Produktvorstellung: Pet-Check Harntest für Hunde und Katzen

Wir waren ja als brav erzogene Dosenöffner am Sonntag bei der Heimtiermesse in München und haben uns dort nach neuen innovativen Produkten umgesehen. Wir haben viele Spielsachen für unsere Fellnasen entdeckt, neues Futter und…..dann den Pet-Check Harntest für Hunde und Katzen.
Und ich persönlich fand diesen so innovativ und toll, dass ich ihn euch heute vorstellen möchte.

Pet-Check Harntest für Hunde und Katzen

IMG_4402Die Firma DIPROmed GmbH ist ein österreichisches, unternehmergeführtes mittelständisches Unternehmen, dass bereits sehr erfolgreich verschiedene Testverfahren anbietet, allerdings Großteils im Human-Bereich. Hier seien nur mal diverse Drogentests oder Gesundheitsvorsorgetests sowie Tests zum Nachweis von Infektionskrankheiten erwähnt, die sie nicht nur Österreich sondern auch sehr erfolgreich im europäischen Ausland und in Übersee vertreiben und eingesetzt wird.

Diese wirklich sehr breitgefächerte Erfahrung, die sie im humanmedizinischen Bereich sammeln konnten führte nun auch zur Entwicklung und erfolgreichen Umsetzung von Heimtiertests.

Diese Produktgruppe wollen Sie auch in naher Zukunft erweitern und so darf man schon jetzt gespannt sein, dass das Unternehmen DIPROmed GmbH sonst noch so auf den Markt bringt.

DIPORmet GmbH legt auch sehr großen Wert auf Nachhaltigkeit und ist nach den Grundlagen von ISO13485 zertifitiziert.

Der PET-CHECK Harn-Test

Teststreifen mit Farbkarte
Teststreifen mit Farbkarte

Schön handlich verpackt und eigentlich wirklich einfach anzuwenden. Und wer mit den einfach gehaltenen bebilderten Anleitung nicht zurechtkommt, für den gibt es noch einen entsprechenden Beipacktext mit der Anleitung.

Dieser Test ist wirklich sowas von einfach, man kann damit absolut nichts falsch machen aber man hat die Möglichkeit den aktuellen Gesundheitszustandes der Katze zu überprüfen.

Dies macht vor allem bei älteren Katzen durchaus Sinn aber auch wenn die Katze mal unsauber ist. Hier kann man relativ einfach und schnell feststellen ob es organische Gründe für die Unsauberkeit gibt und so sehr rasch im Fall der Fälle den Tierarzt aufsuchen.

Wann sollte so der PET-CHECK Harn-Test durchgeführt werden?

– ab dem mittleren Alter zur Überprüfung des Gesundheitszustandes

– bei Übergewicht

– bei übermäßigem Durst

– bei „Protest-Urin“

– bei Appetitlosigkeit

– bei übermäßigem Fellverlust und mattem Fell

Wenn man den Teststreifen genau nach der Abbildung auf die Farbkarte legt, sieht man nach 2 Minuten sofort ob alles okay ist oder man besser zum Tierarzt gehen sollte
Wenn man den Teststreifen genau nach der Abbildung auf die Farbkarte legt, sieht man nach 2 Minuten sofort ob alles okay ist oder man besser zum Tierarzt gehen sollte. Bild kann durch anklicken vergößert werden!

Mit Hilfe des PET-CHECK Vorsorgetests kann man sofort feststellen, ob die Blut-, Zucker- oder Eiweisskonzetration im Harn erhöht sind und in dem Falle unverzüglich den Tierarzt zu Rate ziehen.

Mögliche Ursachen für eine erhöhte Konzentration können sein:

– Blut: Harnsteine, Blasensteine, Harnwegsinfekt

– Zucker: Diabetes

– Eiweiß: Niereninsuffizienz

Aufgrund der leider immer öfter auftretenden Zivilisationskrankheiten bei unseren vierbeinigen Lieblingen empfiehlt es sich den Test zumindest einmal pro Jahr auch bei gesunden Tieren durchzuführen.

Anwendung des PET-CHECK Harn-Test

Mit dem PET-CHECK Harn-Test kann wirklich simpel, schnell und zuverlässig den Gesundheitszustand der Katze überprüft werden.

Man entfernt einfach die Schutzkappe und hält die Spitze des Teststreifens in den Urin der Katze. Den Urin kann man mittels des nicht saugenden Katzenstreus z.B. aufnehmen oder aber man greift zu Großmutters Trickkiste und nimmt eine Schöpfkelle, die man der Katze drunter hält wenn sie gerade am pinkeln ist.

Pet-Check nicht saugendes Katzenstreu mit Zubehör zur sicheren und sauberen Urinentnahme
Pet-Check nicht saugendes Katzenstreu mit Zubehör zur sicheren und sauberen Urinentnahme

Die meisten Katzen sind dann so mit dem pinkeln beschäftigt, dass sie dies nicht wirklich nennenswert stört. Alternativ kann man aber bei dem Hersteller auch einen PET-CHECK Harn-Kollektor erwerben (Fand ich persönlich auch sehr bequem und witzig, zumal man sich da auch nicht unbedingt bücken muss – falls man es im Kreuz hat oder auch einfach nur bequem ist)

Nach der Probenentnahme einfach die Schutzkappe wieder draufstecken und zwei Minuten warten, danach anhand der beiliegenden Farbkarte auswerten – fertig.

Bitte aber hier noch einmal der Hinweis: Sollte es zu einer Abweichung kommen, sollte hier ein Ergebnis aufscheinen – bitte UNBEDINGT zum Tierarzt mit dem Tier.

So nun ein wenig zu den Preisen.

Pet-Check Harn-Test: € 19,90

Nichtsaugende Katzenstreu: € 5,90

Pet-Check Harn-Kollektor: € 14,90

Leider ist er in Deutschland noch nicht erhältlich, es gibt aber in Österreich zwei Online-Shops und alternativ kann auch direkt bei DIPROmed GmbH bestellt werden.

Online-Shop

www.mrandmrsdog.at

www.wuffl.at

Hersteller

DIPROmed GmbH – www.dipro.at www.pet-check.eu

Vertriebspartner-Netz

www.pet-check.eu/vertriebspartner/


Merken