Darum prüfe wer „billig“ kauft!

Kennt ihr schon die „tollen“ Shops bei Facebook?

Zugegeben, ich habe mir mit dem Titel ausgesprochen schwergetan, auch wenn er sehr provokant ist.

Eigentlich wollte ich zuerst so etwas wie „Lasst euch nicht verarschen“ schreiben, aber das wäre vermutlich vielleicht doch ein wenig zu direkt gewesen, obwohl es ziemlich gut passen würde.

Es ist phasenweise schlimmer als eine Seuche, da bekommt man diverse Shops in die Timeline gespült bei Facebook.

Ihr seid weiblich? Glückwunsch, ihr braucht superschicke Shirts, Schuhe etc.

Und wenn ihr dann noch Tierliebhaber seid, perfekter geht es nicht dann bekommt ihr noch passende Shops mit Shirts mit Tiermotiv und/oder Tierzubehör in eure Timeline. Ob ihr wollt oder nicht und mal ehrlich, der eine oder andere hat sicher schon mal draufgeklickt.

Die meisten dann gleich wieder weg aber doch genügend bestellen dann bei diesen „Shops“.

Ob das so großartig ist?

Verschiedene Shops – gleiches Modell

Aufgefallen sind mir ein paar Schuhe – klar mit Katzenmotiv. Und dann war meine Neugier geweckt und ich fand es echt witzig was ich da entdeckte.

Wohlgemerkt es sind alles Shops, die bei Facebook beworben werden und den Millionen Usern in ihre Timeline gespült werden.

Die Domain selbst erspare ich mir hier zu posten. Aber seht einfach – ist das nicht irgendwie niedlich? 😊

Laden Nummer 1

Und dann natürlich der Shop Nummer 2 :-)

Laden Nummer 2Und weil ich weiter unten den Hinweis auf die Google Bildersuche gebe hier noch ein sehr gutes Beispiel dafür

Niedlich, oder? :-)

Donutkissen RegenbogenfarbeTierkissen in Hülle und Fülle!

Ach, wie schön sind sie auf den Fotos anzusehen.

Super kuschelige Kissen in den buntesten Farben, die man sich vorstellen kann. In unterschiedlichen Größen und manche Anbieter werden sogar damit, dass sie über einen Reißverschluss verfügen und man so die ganz leicht waschen kann.

Diese Shops haben alle eines gemeinsam, nein, ich meine nun nicht die Kissen an sich, sondern das Geschäftsmodell.

Es sind alles Dropshipping-Shops.

Aber was ist DropShipping überhaupt?

Es ist ein E-Commerce-Geschäftsmodell, bei dem der Händler online Ware verkauft, die er selbst gar nicht auf Lager hat.

Der Händler nennen wir ihn mal John Pham bestellt nachdem ihr euer Wunschrpdoukt bestellt habt bei seinem Großhändler oder Hersteller der es dann direkt zu euch sendet.

Selbstverständlich hat der liebe John kein eigenes Lager, sondern nur einen Laptop, einen Webspace und eine hübsche Domain. Fertig. Er weiß teilweise nicht einmal wie sich die Produkte wirklich anfühlen und beschaffen sind.

Und damit es nicht so wirklich auffällt ist noch netterweise das Logo des John auf den Paketen sowie seine Adresse als Absenderadresse.

Ihr könnt also nicht gleich erkennen woher das Produkt wirklich ist.

Spätestens bei einer Reklamation fällt es auf, wenn ihr mit dem Unternehmen in Kontakt getreten seid und ihr dann als Rücksendeadresse eine Adresse aus China genannt bekommt.

Mittlerweile gibt es aber auch Dropshipping-Shops, die mit Großhändlern zusammenarbeiten, die ein eigenes Lager in Deutschland z.B. haben. Macht mit der neuen Zollverordnung absolut Sinn. Aber auch da hat der Betreiber des Shops keinen Aufwand, außer eure Bestellung an den Großhändler weiterzuleiten und der kümmert sich um alles weitere.

Die Gewinnspanne ist nicht unbeträchtlich, wenn ich mir so manche Produkte näher ansehe.

Hier ein paar Beispiele.

Bananenbett – Dropshipping-Shop

Dropshipping Store BananabootBananenbett – Amazon

Donutkissen- Dropshipping-Shop

Donutkissen – Amazon

Fusselentferner – Dropshipping-ShopFusselentferner – Amazon

BilligIch denke ihr seht schon, dass es sich hier um Preisunterschiede von teilweise 50% und mehr handelt und ganz ehrlich, da kauf ich dann lieber zwei Kissen da habe ich oder bzw. meine Katzen mehr davon.

