Katzenfutter im Test: Calimba Ruf der Natur – Taubertalperser

Als ich in Nürnberg auf der Interzoo unterwegs war entdeckte ich etwas abseits von den bekannten Futterherstellern ein Unternehmen, dass mir bis dato noch absolut unbekannt war.
Und ein Hersteller, der mir nicht bekannt ist, bei über 300 Futtertests ist ja fast gar nicht möglich. Oder doch?

Bereits 2017 hatte ich in einer Branchenzeitung gelesen, dass Tönnis, einer der führendsten Unternehmen Europas in der Fleischverarbeitung in den Petfood-Markt einsteigen möchte und schon damals war ich super gespannt wann und wo man das erste Mal ein Futter von diesem Unternehmen in der Hand halten würde und voila …. hier ist es.

Brandneu, brandaktuell und super interessant – Calimba Ruf der Natur aus dem Hause Petcura.

Dann wollen wir es uns doch gleich mal genauer ansehen und vor allem gucken was unsere testerprobten Katzen dazu sagen.

Das sagt der Hersteller Petcura zu Calimba

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter,Die Produktlinie »CALIMBA« – Ruf der Natur aus dem Hause petcura, steht für die hochwertige und artgerechte Ernährung Ihrer Katze, nach dem Vorbild der Natur.

Unsere Rezepturen basieren auf neuesten ernährungsphysiologischen Erkenntnissen, denn eine naturnahe und ausgewogene Ernährung mit wertvollen Rohstoffen, bildet die Grundlage einer jeden gesunden und vitalen Katze. Diverse Produkttests durch anerkannte unabhängige Institute, bescheinigen unserer gesamten Produktrange eine „Top“ Akzeptanz.

Naturnahe Ernährung – das bedeutet als Basis bestes Fleisch und hochwertige Zutaten, keine Konservierungs- und Farbstoffe, keine Zugabe von Zucker.

CALIMBA garantiert ein Höchstmaß an Qualität. Hierfür beziehen wir absolut frische Rohstoffe aus der eigenen Schlachtung und die Qualität der Produkte wird von unabhängigen Lebensmittel- Laboren mittels mikrobiologischer Analysen permanent überwacht.

Unseren Kunden bieten wir eine 100-prozentige Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe und definieren damit die Benchmark im gesamten Markt der Katzennahrungsmittelindustrie

Folgende Sorten von Calimba haben wir hier getestet

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Rinderherzen

Zusammensetzung: 71% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 27% Rind (Herz, Lunge), 24% Geflügel (Leber, Seperatorenfleisch), 20% Schwein (Magen, Herz), 26,1% Trinkwasser, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3% Inulin), Öle und Fette, 0,02%Beta-1,3/1,6-Glucan

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 11%, Rohfett 5,4%, Rohasche 1,7%, Rohfaser 0,5%, Feuchtegehalt 80%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,2 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Benotnit (1m558i): 301 mg

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Mix

Zusammensetzung: 71 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 26 % Geflügel (Leber, Seperatorenfleisch, Magen, Herz), 23 %  Schwein (Lunge, Leber, Herz), 12 % Rind (Lunge), 10 % Kaninchen (Innereien), 26,1 % Trinkwasser, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 % Inulin), Öle und Fette, 0,02 % Beta-1,3/ 1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 11,9 %, Rohfett: 4,6 %, Rohasche: 1,8 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,0 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 3 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Pute mit Rind & Schwein

Zusammensetzung: 72 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 41 % Pute (Leber, Herzen, Seperatorenfleisch, Magen), 21 % Rind (Lunge, Fleisch, Niere, Zunge), 10 % Schwein (Magen), 24,8 % Trinkwasser, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 % Inulin), 0,3 % Leinsamen, Öle und Fette, 0,02 % Beta-1,3/1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 10,6 %, Rohfett: 4,2 %, Rohasche: 1,4 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,8 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,2 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Pute pur

