Produkttest: Newspaper Katzenhöhle Mirror – Taubertalperser

Newspaper Mirror – Wie viele von euch wissen, treibe ich mich regelmässig auf diversen Fachhändlermessen herum um dort das eine oder andere interessante Teil für euch zu entdecken.

Schon 2016 war es bei der Interzoo interessant durch die Halle mit den Anbietern aus Asien zu wandern. 2018 war dann der absolute Wooow-Effekt bei mir. Ich konnte direkt sehen wie sich hier einiges zum Positiven verändert hatte.

Bekam man früher wirklich viel „China-Schrott“ so hat sich hier doch die Qualität bei einer Vielzahl der Hersteller deutlich verbessert, so das man teilweise nicht mehr zweifelsfrei sagen kann ob es sich nun um ein deutsches oder chinesisches Produkt handelt.

Das Zooplus und viele andere ihre Kratzbäume etc. aus China exportieren dürfte also nicht wirklich mehr eine große Überraschung sein.

Auch bei meinen Besuch in Beijing anlässlich der Pet-Expo konnte ich mich teilweise von der Qualität des einen oder anderen Produktes überzeugen (mein Koffer war echt gut gefüllt bei meiner Heimreise).

Nun war ich aktuell mal wieder auf der Suche nach interessanten Produkten für die Katze und wurde auf der Seite von Stecoma.com fündig und habe etwas entdeckt, dass mir in Bezug auf Nachhaltigkeit ausgesprochen gut gefiel.

Brauche ich unbedingt und wollte ich euch vorstellen. Gesagt getan – hier stelle ich euch nun die Katzenhöhle Mirror aus der Newspaper Kollektion vor.

Das sagt der Hersteller zu seiner Newspaper Kollektion

Die NEWSPAPER Möbelstücke mit Boxen und Liegeflächen aus Flechtwerk, hergestellt mit Schnüren aus alten ZEITUNGEN, haben Kratzstämme mit ABS-Kunststoff-Innenhülsen für bessere Stabilität, verfügen über verklebte Papierschnur-Wicklung, und zudem sind alle Plüsch-bezogenen Flächen ebenfalls ganzflächig verklebt.

Die Liegekissen aus hochwertigem Plüsch sind wechselbar und Maschinen-waschbar bei 30°C

– Flechtgewebe aus 100% Recycling-Zeitungspapier

– Kissen und Liegeflächen mit SUPER-SOFT-Plüsch in   hochwertiger 400g/M Qualität

– Wechselbare Liegekissen Maschinen-waschbar bei 30°C

– Größere Boxen Ø45cm/ 35cm oder Ø40cm/ 30cm (**)
  Form aus verstärktem Metalldraht-Rahmen

– Größere Liegeflächen Ø48cm (*)
  Form aus verstärktem Metalldraht-Rahmen

Stämme Ø90mm mit Papierschnur Ø5-6mm

– Kratzstämme mit verstärkten ABS-Kunststoff-Innen-hülsen haben vergossene Metallgewinde für bessere Stabilität

Die NEWSPAPER Möbelstücke mit Boxen und Liegeflächen aus Flechtwerk, hergestellt mit Schnüren aus alten ZEITUNGEN, für Katzen und kleine Hunde verfügen über verklebte Papierschnur-Wicklung, und zudem sind alle Plüsch-bezogenen Flächen ebenfalls ganz-flächig verklebt.
Die Liegekissen aus hochwertigem Plüsch sind wechselbar und Maschinen-waschbar bei 30°C

MIRROR – 33cm/ Ø45cm

Lieferung als Bausatz inklusive Zubehörsortiment, Aufbauanleitung und einfachem Werkzeug.

Katzenhoehle Newspaper Mirror, Produktvorstellung, Taubertalperser, Katzenblog, Produkttest

Das sagen die Taubertalperser zu Newspaper Mirror

„Darf ich bitte das Teil aufbauen ohne das ihr in die Höhle wollt?“

Katzen, ich liebe sie. Jeden Tag, jede Stunde und Minute aber dann gibt es doch die eine oder andere Minute wo ich mir wünsche, dass sie mich und die neuen Produkte mal nicht beachten.
Zumindest nicht wenn ich etwas aufbauen will und massiv durch eine Katzeninvasion daran gehindert werde.

Zunächst einmal das wichtigste vorab. Wobei ich gerade nicht so recht weiß wo ich beginnen soll.

Vielfach wenn ich bei Amazon so die eine oder andere Bewertung lese stolpere ich immer wieder über die Aussage bei chinesischen Importen, dass die alle „riechen“ und ewig lange brauchen bis der Geruch verflogen ist.

Kuschelig weiche Liegefläche und Kissen

Nun, diese Höhle riecht nicht. Absolut nicht und ich war schon beim Auspacken angenehm überrascht von der weichen, angenehmen Liegefläche auf der Höhle.

Aber auch das Kissen für die Höhle innen ist super weich und flauschig. Das Kissen ist mit Klett am Boden befestigt ist verhindert dass dieses verrutscht, man kann es so auch immer wieder entfernen um es im Notfall zu reinigen und in die Waschmaschine zu stecken.

Katzenhoehle Newspaper Mirror, Produktvorstellung, Taubertalperser, Katzenblog, Produkttest

Der Korpus der Newspaper Mirror

Das Innere besteht aus einen stabilen Drahtgeflecht und außen hat man ein schönes Geflecht aus alten Zeitungen und wie könnte es anders sein wenn ein Produkt aus China kommt als aus chinesischen Zeitungen mit entsprechenden Schriftzeichen.

Katzenhoehle Newspaper Mirror, Produktvorstellung, Taubertalperser, Katzenblog, ProdukttestFür mich ein absolutes Highlight aufgrund meiner Reisen nach China. Was aber noch mehr begeistert, dass man hier auf vorhandene Ressourcen zurückgegriffen hat.

Und Katzen lieben Zeitungen. Wer hat nicht immer wieder das Thema, dass man seine Zeitung lesen will und die heißgeliebte Katze legt sich darauf und verhindert dies? Wohl dem der nur zwei Katzen hat, bei 5 Katzen artet Zeitungslesen in Stress aus und Wochenprospekte in Ruhe studieren? Könnt ihr vergessen :-)

Der Zusammenbau muss hier nicht wirklich hier erwähnt werden, einfach eine Schraube mit Unterlegscheibe in die Unterplatte gedreht und diese mit der Höhle verbinden. Fertig!

Das kleine mitgelieferte Werkzeug hilft da ungemein und schnell ist die Höhle einsatzbereit, sehr zur Freude der Fellterroristen. Es gibt im Übrigen auch eine Anleitung dazu aber bei dieser Höhle ist echt alles selbsterklärend.

Katzenhoehle Newspaper Mirror, Produktvorstellung, Taubertalperser, Katzenblog, Produkttest

Dividi durfte, nachdem ich die Höhle positioniert hatte für Fotos, probesitzen und sie ausgiebig begutachten und Zwetschke hat danach entschieden sie wohnt nun darin und verlässt sie nur noch für die Nahrungsaufnahme und andere Kleinigkeiten ;-)

Das wiederum freut nun Dividi riesig, denn so muss er sich nicht mehr mit ihr um seinen tollen Schlafplatz von Kamanka streiten ;-)

Nun sind beide glücklich und zufrieden und naja ihr wisst ja, freut sich die Katze freut es den Menschen ;-)

Erhältlich ist diese tolle Katzenhöhle Newpaper Mirror bei Stecoma.com und wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle noch einmal danke dafür, im speziellen von Dividi der nun einen Plagegeist weniger hat und Zwetschke, die diese Katzenhöhle als neue Wohnung ansieht  J


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.