Katzenfutter im Test: MERA finest Pouch 85g – Taubertalperser

MERA finest – Wir stolpern ja echt immer wieder über neues Katzenfutter und selbstverständlich sehen wir uns das näher an hinsichtlich der Deklaration, Fütterungsempfehlung, Akzeptanz und vieles mehr.

So war es logisch das wir uns auch das neue Katzenfutter von MERA näher ansehen mussten nachdem wir ja positiv überrascht wurden durch ihr Katzenfutter „Wahre Liebe Landlust“

Können sie diese Richtung beibehalten? Wird es noch besser? Für einen ehemaligen reinen Trockenfutterhersteller finde ich diese Wandlung, diese neue Produktionslinie schon äußerst überraschend. Aber dies freut natürlich den aufgeklärten Katzenhalter enorm.

Also ran ans Werk, sehen wir uns das neue Katzenfutter „MERA finest“ noch näher an.

Das sagt der Hersteller zu MERA finest

Das artgerechte und ganzheitliche Ernährungskonzept

Keine Katze ist wie die andere. Deshalb haben wir mit MERA finest fit auch für die speziellen Bedürfnisse Ihrer Katze das passende Ernährungskonzept.
Mit individuellen Rezepturen nach Lebensphase – vom Katzenjungen bis zum Senior, nach einer Kastration, bei Nahrungsunverträglichkeiten, bei Haut und Fellproblemen und auch für große Katzenrassen wie z.B. die Maine-Coon.

Hochwertige Zutaten mit höchster Akzeptanz

Das Wohlbefinden Ihres Lieblings ist für uns sehr wichtig. Deshalb kombiniert MERA finest fit hochwertige Zutaten mit ausgesuchten Vitaminen und Mineralstoffen.

Ganzheitliches Ernährungskonzept

Das optimale Ernährungskonzept für die unterschiedlichsten Bedürfnisse – vom Katzenjungen bis zum Senior. Erhältlich als Trockenfutter, Nassfutter oder Snack.

Bei MERA finest fit verzichten wir ganz bewusst u.a. auf exotische Fleischquellen, Zucker, Soja, Geschmacksverstärker sowie auf den Einsatz von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen.

Folgende Sorten haben wir von MERA finest getestet

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Indoor

Zusammensetzung Huhn (70% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälsen), 
26,4% Brühe, 1% Mineralstoffe, 0,5% Himbeere, 0,5% Brombeere, 0,5% Blaubeere, 0,5% Inulin, 0,3% Cellulose, 0,1% Lachsöl, 0,1% Sonnenblumenöl, 0,1% Bierhefe.

Analytische Bestandteile Protein 10,4%, Fettgehalt 5,9%, Rohfaser 0,6%, Rohasche 2,2%, Feuchtigkeit 80%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Zink (als Zinksulfat, Monohydrat), 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, Taurin 500mg.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Outdoor

Zusammensetzung Huhn (70% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälsen), 
26,2% Brühe, 1% Mineralstoffe, 0,5% Himbeere, 0,5% Brombeere, 0,5% Blaubeere, 0,5% Inulin, 0,3% Cellulose, 0,2% Grünlippmuschel-Extrakt, 0,1% Lachsöl, 0,1% Sonnenblumenöl, 0,1% Bierhefe.

Analytische Bestandteile Protein 10,5%, Fettgehalt 6%, Rohfaser 0,6%, Rohasche 2,2%, Feuchtigkeit 80%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Zink (als Zinksulfat, Monohydrat), 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, Taurin 500mg.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Sensitiv Stomach

MERA finest fit Sensitive Stomach ist ein Nassfutter für Katzen mit sensiblen Magen. Schonend dampfgegart mit Hühnchen und Kamille für den sensiblen Magen.

Zusammensetzung Huhn (70% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälsen), 27,7% Brühe, 1% Mineralstoffe, 0,5% Kamille, 0,5% Inulin, 0,1% Lachsöl, 0,1% Sonnenblumenöl, 0,1% Bierhefe.

Analytische Bestandteile Protein 10,3%, Fettgehalt 5,6%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,4%, Feuchtigkeit 80%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Zink (als Zinksulfat, Monohydrat), 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, Taurin 500mg.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Sterilized

Zusammensetzung Huhn (67% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälsen), 29,8% Brühe, 1% Mineralstoffe, 1% Cranberries, 0,5% Inulin, 0,3% Cellulose, 0,2% Grünlippmuschel-Extrakt, 0,1% Lachsöl, 0,1% Sonnenblumenöl, 0,1% Bierhefe.

Analytische Bestandteile Protein 10%, Fettgehalt 4,5%, Rohfaser 0,8%, Rohasche 2,3%, Feuchtigkeit 81%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Zink (als Zinksulfat, Monohydrat), 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, L-Carnitin 200mg, Taurin 500mg.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Senior 8+

Zusammensetzung Huhn (68% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen), 28,1% Brühe, 
1% Mineralstoffe, 0,5% Himbeere, 0,5% Brombeere, 0,5% Blaubeere, 0,5% Inulin, 0,3% Cellulose, 0,2% Grünlippmuschel-Extrakt, 0,1% Lachsöl, 0,1% Sonnenblumenöl, 0,1% Bierhefe, 0,1% Flohsamenschalen.

Analytische Bestandteile Protein 10,1%, Fettgehalt 5,6%, Rohfaser 0,6%, Rohasche 2,4%, Feuchtigkeit 81%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Zink (als Zinksulfat, Monohydrat), 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, Taurin 500mg.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Hair & Skin

Zusammensetzung Huhn (70% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälsen), 28% Brühe, 1% Mineralstoffe, 0,5% Inulin, 0,2% Lachsöl, 0,2% Sonnenblumenöl, 0,1% Bierhefe.

