Katzenfutter im Test: Katzengenuss – Wurst

Nachdem die Taubertalperser schon das Futter Katzengenuss im Glas getestet und probiert haben war es eine logische Konsequenz, dass sie sich auch mal die Wurst vom gleichen Hersteller näher ansehen und probieren.

Das sagt der Hersteller

Katzengenuss bei den TaubertalpersernKatzengenuss steht für ausschließlich frische und gesunde Katzengerichte in bester Metzger-Qualität! Nur beste Zutaten finden Verwendung – bei gleichzeitig konsequentem Verzicht:

  • auf alle Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe
  • auf Tier- und Knochenmehle
  • auf minderwertige tierische Nebenerzeugnisse und Schlachtabfälle

Katzengenuss in der Übersicht:

  • Premiumtiernahrung und Alleinfutter für Katzen
  • Nassfutter in der hochwertigsten Art
  • Alle Rohsstoffe aus der Lebensmittelproduktion
  • Ohne künstliche Aroma-, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Verpackt im hochwertigen Kunstdarm
  • bis zu 10 Monate ohne Kühlung haltbar
  • Fleischanteil bis zu 70 %
  • weniger Müll – da keine sperrigen Dosen!
  • reichhaltig an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen

Folgende Sorten sind erhältlich:

Katzengenuss Kalbspastete 200g.-Wurst

Zusammensetzung:
70 % Fleischanteil  (davon 60% Kalb, 40% Rind), 28 % tierische Nebenerzeugnisse (davon 60% Kalbsinnereien, 40% Rinderinnereien), 1 %  Mineralstoffe (Natrium), 1 %  Mineralstoffe (Taurin)

Analyse:
Rohprotein 11,9 %, Rohfett 5,8 %, Rohasche 1,9 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 80 %,  0,1% Taurin

Rohstoffe aus der Lebensmittelproduktion, ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe

Hergestellt in Deutschland (Zulassungsnummer: DE-BY-1-000172)

Katzengenuss Schlemmertöpfchen 200g.-Wurst

Zusammensetzung:
60 % Fleischanteil  (davon 100% Rind), 38 % tierische Nebenerzeugnisse (davon 60% Rinderherz, 40% Geflügelherzen), 1 %  Mineralstoffe (Natrium), 1 %  Mineralstoffe (Taurin)

Analyse:
Rohprotein 12,1 %, Rohfett 6,2 %, Rohasche 1,8 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 79,5 %,  0,1% Taurin

Rohstoffe aus der Lebensmittelproduktion, ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe

Hergestellt in Deutschland (Zulassungsnummer: DE-BY-1-000172)

Katzengenuss bei den TaubertalpersernKatzengenuss Lachsmenü 200g.-Wurst

Zusammensetzung:
70 % Fleischanteil  (davon 55 % Lachs, 30% Rind, 15% Geflügel), 28 % tierische Nebenerzeugnisse (davon 50 % Geflügelleber, 30% Geflügelherzen, 20 % Geflügelmagen), 1 %  Mineralstoffe (Natrium), 1 %  Mineralstoffe (Taurin)

Analyse:
Rohprotein 11,9 %, Rohfett 6,2 %, Rohasche 1,9 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 79,6 %,  0,1% Taurin

Rohstoffe aus der Lebensmittelproduktion, ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe

Hergestellt in Deutschland (Zulassungsnummer: DE-BY-1-000172)


Katzengenuss Katzentraum 200g.-Wurst

Zusammensetzung:
60 % Fleischanteil  (davon 100% Rind), 38 % tierische Nebenerzeugnisse (davon 50% Rinderherz, 30% Rinderleber, 20% Rinderlunge), 1 %  Mineralstoffe (Natrium), 1 %  Mineralstoffe (Taurin)

Analyse:
Rohprotein 12,3 %, Rohfett 5,8 %, Rohasche 1,9 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 79,6 %,  0,1% Taurin

Rohstoffe aus der Lebensmittelproduktion, ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe

Hergestellt in Deutschland (Zulassungsnummer: DE-BY-1-000172)

