Katzenstreu im Test: Biokats Micro Fresh

Die Taubertalperser haben diesesmal das Katzenstreu von Biokats getestet. Wir haben uns für Biokats Micro Fresh entschieden.

Das sagt der Hersteller

Biokat’s Micro Fresh Katzenstreu

Unbenannt-1Klumpende Katzenstreu mit Sommerduft, Qualität aus Deutschland, mit extra feiner Körnung – 4 x ergiebiger als herkömmliche Katzenstreu, sehr staubarm, maximale Geruchsbindung

Ab sofort bietet Biokat’s Katzenhaltern eine neue extrafeine Streu an: Biokat’s Micro Fresh Summerbreeze mit herrlich frischem Sommerduft.

Biokat’s Micro Fresh ist eine ergiebige Katzenstreu, 1 Liter Biokat’s Micro Fresh bindet mind. 3 Liter Flüssigkeit. Dadurch ist das neue Streu aus dem Hause Gimborn sehr wirtschaftlich im Verbrauch und ein absolutes Muss für jeden Sparfuchs, der auch Wert auf Qualität legt.

Biokat’s Micro Fresh steht wie alle Biokat’s Streuen für hohe Qualitätsansprüche: Für Micro Fresh wird nur bester deutscher Rohton verarbeitet!

Spezifische Produkteigenschaften auf einen Blick:
  • 1 Liter Biokat’s Micro bindet mindestens 3 Liter Flüssigkeit
  • Extrafeine Körnung
  • Maximale Geruchsbindung
  • Annähernd staubfrei (99,8%)
  • Mit Sommerduft, nach frischen Blumen und Zitrusfrüchten
  • Umweltfreundliche Herstellung
  • Qualität aus Deutschland

Der für Biokat’s gewonnene Ton wird vor allem in Bayern abgebaut.

Anwendung:

IMG_4754Empfohlen wird eine Füllhöhe von ca. 5 cm. Katzen, die sehr viel scharren, benötigen mehr Katzenstreu in ihrer Toilette.
Für die Katze ist es am angenehmsten, wenn die Klumpen täglich aus der Katzentoilette entfernt werden, jedoch spätestens jeden zweiten Tag! Durch das Entfernen der Klumpen sinkt der ursprüngliche Streuspiegel, daher bitte regelmäßig Streu nachfüllen.

Für die Entsorgung der Streu im Hausmüll, Biotonne oder Kompost beachten Sie hierzu bitte die örtlichen Entsorgungsvorschriften!

Das sagen die Taubertalperser

IMG_4766Nachdem einige ja schon voll des Lobes waren in den diversen Facebookgruppen mussten wir das Streu auch einfach mal testen. Eventuell um auch mal eine Alternative zu haben zu Tigerino, das bei uns wirklich mit Begeisterung verwendet wird.

Absolut positiv ist die Körnung und das dieses Streu wirklich staubarm ist. Dank der feinen Körnung kommt es zu einem sehr guten Klumpenbildungseffekt und sie sind auch sehr kompakt. Was aber bei uns für absolutes Entsetzen gesorgt hat war der künstliche Geruch nach Benutzung des Streus. Dieser Geruch war uns beim einfüllen in die Katzentoilette gar nicht so aufgefallen, erst nachdem ich die ersten Klumpen aus dem Katzenklo holte dachte ich mich trifft bei diesem „Duftaroma“ der Schlag.

Wer also schon Probleme mit dem Babypuderduft mancher Streusorten hat sollte hiervon wirklich die Finger weg lassen.

Ansonsten ist es aber durchaus ein sehr gutes preiswertes Katzenstreu
katzenstreu_02


Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.