Katzenfutter im Test: Schesir Natural mit Reis

Die Taubertalperserchen haben mal wieder ein Ergänzungsfutter in ihrem Napf gehabt, dass ich euch hier gerne vorstellen möchte.

Das sagt der Hersteller

Schesir TaubertalperserNassfutter für ausgewachsene Katzen, leckere Filets im eigenen Saft, zusätzlich mit Reis – in verschiedenen leckeren Sorten

Schesir zeichnet sich nicht nur durch den appetitlichen Geschmack von ausgewählten Zutaten, sondern auch durch die gesunde Ernährung aus.
Geschmack, Aroma und Konsistenz von Schesir sind unwiderstehlich, selbst für die heikelsten und schwierigsten Haustiere.
Hergestellt mit den anspruchsvollsten Techniken und unter genauesten Kontrollen, um höchste Qualität und außergewöhnliche Appetitlichkeit zu garantieren

Folgende Sorten sind erhältlich:

Thunfisch & Huhn mit Reis: Hühnerfilet (34,5%), Thunfisch (26%), Reis (4%).

Thunfisch & Rind mit Reis: Rindfilet (36%), Thunfisch (27%), Reis (4%).

Thunfisch & kleine Sardellen mit Reis: Thunfisch (50%), kleine Sardellen (4%), Reis (4%).

Huhn mit Reis: Hühnerfilet (55%), Reis (4%).

Huhn & Rind mit Reis: Hühnerfilet (33%), Rindfilet (33%), Reis (4%).

Zusatzstoffe:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A (1.325 IE/kg), Vitamin D3 (110 IE/kg), Vitamin E [alpha-tocopherol] (15 mg/kg), Taurin (160 mg/kg).

Analytische Bestandteile:

Analytische-Bestandteile

Fütterungsempfehlung:

Schesir Natural mit Reis ist ein Ergänzungsfutter.

Bis zu 2 Dosen pro Tag, in Kombination mit komplett Nass und/oder Trockenfutter von Schesir. Bei Raumtemperatur servieren. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 48 Stunden verbrauchen.

Das sagen die Taubertalperser

IMG_4039Ganz ehrlich, ich versteh es nicht so ganz wie man so ein wertiges Ergänzungsfutter mit so minderwertigen Zutaten wie Reis versauen kann/muss.

Es sieht appetitlich aus, es riecht gut und die Akzeptanz bei den Katzen ist auch 1a – warum aber bitte Reis? Ganz ehrlich, das braucht keine Katze – weder im Alleinfutter noch im Ergänzungsfutter.

Schade darum – sicherlich bringt eine Katze hin- und wieder so ein Ergänzungsfutter nicht um und wir vergönnen uns ja auch hin- und wieder etwas Gutes von Form von Keksen und Schokolade.

Aber sehr, sehr viele Katzenhalter werden immer aufgeklärter und versuchen ihre Katzen getreidefrei zu ernähren, da wäre es fein wenn auch beim Ergänzungsfutter die Bestandteile nicht enthalten wären, die es zu vermeiden gilt.

Erhältlich ist dieses Futter im gut sortierten Fachhandel oder im Online-Handel wie z.B. Zooplus.

19_BewertungFuttertest_01


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.