Zusammensetzung: 70 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 20 % Putenleber, 20 % Putenherzen, 10 % Putenhälse, 10 % Putenseperatorenfleisch, 10 % Putenmagen, 26,6 % Trinkwasser, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 % Inulin), 0,3 % Leinsamen, Öle und Fette, 0,1 % Spirulina, 0,02 % Beta-1,3/1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 12 %, Rohfett: 4,5 %, Rohasche: 2,0 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,0 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 3 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Huhn mit Kürbis

Zusammensetzung: 72 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 46 % Geflügel (Leber, Herzen, Magen, Separatorenfleisch), 16 % Rind (Lunge, Euter), 10 % Schwein (Magen), 23,1 %, Trinkwasser, 2 % Kürbis, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 %Inulin), Öle und Fette, 0,02 % Beta-1,3/1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 9,7 %, Rohfett: 4,5 %, Rohasche: 1,6 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,5 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,2 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Huhn mit Lachs

Zusammensetzung: 66 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 41 % Huhn (Leber, Herz, Magen), 28,9 % Trinkwasser, 25 % Fischund Fischnebenerzeugnisse (aus Lachs), 2 % Cranberries, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 % Inulin), Mineralstoffe,Öle und Fette, 0,1 % Spirulina, 0,02 % Beta-1,3/1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 10,5 %, Rohfett: 5,5 %, Rohasche: 2,0 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,0 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,2 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Huhn mit Wild & Rind

Zusammensetzung: 72 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 41 % Geflügel (Leber, Herz, Mägen, Hälse), 22 % Wild (Fleisch), 9 % Rind (Lunge), 25,6 % Trinkwasser, 2 % Äpfel, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. Inulin), Öle und Fette, 0,02% Beta- 1,3/ 1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 11 %, Rohfett: 4,9 %, Rohasche: 1,7 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,1 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1344 mg, Vitamin E: 85 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 24,7 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,5 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Kabeljau mit Lachs

Zusammensetzung: 55 % Fisch und Fischnebenerzeugnisse aus: 25 % Kabeljau, 20 % Seelachs, 10 % Lachs, 27,4 % Trinkwasser, 15 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (aus Geflügelleber), pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 % Inulin), Mineralstoffe, Öle und Fette, 0,1 % Spirulina, 0,02 % Beta-1,3/1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 9,5 %, Rohfett: 5,2 %, Rohasche: 2,8 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 82 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1344 mg, Vitamin E: 80 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)- sulfat, Monohydrat: 2,3 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,5 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 312 mg

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Rind mit Wild

Zusammensetzung: 68 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 38 % Rind (Lunge, Herz, Leber, Niere), 30 % Wild (Fleisch), 28,8 % Trinkwasser, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3% Inulin), Öle und Fette (u.a. 0,1 % Lachslöl), 0,1 % Spirulina, 0,02 % Beta-1,3/1,6- Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 12 %, Rohfett: 5,5 %, Rohasche: 1,8 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 79 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,2 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg.

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Rind mit Geflügel

Zusammensetzung: 70 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse aus: 40 % Rind (Lunge, Herz, Leber), 16 % Geflügel (Leber, Seperatorenfleisch), 14 % Schwein (Magen), 27,1 % Trinkwasser, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0,3 % Inulin), Öle und Fette, 0,02 % Beta-1,3/ 1,6-Glucan.

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 11,0 %, Rohfett: 5,4 %, Rohasche: 1,7 %, Rohfaser: 0,5 %, Feuchtegehalt: 80,0 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg: Taurin: 1299 mg, Vitamin E: 78 mg, Zink aus Zinksulfat, Monohydrat: 23 mg, Mangan aus Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat: 2,2 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei: 0,4 mg

Technologische Zusatzstoffe/kg: Bentonit (1m558i): 301 mg

Das sagen die Taubertalperser zu Calimba

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Ich hatte bereits bei der Interzoo mir ein wenig die Deklaration angesehen gehabt und dies war eindeutig für mich ein Grund dieses Futter mir näher anzusehen und es hier mit meinen Katzen zu testen.

