AllgemeinDeutschlandReisen

Als Katzenhalter auf Reisen …..

Als Katzenhalter auf Reisen, das ist immer so eine Sache – man vergönnt sich selber kaum eine Auszeit, sondern investiert eigentlich alles Geld und Zeit in die Pflege/Betreuung seiner vierbeinigen Lieblinge.

Aber wenn man dann doch einmal für ein paar Tage weg muss, ist es ein Segen, wenn man einen entsprechende Catsitter hat, dem das Wohl der Vierbeiner genauso am Herzen liegt wie einem selbst.

Wir haben dieses ausgesprochene Glück. Eigentlich war es ein trauriger Anlass das wir uns auf die Suche nach einem Katzensitter begeben mussten und wir hätten nie gedacht, dass sich das so entwickelt.

Nun haben wir unsere Katzensitterin schon einige Mal in Anspruch genommen und sie ist immer total begeistert und glücklich, wenn sie unsere Katzen versorgen darf.

Auch unsere Katzen finden sie ganz okay und inzwischen sind da schon sehr gute Bindungen entstanden. Bäuchlein kraulen ist Pflicht und bei Leckerchen findet sogar Gwenni dass sie ganz cool ist und nimmt auf ihrem Schoß Platz.

Unsere introvertierte Gwenni! 😊

Spontane Reise nach Berlin

Spontan hatten wir beschlossen nach Berlin zu fahren. Ich hatte da was gelesen was mich interessierte und ich gerne fotografieren wollte – wir hatten Zeit, nichts anderes geplant und noch die Worte unserer Katzensitterin „Darf ich bald wieder eure Katzen betreuen“ im Ohr 😊

Sie rasch gefragt und nach ihrem „Yeahh“ gebucht 😊

Ich wollte mir in Berlin auch den Flagship-Store von Pets Deli ansehen, der stand schon längere Zeit auch auf meiner Liste, aber da kam uns leider die Erkrankung von Khalessi in die Quere. Nun aber war es dann an der Zeit und stand fest auf meiner „Must see“-Liste 😊

Warum man sich aber für solche Sightseeing-Touren ausgerechnet den heißesten Tag der Woche aussuchen musste nun ja ….. das versteht echt keiner, nicht einmal ich selbst 😊

Pets Deli Store in deinem Kiez

Lautet der Slogan von Pets Deli und mittlerweile gibt es 5 Flagship-Stores 😊 Nach einem Blick auf den Stadtplan und der Entfernung zu unserem Hotel wählten wir den Store in der Rykerstraße, Prenzlauer Berg aus.

Erwähnte ich schon das wir uns den heißesten Tag der Woche ausgesucht hatten?  Das man zwar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut hinkommt, wir aber so naiv waren die 19 Minuten Fußmarsch würden uns nicht schaden?

19 Minuten Fußmarsch in der Mittagshitze ist eine ganz doofe Idee 😉 Also so richtig doof – entsprechend fertig müssen wir auch ausgesehen haben als wir den Store erreichten – zumindest bot man uns sofort kaltes Wasser an, was wir auch dankend annahmen 😊

Der Store Prenzlauer Berg liegt allerdings superidyllisch – also die Lage ist tatsächlich ausgesprochen gut – unweit gibt es supernette Lokale, in denen man lecker essen kann und wenn man seinen Hund ein Eis von Pets Deli vergönnt – genau gegenüber vom Pets Deli Store bekommen auch Zweibeiner leckeres Eis. Also ein Spaziergang dorthin könnte eine absolute Win-Win-Situation darstellen.

Pets Deli Store Prenzlauer BergDas Hundeeis bei Pets Deli dürfte auch ausgesprochen lecker sein, zumindest dauerte es keine Minute und der Rhodesian Ridgebackhatte sein Eis verschlungen 😊

In dem Store fand ich alles, was mein Herz (also Dividi’s Herz begehrte) und habe auch die großartigen neuen Spielsachen und anderen Produkte wie das Katzenbett von District70 bewundert, die Pets Deli nun im Sortiment hat.

Aber auch andere Spielsachen wie den Zee.Cat Teaser und ich ärger mich gerade maßlos den nicht mitgenommen zu haben, denn online ist er aktuell ausverkauft.

Pets Deli Store, District70, Prenzlauer BergDer Shop dürfte generell sehr gut angenommen werden, wie ich anhand der vielen Hundefotos (Wer genau guckt findet auch die eine oder andere Katze) an der Wand erkennen konnte, bin mir aber nicht sicher, ob es ausschließlich an den Produkten oder auch an den überaus zuvorkommenden Mitarbeitern liegt, die sehr bemüht waren, den Shop immer vorbildlich zu präsentieren.

Reinkommen und wohlfühlen scheint dort das gelebte Motto zu sein.

Selbstverständlich waren wir nicht nur dort, um die Mitarbeiter von der Arbeit abzuhalten, sondern auch um unsere Katzen ein paar Leckereien mitzubringen.

Das wichtigste natürlich – zuerst mal die Lieblingssnacks von Dividi 😊 Und dann sah ich die neue Limited Edition von Snacks und Nassfutter – okay musste auch mit 😊

Und weil wir ja daheim nicht nur 5 Katzen, sondern auch eine Katzensitterin mit Hund haben lag es natürlich nahe, dass wir für ihren Hund mal so ein „Hundeprobierpaket“ mitgenommen haben 😊

Pets Deli Hundebox,Man hat mich gefragt was an Sorten alles rein soll und ich bin hier echt überfordert – ich weiß, was meine Katzen gerne fressen und mögen aber ein fremder Hund, der noch dazu bei seinem Futter ausgesprochen wählerisch ist? Ich habe keine Ahnung und bat halt etwas zusammenzustellen für einen „knätschigen“ Hund 😊

Nun ja, was soll ich sagen – nach unserer Heimkehr habe ich unserer Katzensitterin die Box in die Hand gedrückt – die Leckerchen waren sofort vertilgt und beim Futter ……okay, sie ist noch immer etwas baff und ich hüpf begeistert herum, weil ich zitiere, hier mal wörtlich

Wow, das muss besonderes Futter sein. Das hat er bisher noch
bei keinem Futter gemacht, das er gleich gegessen hat

Da hat sich der Fußweg schon mal ausgezahlt 😊 Sie glücklich, wir glücklich und Hund und Katzen super zufrieden 😊

Die neuen Limited Smokey Rinder Softies werden von Dividi, Zwetschke und unseren Brummhummelchen auch inhaliert – Gwenni würde vielleicht auch aber die anderen drei sind immer schneller als unsere introvertierte Maus 😊 Und das neue Summer BBQ Saucen Menü mit Rind & Huhn – fragt nicht…….

Pets Deli KatzenAktuell gibt es auch eine Neukunden-Aktion, falls ihr Lust habt und auch mal ausprobieren wollt.

Die Lieblingssnacks von Dividi sehr ihr im übrigen im oberen Bild – da kennt er weder Freund noch Feind 😊 Es gibt aber auch eine Packung mit allen vier Sorten – fall ihr euch mal durchprobieren möchtet.







Hat dir dieser Beitrag gefallen und du möchtest auch in der Zukunft keine tollen Tipps zur Katzenhaltung oder interessante Produktempfehlungen verpassen?
Abonniere einfach unseren Blog und erhalte die neuesten Beiträge einfach direkt in den Mailfach.

Gerne darfst du auch unsere Beiträge mit anderen Katzenliebhabern teilen.Partnerlinks

 

Gerne dürfen meine Beiträge geteilt werden
Pin Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LinkedIn
Share
Instagram
RSS