Antikotz-Näpfe!

Von einer lieben FB-Freundin wurde ich auf dieses Produkt aufmerksam gemacht. Schon allein der „Beschreibungstext“ war so ein ganz tolles Highlight.

Screen AnbieterWeil die Katzen mit diesen Näpfen erhöht fressen müssen/können sollen sie weniger „kotzen“.

Ja, nee Leute ehrlich. Wer glaubt denn diesen Schwachsinn?

Habt ihr schon mal Bauernhofkatzen gesehen, die ihre Beute höher legen, um diese besser essen zu können? Eventuell fressen sie aus diesen Näpfen langsamer aufgrund von Whisker-Stress, weil diese Schüsseln klein sind.

Aber ich kann kein Problem lösen, wenn ich dadurch ein anderes generiere.

Abgesehen davon, dass sie weitaus preiswerter an anderer Stelle zu bekommen sind als bei diesem Anbieter. Wir haben uns diese Näpfe kommen lassen und sie uns mal näher angesehen.

Unser Fazit deckt sich so ziemlich mit dem der Kunden (siehe Screen weiter unten) billiges Produkt das noch dazu nicht mal wirklich standfest ist. Ich denke man erkennt es auf dem Foto sehr gut das es nicht ordentlich steht und so für Irritationen beim fressen sorgen kann.

FutternapfAber dafür habe ich das eine oder andere witzige Fotos unserer Katzen damit machen können :-)

Abgesehen davon dass Zwetschke ihren ganzen Latz darin gebadet hat, Dividi versuchte mittels Pfötchen dranzukommen :-)

Also so gesehen für uns absolut nicht brauchbar :-) Außer als Deko.

Die Kundenstimmen sprechen auch eine recht deutliche Sprache, oder?

Das Impressum

Humor ist, wenn man trotzdem lacht und das eine oder andere Impressum sich näher ansieht.

Habe ich doch tatsächlich gemacht und hatte hier verschiedene Varianten. Zum einen war da in Hannover die wunderschöne Ferienwohnung, die man über das Internet mieten kann, also auch ich 😊

Dann hatten wir die Apartments in Heilbronn, die Pendler, Studenten oder Schüler für eine relativ kurze Zeit voll möbliert mieten können.

Auszug aus dem Mietvertrag – keine Haustiere erlaubt sowie keine gewerbsmäßige Tätigkeit.
Nachfrage bei dem Unternehmen, dass diese Apartments vermietet ergab natürlich, dass der Name, der im Impressum steht, nicht bekannt sei.

Und dann war da noch das Impressum, dass auf einen Gebäudekomplex verweist, in dem wohl mehrere „Firmen“ ihren Sitz haben. Nach einigen Beiträgen auf einschlägigen Portalen handelt es sich hier wohl um sogenannte Briefkastenfirmen mit Stammsitz in China.

Interessant war im Zuge dessen auch zu erfahren, dass in vielen Fällen der Paypal-Käuferschutz nicht greift. Der greift nämlich nur bei nicht gelieferter Ware aber nicht, wenn diese der absolut letzte Schund ist.

Rücksendungen sind meist nur möglich, wenn man zuvor den Support des Unternehmens kontaktiert und erst dann bekommt man eine Rücksendeadresse, um genau erst in diesem Moment festzustellen, dass die Rücksendung auf eigene Kosten und nach China erfolgen soll.

Meist stehen die Rücksendekosten aber in keinem Verhältnis zum Warenwert.

Woran erkenne ich solche Shops?

Es ist manches Mal tatsächlich wahnsinnig schwierig solche Shops zu erkennen.

Finger weg von Shops, die werben mit

„Wegen Corona müssen wir unseren Shop schließen“

das ist absoluter Bullshit. Wegen Corona muss kein einziger Online-Shop schließen. Wenn dann ist der lokale Einzelhandel davon betroffen aber nicht ein Online-Versender.

Lasst euch nicht blenden von „schneller Versand“ oder „hergestellt in Deutschland“ – 95% der Produkte, die ich bei meiner Recherche gefunden habe, werden in Asien hergestellt und auch da gibt es einen „Express-Versand“.

Ich habe aus Recherchegründen selbst das eine oder andere Produkt direkt in China bestellt und hatte es spätestens zwei Wochen nach der Bestellung in den Händen.

Bemüht Google, klingt aufwendig, aber es ist eure Chance nicht viel Geld zu „verschenken“.

Sucht nach dem Impressum, googelt die Adresse!

Nach den Bewertungen dürft ihr tatsächlich nicht gehen. Es sind sehr, sehr viele Bewertungen gefaked und absolut falsch und unglaubwürdig.