Analytische Bestandteile Protein 10,3%, Fettgehalt 5,8%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,4%, Feuchtigkeit 80%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Biotin 300µg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, Taurin 500mg.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterMERA finest fit Giant

Zusammensetzung Huhn (70% bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälse), 28% Brühe, 1% Mineralstoffe, 0,5% Inulin, 0,2% Grünlippmuschel-Extrakt, 0,1% Bierhefe, 0,1% Lachsöl, 0,1% Sonnenblumenöl.

Analytische Bestandteile Protein 10,7%, Fettgehalt 6,1%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,4%, Feuchtigkeit 80%.

Zusatzstoffe je kg Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 200 IE., Zink (als Zinksulfat, Monohydrat), 25mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4mg, Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 1mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75mg, Taurin 500mg.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Zimmerwarm füttern, kühl und trocken lagern       

Gewicht, kg     Pouches

2-3 kg  bis 2

4-5 kg  bis 3

Das sagen die Taubertalperser zu MERA finest

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterEs gibt Dinge, die mir tatsächlich schwer fallen. Nicht weil das Produkt was ich mit den Katzen getestet habe schlecht ist sondern weil es schwer fällt manches zu erklären, was auf dem ersten Blick „Mist“ ist, bei genauerer Betrachtung aller Umstände aber eben nicht.

Nicht so einfach um ehrlich zu sein. Wie der eine oder andere weiß war ich bei einer Weiterbildung zum Thema Katze und natürlich war ein wichtiger und für mich absolut interessanter Punkt die Katzenernährung.

Dank einer wunderbaren Referentin, die meinen höchsten Respekt verdient, habe ich viele neue Erkenntnisse gewonnen in Bezug auf Katzenernährung und dank einer weiteren Referentin, die auf ihren Gebiet auch eine absolute Koryphäe ist rundet sich das Bild ab und man gewinnt teilweise neue Erkenntnisse oder bekommt seine bestätigt.

So geht es mir mit den Futterbestandteilen Inulin und Cellulose.

Inulin, was ja vielfach von einigen Katzenhaltern mit Insulin gleichgesetzt wird aber definitiv falsch ist, unterstützt die guten Darmbakterien bei der Verarbeitung des aufgenommenen Futters.

Bis dato war ich in der Annahme eine gesunde Katze mit einen funktionierenden Verdauungssystem hat dies gar nicht notwendig.

Und jetzt kommt der sogenannte „AHA-Effekt“, dies ist zwar absolut richtig aber nur bei gesunden, freilebenden Katzen.

Nicht bei unseren heißgeliebten Hauskatzen (Rassen spielen hier nur eine untergeordnete Rolle). Der signifikante Unterschied liegt hier bei der Aktivität. Während eine Hauskatze nur eine geringe körperliche Aktivität hat, auch wenn die zweibeinigen Sklaven sich mit ihr beschäftigen – eine Freigänger-Katze kommt auf eine wesentlich höhere Aktivitätszeit.
Blättern hinterherspringen, andere Katzen kloppen, „Beute aufspüren – belauern und jagen“ und vieles mehr erhöht diese Aktivitätszeiten enorm.
Und wir wissen es teilweise auch aus eigener Erfahrung – je mehr ich mich bewege umso besser funktioniert die Verdauung und umso besser auch der Kotabsatz.

mera finest, Katzenfutter, Katzenfuttertest, Taubertalperser, Nassfutter, KatzenfutterSo ähnlich verhält es sich auch mit Cellulose allerdings ist es hier mehr als „Magenfüller und Sättiger“ eingesetzt. Hätte man vielleicht mit anderen Mitteln auch hinbekommen aber gerade ältere Katzen sind noch weniger aktiv. Hier fehlt mir noch ein wenig die Überzeugung um Cellulose als „toll“ zu empfinden. Für mich ist es an dieser Stelle nur ein Füllstoff, der Katzen schneller und langanhaltender sättigt.

Das Grundrezept ist aber bei allen Sorten von MERA finest so ziemlich identisch – die Basis ist Hühnchen und hier wird ganz gut aufgeführt was alles vom Huhn verwendet wird. Teilweise werden sogar als natürliche Calcium-Quelle Hühnerhälse verwendet außer bei dem Senior 8+ da es schwerer verdaulich ist und manch ältere Katze damit nicht so gut zurechtkommen würde.

Je nach Aktivität und Alter variieren dann die Beigaben wie Grünlippmuscheln, Flohsamenschalen, Cranberries etc.

Fütterungsempfehlung ist meiner Meinung nach teilweise viel zu hoch. Bei einer 4-5 kg schweren Katze – und davon kenne ich einige inklusive meinen Katzen wird eine Fütterungsmenge von bis zu 3 Pouches à 85 Gramm empfohlen.

Dies wären umgerechnet in etwa 255 Gramm Nassfutter am Tag mit einer Bruttoenergie von insgesamt 285 Kalorien (abgerundet). Selbst wenn ich hier rumrechne und mir nur die tatsächliche umsetzbare Energie ansehe habe ich einen Wert von 229 Kcal.

Bei einer aktuellen Empfehlung der FEDIAF aus 2018 um einiges vom Wert von 160kcal entfernt.

Also hoffe ich hier auf die Katzen, die früher satt sind oder aber den Halter, der abwechslungsreich (verschiedene Hersteller) füttert.

Kommen wir zur Optik und Akzeptanz die Optik war absolut in Ordnung und auch von der Akzeptanz war nichts Negatives zu berichten.

19 Punkte, Futtertest, unabhängiger Katzenfuttertest



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.