Der Tag an dem der Wirsing

Der Tag an dem der Wirsing das Fürchten lernte ….

Ich gebe zu, ich bin ziemlich schmerzbefreit. Es gibt etwas Neues auf dem Markt – muss ich haben, muss ich testen.
Und obwohl ich begeisterte und bekennende Fleischesserin bin, zieht es mich doch auch hin- und wieder zu vegetarischen Genüssen.

Und man muss echt ganz klar sagen, es gibt das eine oder andere vegetarische Produkt das ausgesprochen lecker ist.

Ob Wirising auch weinen kann?

Wirsing-Taubertalperser-00Okay und da wären wir schon beim Thema – das eine oder andere leckere vegetarische Produkt – diese Wirsingchips zählen eindeutig nicht dazu. Wie kann man so leckeres Gemüse eigentlich so „vergewaltigen“. Ich liebe Wirsing und ich freu mich immer wenn wieder Saison ist um diesen frisch zuzubereiten ….aber Wirsingchips?

Sorry, die sahen teilweise nur aus wie Wirsing – sie schmeckten weder so noch konnte man sie überhaupt als Geschmackserlebnis bezeichnen. Und nein, auch wenn manche meinen sie müssen dieses Produkt hypen weil es doch bei der Höhle der Löwen gezeigt und gepusht wurde. Ich sehe es absolut nicht ein ein Produkt als gut zu bezeichnen was es nicht ist. Da kauf ich mir lieber Möhrchen, schnippel die klein – knackt schön, ist frisch und kostet nur einen Bruchteil – wenn ich schon etwas zum knabbern haben möchte beim Fernsehen – für uns sind diese Wirsing Chips definitiv keine Alternative.

Und über den Preis für so eine kleine Packung mit kaum Inhalt wollen wir erst gar nicht reden. Falls doch jemand so mutig sein sollte und diese testen möchte, manche Edeka-Filialen haben sie im Sortiment, ansonsten auch online direkt bei http://www.heimat-gut.de/


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken