Katzenfuttertest: Canelis Katzenfutter

Die Taubertalperser haben heute das Katzenfutter Canelis getestet

Das sagt der Hersteller oder eher der Chefentwickler:

IMG_2514Darf ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Sheela – meine Freunde dürfen mich auch Puppe nennen. Ich bin die Chefin von Canelis. Meine Haupt­aufgaben in der Firma sind die Qualitätskontrolle wie auch die Tests bei Produktneuentwicklung.

Durch meine 12 jährige Tätigkeit in der Tiernahrungsbranche konnte ich sehr viel Erfahrung sammeln, um daraus ein natürliches und gesundes Futter zu entwickeln, dass den Geschmack auch Ihres Hundes voll zufriedenstellen wird. Mein Augenmerk liegt dabei auf der natürlichen und schonenden Zubereitung unseres Futters für Ihren „Liebling“. Nach einer langen Planungsphase haben wir es zusammen mit einem tollen Team dann geschafft und können Ihnen heute nun Canelis präsentieren.

Zusammen mit meiner Mitarbeiterin, „Dosenöffnerin“ und größtem Fan Anja – sie ist zuständig für den Verkauf, den Kundenservice und die Ernährungsberatung unserer Kunden – wollen wir Sie und natürlich auch Ihren „Liebling“ von der Qualität unseres Futters überzeugen. Durch unser reines Naturfutter, das garantiert ein ge­sundes wie auch schmackhaftes Alleinfutter für Ihren Hund ist, möchten wir dazu beitragen, dass Ihr Vierbeiner glücklich ist und gesund bleibt. Da sich in unserem Futter nur eine Fleischsorte befindet, ist es auch für Allergiker geeignet. Denn wir haben noch Großes vor… wir werden unser Sortiment im Laufe der Zeit immer weiter ausbauen. Über unser soziales Engagement indem wir Vereine unterstützen, die sich um Tiere in Not kümmern und auch über unsere Sponsoringaktivitäten bei Hundesportveranstaltungen werden wir in Zukunft hier berichten. Daher lohnt es sich immer wieder auf unserer Homepage vorbei zu schauen.

CANELIS – ganz einfach, ganz natürlich.
Entdecken sie es.

IMG_2512Geflügel

Zusammensetzung: 67 % Fleisch und gesunde Innereien (davon 67% Geflügel), Trinkwasser (31,5%), Mineralstoffe (1%), Öle und Fette (0,5% Lachsöl)

Analytische Bestandteile: Protein 10,40%, Fettgehalt 6,30%, Rohasche 2,00%, Rohfaser 0,30%, Feuchtigkeit 81,00%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg Vitamin A 3.000 I.E., Vitamin D3 200 I.E., Vitamin E 30 mg, Taurin 1500 mg, Zink als Zinksulfat, Monohydrat 15 mg, Mangan als Mangan-II-sulfat, Monohydrat 3 mg, Jod als Calciumjodat, wasserfrei 0,75 mg, Selen als Natriumselenit 0,03 mg

Technologische Zusatzstoffe je kg Cassia Gum 1.000 mg

Rind und Geflügel

Zusammensetzung: 67 % Fleisch und gesunde Innereien (davon 67% Geflügel), Trinkwasser (31,5%), Mineralstoffe (1%), Öle und Fette (0,5% Lachsöl)

Analytische Bestandteile: Protein 10,40%, Fettgehalt 6,30%, Rohasche 2,00%, Rohfaser 0,30%, Feuchtigkeit 81,00%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 3.000 I.E., Vitamin D3 200 I.E., Vitamin E 30 mg, Taurin 1500 mg, Zink als Zinksulfat, Monohydrat 15 mg, Mangan als Mangan-II-sulfat, Monohydrat 3 mg, Jod als Calciumjodat, wasserfrei 0,75 mg, Selen als Natriumselenit 0,03 mg

Technologische Zusatzstoffe je kg: Cassia Gum 1.000 mg

Und das sagen die Taubertalperser

IMG_2653Rohprotein ist im absolut akzeptablen Bereich, bei der Rohasche könnte der Prozentsatz etwas geringer sein. Schade, dass bei der Deklaration ein wenig „gespart“ wurde, denn ich bin davon überzeugt, dass dies ohne weiteres etwas besser möglich sein müsste. Beim Katzenmenü Hühnchen ist meiner persönlichen Meinung der „Gelee“-Anteil ein wenig zu hoch im Verhältnis zum Fleisch. Aber beim Menü Rind und Geflügel sieht es weitaus besser aus. Der Geruch war absolut akzeptabel und die Akzeptanz war sehr gut.

Und bevor jemand meint Cassia Gum wäre das „Böse“ – nein ist es nicht, Cassia Gum wird zur Gelierung verwendet und muss im Gegensatz zu anderen Produkten angeben werden. Ist aber für Katzen nicht gefährlich oder schädlich.

Vielleicht könnte der Hersteller bei der Deklaration noch ein wenig feilen, dann wäre dies sicher ein super tolles hochwertiges Futter, so bleibt mir derzeit leider nur es als Mittelklassefutter einzustufen.

Erhältlich ist dieses Futter zum Beispiel bei Sandras Tieroase und gibt es in 400Gramm-Dosen.
20_Punkte
Futtertest_01


Merken