Allerdings habe ich auch sehr wohl glaubwürdige gefunden 😊

Achtet auf die Rechtschreibung!

Klingt etwas seltsam, da ich nun auch nicht die perfekte Schreiberin bin. Allerdings will ich euch auch nichts verkaufen 😊
Wenn ihr auf einer Webseite so Sätze lest wie

„Immer Kümmern um Sie“

oder auch

„(Firmenname) setzt Ihre Prioritäten auf die erste Stelle und versendet per wie DHL oder HERMES weltweit“

lasst die Finger davon, auch wenn im Impressum eine deutsche Adresse steht. Die Adresse verweist sicher auf eine Anschrift in Grolsheim, Rheinland-Pfalz 😊

Und zu guter Letzt – Google ist tatsächlich ein supermächtiges Tool. Ihr könnt so nicht nur das Impressum suchen und via Google Maps da mal näher nachgucken – es gibt auch die Bildersuche – ihr würdet euch wundern was da alles so kommt.

Ich habe im übrigen auch Alternativprodukte via Amazon bestellt und da merkte man den Vorteil dieses Versandriesen eindeutig. Ware nicht erhalten, Amazon-Käuferschutz – zack Geld zurück.

Ware miserabel, Reklamation, Rücksendung an Amazon – zack Geld zurück. Man kann von Amazon halten was man will aber in der Hinsicht bin ich absolut begeistert davon, weil man mir doch hilft „mein Geld zu schützen“, dass ich echt hart mir erarbeite.

Ich habe kurzfristig überlegt, ob ich euch hier nun Amazon-Links reinsetzen soll in den Beitrag. Wäre eine gute und vor allem legitime Gelegenheit dadurch ein wenig „Provision“ zu generieren, aber das kommt mir echt nun ein wenig falsch vor.

Andererseits es ist nicht falsch Geld zu verdienen, der Webspace, manche Produkte etc. bezahlen sich ja schließlich nicht von allein.

Darum bekommt ihr die Amazon-Links hier gebündelt. Ob ihr die Produkte dann kauft oder nicht es ist und bleibt ganz allein eure Sache. Nur falls doch bekomme ich ein paar Cent dafür.

Ich habe im Übrigen versucht darauf zu achten das die Lieferung kostenlos und vorzugsweise schnell ist. Und noch einmal der Hinweis, es handelt sich hier um Partnerlinks :-)

Banana-Boat –> https://amzn.to/3F3Wywd

Rundes Kissen –>https://amzn.to/30bZ0li

Dieser seltsame Fusselentferner –> https://amzn.to/3ww0cfr

Die Produkte aus dem Titelbild

Tierhaarbürste –> https://amzn.to/3ojwXbO

Zappelfisch –> https://amzn.to/3bY07HJ

Futternäpfe – nein sorry, die verlink ich euch nicht weil die echt Schwachsinn sind. Ah doch aber andere Näpfe, sind ehrlicherweise auch nicht notwendig aber sie sehen niedlich aus :-) Ich musste die damals unbedingt kaufen und der eine oder andere hat sie ja schon bei unseren Futtertests gesehen :-) –> https://amzn.to/3n3Lppc

Keramikfutternapf Katzengesicht

 

In diesem Sinne habt ein entspanntes großartiges Wochenende und beflauscht eure Katzen 😊


3 Gedanken zu „Darum prüfe wer „billig“ kauft!

  • 12. November 2021 um 14:36
    Permalink

    Dieser Beitrag kommt genau zur richtigen Zeit. Wollte gerade einen billig Donut kaufen.
    Wo gibt es denn eine gute Qualität?
    LG
    Julia

    Antwort
    • 12. November 2021 um 16:46
      Permalink

      Die sind alle gleich von der Qualität, da gibt es sich nichts. Wir haben ja auch eines hier und Zwetschke mag es :-) Und mein Mann auch :-)

      Antwort
  • 12. November 2021 um 15:02
    Permalink

    Danke für den tollen Beitrag. Bin auch schon mit diesen China-Fakeshops reingefallen. Ware billigstes Plastik, kaputt und Rücksendung nur mit Hermes-Kurier für über 20 Euro an eine slowakische Adresse und dann auch nur Erstattung der Hälfte des Warenpreises. Paypal hat an der Regulierung mit diesen Shops auch kein Interesse und wartet ab, dass der Kunde genervt aufgibt. Da fragt man sich schon, wer hier mit wem Geschäfte macht. Es gilt also immer noch der alte Spruch: “Billig kauft man zweimal”. Euch allen ein schönes miezenkuscheliges Wochenende.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.