Katzenfutter im Test: Schmusy Fisch – Feine Katzenkost

Katzenfutter im Test: Schmusy Fisch – Feine Katzenkost

Die Taubertalperser haben sich heute das Katzennassfutter Schmusy Fisch mal in den Napf geholt.

Das sagt der Hersteller:

Schmusy KatzenfutterZarte Katzenkost mit feinen Seefisch-Häppchen.

Schmusy Fisch ist eine reine Fischmahlzeit – deine Katze wird dich für dieses Geschmackserlebnis lieben.

Die Vorteile von Schmusy Fisch:

  • Seefisch in delikater Jelly
  • enthält nur wenig Fett – ideal für eine leichte Ernährung
  • mit hochwertigem Fisch-Protein
  • inklusive Vitamin-/Mineralzusätzen und Spurenelementen
  • ohne Zusatz von Fleisch
  • enthält kein Soja
  • frei von Farbstoffen
  • enthält hochwertiges Protein – mit Vitamin-/Mineralzusätzen – mit Spurenelementen und Omega 3

Die kleine 100g Portionsdose von Schmusy ist bei Katzen-Gourmets besonders beliebt. Der reine Seefisch, wie z.B. Thunfisch, garniert mit delikaten Topping von Garnele und Tintenfisch wird von Hand verpackt.

Folgende Sorten sind erhältlich:

Mit Thunfisch, Garnele & Tintenfisch 100g

Inhaltsstoffe: Fisch und Fischnebenerzeugnisse (59% Thunfisch), Weich- und Krebstiere (5% Garnele, 3% Tintenfisch), Mineralstoffe.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 14%, Rohfett 1%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,5%, Feuchtigkeit 80%.

Schmusy KatzenfutterMit Thunfisch, Reis & Krebsfleisch 100g

Inhaltsstoffe: Fisch und Fischnebenerzeugnisse (54% Thunfisch), Weich- und Krebstiere (2% Krebsfleisch), Getreide (4% Reis), Mineralstoffe.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 14%, Rohfett 1%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,5%, Feuchtigkeit 80%.

Mit Thunfisch mit Gemüse 100g

Inhaltsstoffe: Fisch und Fischnebenerzeugnisse (57% Thunfisch), Gemüse (3% Karotten, 3% Mais), Mineralstoffe.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 14%, Rohfett 1%, Rohfaser 1%, Rohasche 3,5%, Feuchtigkeit 80%.

Schmusy KatzenfutterMit Thunfisch & Geflügelleber 100g

Inhaltsstoffe: Fisch und Fischnebenerzeugnisse (56% Thunfisch), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (7% Geflügelleber), Mineralstoffe.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 14%, Rohfett 1%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,5%, Feuchtigkeit 80%.

Das sagen die Taubertalperser

Prinzipiell finde ich es immer schlecht wenn Nassfutter so schlecht deklariert ist aber es spricht nichts dagegen hin- und wieder dieses Futter zu geben ABER nicht täglich!

Zuviel Thunfisch ist aufgrund der enthaltenen Thiaminase nicht empfehlenswert da es durch ein Zuviel zu einer Zerstörung von Vitamin B1 kommen kann und infolge dessen zu einem Vitaminmangel.

Erhältlich ist Schmusy Fisch bei vielen Online-Händlern sowie im gutsortierten Fachhandel.

17_Punkte
Futtertest_01