Katzengenuss Geflügelschmaus 200g.-Wurst

Katzengenuss bei den TaubertalpersernZusammensetzung:
70 % Fleischanteil  (davon 50 % Geflügel, 40 % Rind, 10 % Schwein), 28 % tierische Nebenerzeugnisse (davon 70 % Geflügelleber, 30 % Geflügelmagen), 1 %  Mineralstoffe (Natrium), 1 %  Mineralstoffe (Taurin)

Analyse:
Rohprotein 12,1 %, Rohfett 6,0 %, Rohasche 1,9 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 79,6 %,  0,1% Taurin

Rohstoffe aus der Lebensmittelproduktion, ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe

Hergestellt in Deutschland (Zulassungsnummer: DE-BY-1-000172)

Das sagen die Taubertalperser

Ganz ehrlich, angesichts dieser Deklaration schnappe ich vor lauter freudiger Erregung nach Luft. Klar gibt es immer eine Steigerungsform nach oben. Aber da ist nicht mehr viel Platz.

Ihr kennt ja meine Berichte, ihr kennt meine Tests und wisst dass ich hier schon sehr kritisch bin. Nicht viele schaffen es die volle Punktezahl zu erhalten, wie dieses Produkt.

Katzengenuss bei den TaubertalpersernEine Deklaration, die mir genau sagt was drinnen ist und vor allem auch was an tierischen Nebenerzeugnissen enthalten ist. Kein „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ sondern ganz klar definiert 70% Fleischanteil davon so und so viel % von der Sorte, so viel % von jener Sorte.
Besser geht es echt kaum noch. Auch bei den tierischen Nebenerzeugnissen wird klar definiert was an tierischen Nebenerzeugnissen enthalten ist und sollte wirklich einen jeden beruhigen und die Gewissheit geben, das da kein Müll verarbeitet wurde.

Als äußerst praktisch empfand ich die Wurstform. Zuerst hatte ich Bedenken, dass es eine Sauerei gibt beim rauspulen. Da dieses Katzenfutter aber von äußerst fester Konsistenz ist, bleiben die Fingerchen sauber und man kann es sehr gut schneiden.

Was für die einen ein Vorteil, ist aber für andere ein Nachteil – viele Katzen möchten das Futter gerne mit mehr Feuchtigkeit. Aber es ist denke ich mal kein Problem hier entsprechend einen Schluck Wasser drüber zugeben und entsprechend zu vermengen.

Katzengenuss bei den TaubertalpersernWas natürlich auch noch ein gewaltiger Vorteil ist – der Müllberg wächst dank dieser tollen Verpackung kaum und auch zum Lagern äußerst praktisch.

Für den einen oder anderen mag der Preis ein wenig abschreckend sein aber die Qualität spricht für sich.

Erhältlich ist es im gut sortierten Fachhandel wie z.B. Zoo Kölle aber auch in diversen Onlineshops wie z.B. bei Sandras Tieroase oder PetsPremium.

22_PunkteFuttertest_01


zooplus.de

Merken

Merken

2 Gedanken zu „Katzenfutter im Test: Katzengenuss – Wurst

  • 7. März 2018 um 16:19
    Permalink

    Hallo, ich habe das Katzenfutter aufgrund der guten Bewertung und der super Deklaration bestellt. Es ist heute angekommen. Leider hat sich die Deklaration geändert. Unter Zusammensetzung steht z. B. bei Kalbspastete: „69% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 80% Rind, 20% Kalb), Mineralstoffe, Bierhefe“ auf dem Etikett. Finde ich schade, dafür ist das Futter doch recht teuer.

    Antwort
    • 7. März 2018 um 18:53
      Permalink

      Oh das ist echt schade aber gut dass du mich darauf hingewiesen hast. Ich möchte einige Sorten wieder überarbeiten, da die doch nun schon etwas „älter“ sind und noch das eine oder andere ergänzen, da schreibe ich dieses Futter auch gleich auf meine To-Do-Liste :-) Danke dir dafür :-)

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.