Und mein erster Eindruck hat mich absolut nicht getäuscht wir haben hier ein echt gutes Futter zum Testen gehabt. Der Geruch, die Optik und die Akzeptanz waren ausgesprochen gut – sogar sehr, sehr gut wie man anhand der Fotos sehen kann (bitte die Sauerei nicht beachten, die sie dabei machen aber im Eifer des „Gefechts“ … na ihr wisst schon)

Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Besonders gut gefällt mir die Konsistenz des Futters. Es ist nicht zu fest, nicht zu pastenartig sondern man könnte es als „fluffig“ bezeichnen. Auch die Feuchtigkeit ist ausgesprochen interessant und gut – bei der einen oder anderen Sorte konnte ich doch tatsächlich noch ein wenig „Soße“ übers Futter leeren was meinen Katzen absolut gefiel.

Die Akzeptanz – ich habe es schon erwähnt war außerordentlich gut und wir hatten danach keine Probleme mit dem Kotabsatz. Weder zu weich, noch zu hart oder eine größere Menge.

Die analytischen Bestandteile finde ich im absoluten Rahmen. Der eine oder andere von euch wird über den Begriff „Separatorenfleisch“ stolpern.

Im Jahre 2000 war dieses Wort das Unwort des Jahres und ich persönlich habe ein Problem damit ein tierisches Produkt als „Unwort“ zu definieren.

Lebensmittelrechtlich ist dieses Fleisch kein Fleisch – klingt komisch, ist aber so.

1. Separatorenfleisch wird gewonnen, indem Maschinen Fleischreste mit hohem Druck von ausgelösten Knochen abtrennen und zerkleinern.
2. Oft finden Verbraucher bei Fleisch- und Wurstprodukten nur im Kleingedruckten einen Hinweis auf den Einsatz von minderwertigen Fleischresten.
3. In Deutschland werden Produkte mit Separatorenfleisch vor allem in Läden verkauft, deren Kundschaft einen türkischen oder osteuropäischem Migrationshintergrund hat.

Als ich diese Beschreibung las habe ich echt herzlichst gelacht und den Punkt 3 musste ich sofort kommentieren mit „Die wissen halt echt noch was gut ist“.
Calimba, Taubertalperser, unabhängiger Futtertest, Katzenfutter, Schon mal ein ganzes Eisbein gegessen? Schon mal gemerkt, dass das Fleisch je näher man zum Knochen kommt saftiger und geschmacklich besser ist?

Aber deutschlandweit werden über 70.000 Tonnen Separatorenfleisch verarbeitet. Wo kommt dies hin? Teilweise in Wurstprodukten, Teigtaschen mit Fleischfüllung und vieles mehr.

Also ehrlich, es gibt weitaus schlimmeres als Separatorenfleisch im Katzenfutter und mir ist lieber es wird zu Katzenfutter verarbeitet als es ungenutzt zu vernichten. Und den Katzen scheint es zu schmecken so wie sie das Futter „inhaliert“ haben.

Aktuell ist dieses Futter leider noch nicht erhältlich, ist aber meiner Meinung nach nur noch eine Frage der Zeit, denn hochwertig ist es ohne Frage, Akzeptanz ist auch fantastisch gewesen jetzt müssen nur noch diverse Händler es in ihr Sortiment aufnehmen.

Und dass der Hersteller mit Lebensmittel gut kann, beweist er schon seit Jahrzehnten mit der Tönnies Lebensmittel GmbH in Rheda-Wiedenbrück.

Ach bevor ich es vergesse, Preis weiß ich natürlich noch keinen aber es wird dieses Futter in 200- und 400 Gramm Dosen geben.



Ein Gedanke zu „Katzenfutter im Test: Calimba Ruf der Natur – Taubertalperser

  • 8. Dezember 2018 um 14:09
    Permalink

    Gibt es jetzt bei Müller in 85g Dosen für ab 89cent.
    Werde es mal demnächst antesten, befürchte aber, dass meine verwöhnte Prinzessin es nicht essen wird.

    Z.Z. laufen bei ihr nur Leonardo und, wenn ich Glück habe, Christopherus, auch nur bestimmte Sorten und rohes Rindfleisch.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.