinen kanpp 6 kg fast an mir hochklettert, weil er riecht, was es noch so gibt (bei uns leben noch zwei Fellnasen, die das gewohnte Futter Mjamjam, Sandras Schmankerl etc. bekommen) und in seinem Napf so was unleckers ist … natürlich mit dem Vorwurf in den Augen „Mama, hast du mich nicht mehr lieb?“ – Sie kennen diesen Blick!

    Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen wirklich sehr dankbar.

    Herzliche Grüße
    Eva Rieck

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.