Katzensnack im Test: Tjure – Fressen und Trinken in einem Produkt – Taubertalperser

Tjure – Ich hab ja schon echt klasse Leser, das muss ich hier echt mal anmerken. Viele Produkte finde ich ja selber bei meinen „Surf-Abenteuern“ im World Wide Web aber manch meiner Leser stolpern auch über das eine oder andere Produkt und schreiben mich dann sofort an mit den Worten „Kennste das schon?“ J

Und entweder habe ich das bereits entdeckt und nur der Beitrag ist noch nicht veröffentlicht oder es ist tatsächlich etwas gänzlich Neues und ich hatte es noch nicht entdeckt, so wie es hier der Fall war.

Und ich muss gleich gestehen, anhand der Deklaration hätte ich es mir nicht gekauft aber ……. ja, ich gestehe, ich bin ein Verpackungsopfer – da sind diese Namen und diese überaus entzückende Motive.

Also gut mal rasch bei Futterplatz online eingekauft. Ja, ich war auch überrascht – es gibt noch einen Online-Händler bei dem man Tierfutter kaufen kann.  Kannte ich bis dato Futterplatz nur als stationären Handel.

Tjure, Taubertalperser, Produkttest, KatzensnackDas sagt der Hersteller zu Tjure

FRESSEN UND TRINKEN IN EINEM PRODUKT

Da sind sich Hund und Katze einmal einig:
In Tjure steckt nicht nur alles, was der Vierbeiner braucht – es schmeckt auch unwiderstehlich!
Mit bestem Fleisch, gesundem Gemüse und feinsten Kräutern wird Ihr Liebling nicht nur
bestens versorgt, sondern auch immer genug trinken. Da lässt sich selbst die Katze zu
einem „wow“ hinreißen.

  • Flüssige Fleischnahrung in Lebensmittelqualität
  • Ideal als Futtertopping
  • 1 Flasche kann eine 400g Fleischdose vom Nährstoffgehalt ersetzen
  • Kann als Alleinfutter genutzt werden, z. B. unterwegs und auf Reisen
  • Auch für Katzen geeignet welche aufgrund einer Krankheit Probleme mit fester Nahrung haben
  • Für Katzen welche zu wenig trinken
  • Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen

TJURE – Doppelpack Zartes Samtpfötchen & Frecher Wildfang 2 x 0,32 L – Details

Tjure, Taubertalperser, Produkttest, KatzensnackZartes Samtpfötchen – Geflügel:

Zusammensetzung: 26% Geflügelfleisch, Möhren, Lauch, Pastinaken, Blattsellerie, Leinöl, Reismehl, Thymian, Bohnenkraut, Majoran

Analytische Bestandteile: Rohprotein 5,9%, Rohfett max. 1%, Rohfaser 0,3%, Rohasche max. 0,5%

Zusatzstoffe: Natrium 0,03%, Kalium 0,11%, Eisen max. 5,0 mg/kg, Zink max. 5,0 mg/kg 

Tjure, Taubertalperser, Produkttest, KatzensnackFrecher Wildfang – Rind:

Zusammensetzung: 26% Rindfleisch, Möhren, Lauch Pastinaken, Blattsellerie, Kartoffeln, Rapsöl, Spirulina, Emulgator: Sojaecithin 

Analytische Bestandteile:  Rohprotein 5,6%, Rohfett 3,2%, Rohfaser max. 0,3%,  Rohasche0,5% 

Zusatzstoffe (pro kg): Natrium 0,05%, Kalium 0,13%, Eisen 5,86 mg/kg, Zink 10,3 mg/kg 

Das sagen die Taubertalperser zu Tjure

Also ehrlicherweise sagen die nicht sehr viel dazu, die einzige die hier mal geschlabbert hat war Iditha.  Alle anderen haben daran geschnüffelt und sich dann umgedreht und sind gegangen.

Aber auch ich bin nicht wirklich überzeugt davon, Lauch(?), Blattsellerie(?), Pastinaken….. alles was Katzen nicht brauchen.

Tjure, Taubertalperser, Produkttest, KatzensnackMan muss aber auch nun sagen okay, es ist auch nicht als Alleinfutter gedacht sondern nur als Topping z.B. über Trockenfutter. Aber ehrlicherweise macht mich die Vorstellung auch nicht wirklich glücklicher.

Dies bekomm ich preiswerter und vor allem hochwertiger mit anderen Produkten hin.

Der Hersteller schreibt „auch für Katzen …. aufgrund einer Krankheit Probleme mit fester Nahrung haben“  ähm ….. wenn sie dies schlabbern können, dann können sie auch hochwertiges Nassfutter mit Wasser versetzt aufnehmen und haben da alles enthalten was eine Katze für eine rasche Genesung braucht. Unter anderem aber auch das essentiell notwendige Taurin was hier gänzlich fehlt.

Und wer eine Katze daheim hat, die aufgrund einer gerade hinter sich gebrachter OP nicht richtig oder nur sehr zögerlich frisst würde ich hier eher alfavet empfehlen. Entweder als Tonikum oder als Päppelpaste – beides mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen und dazu noch hochkalorisch so das hier nicht nur der Appetit angeregt wird sondern auch es zu keinem Abbau wichtiger Stoffe kommt.

Das Produkt selber würde ich persönlich nun nicht mehr kaufen, es war ein guter „Gag“ und ein schönes Fotomotiv aber mehr leider auch nicht.

Was ich aber definitiv wieder machen werde, ich werde wieder bei Futterplatz.de einkaufen, denn die Bestellabwicklung, der Lieferablauf war absolut in Ordnung.

Klar haben sie nicht so ein Logistiklager wie andere Online-Shops, sie haben nicht diese Performance aber die Lieferung erfolgte super schnell und es wurde in einem stabilen (!) Karton geliefert.

Übrigens, für die Züchter unter meinen Lesern – Futterplatz.de bietet auch Züchterrabatt und bevor mich wer fragt zu Divid’s tollen Fressnapf, denn hab ich ihm zu Weihnachten bei smartphoto gekauft :-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.