AllgemeinKretaReisen

Ausflüge auf Kreta und ganz viele Katzen

Nach dem Frühstücken, bevor wir zu irgendwelchen Ausflügen starteten, ging es immer zuerst zur Cat Villa Analpsi um die dortigen Katzen mit leckeren Futter zu versorgen.
Wir haben rasch auch damit angefangen sie daran zu gewöhnen ihr Futter in einer Transportbox zu bekommen, erhofften wir doch sie so schneller dann fangen zu können, wenn es so weit war, um sie zu kastrieren.

Cat Villa, Transportbox, KatzeTransportboxtraining ist alles und dies auch bei Streunerkatzen 😊

Erst danach starteten wir zu unseren diversen Ausflugszielen, die wir euch hier noch näher beschreiben möchten.😊

Kloster Arkadi, KretaKloster Arkadi

Eines der Ziele, die wir schon im Vorfeld uns gekennzeichnet hatten, war das Kloster Arkadi nahe Rethymno, dort hatten wir ja noch einen Termin aber dazu später mehr 😉

Das Kloster Arkadi ist das bedeutendsten Nationaldenkmal auf Kreta und spielte eine unglaublich interessante Rolle im kretischen Kampf um Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich.

Ihr findet auch im Kloster eine ausgesprochen interessante Ausstellung über die Geschichte dieses Klosters die absolut sehenswert ist.

Aber naja wir wären nicht wir, wenn wir da nicht noch ….. erwähnte ich schon, dass es dort eine offizielle Futterstelle für Katzen gibt?

Kloster Arkadi Katze getigertUnd ja, wir sahen dort lauter supergut genährte, sehr entspannte, um nicht zu sagen gechillte Katzen und so hatten wir neben einem schönen Kloster und großartige Exponate auch noch tolle Katzenfotos 😉

Und wenn man schon mal da oben in dieser „Ecke“ ist fährt man gleich weiter durch unzählige kleine Dörfer nach Rethymno denn dort hatten wir ja letztes Jahr etwas entdeckt, das musste noch mal getestet werden 😊

Rethymno – gehasst, geliebt ….

Ich denke diese Stadt hasst man entweder oder man liebt sie, so ein Mittelding gibt es kaum. Parkplätze in Hafennähe sind Mangelware und bei dem einen oder anderen Lokal sollte man schon mal näher gucken – Touristenfalle de Luxe 😊 Und auch der Hafen ist aus meiner persönlichen Sicht ein klein wenig überbewertet – da empfinde ich den in Heraklion bedeutend schöner vor allem den Leuchtturm dort.

MaDouce PatisserieAber dann gibt es noch diese kleinen Cafés, die sich schon mal lohnen und ja diese eine kleine Patisserie, die wir letztes Jahr entdeckt hatten.

Müßig zu erwähnen, dass wir diese noch einmal besucht haben. Und nein, sie haben sich nicht verändert – die Qualität ist nach wie vor genial und preislich absolut angemessen.

Wir haben aber selbstverständlich auch der Stadt noch einmal eine Chance gegeben und sind so noch einmal einige Punkte abgegangen. Ähm, ja war nett und bedeutend besser als beim letzten Mal, aber ich kann ihr ehrlicherweise noch immer nichts abgewinnen, obwohl manches durchaus beeindruckend war.

Insbesondere die enorme Kraft der Meeresbrandung, die man hier sehr gut beobachten konnte, hat mich sehr fasziniert. Ernsthaft – hier als Schiffbrüchiger angeschwemmt zu werden ist kein Honigschlecken, sondern vermutlich eher die letzten lebenden Minuten oder Sekunden.

Rethymno MeeresbrandungWas ich aber absolut beeindruckend empfand war zu sehen was für eine enorme Arbeit hier Tierschützer bereits geleistet haben.

Wir haben wohl in keiner anderen Stadt so viele propere, gut genährte und vor allem auch kastrierte Katzen gesehen wie hier.

Futterstelle in RethymnoAußerdem entdeckten wir bei unserem Spaziergang auch noch zwei Futterstellen und bei einer zeigte sich ganz, ganz deutlich – Katzen sind Einzelgänger 😉

Nee Quatsch, sind sie nicht – wenn sie keinen Hormondruck verspüren, keinen Futtermangel oder ähnliches sind sie ausgesprochen soziale Wesen, die die Anwesenheit von Artgenossen durchaus genießen und auch für sich zu nutzen wissen 😊

Rethymnon Katze SchildpattDanke an die Tierschützer dort vor Ort, ihr habt schon einen großartigen Job geleistet!

In den nächsten Beiträgen nehme ich euch mit zu weiteren Ausflügen und einer Mission, die wir dieses Jahr hatten.


Hat dir dieser Beitrag gefallen und du möchtest auch in der Zukunft keine tollen Tipps zur Katzenhaltung oder interessante Produktempfehlungen verpassen?
Abonniere einfach unseren Blog und erhalte die neuesten Beiträge einfach direkt in den Mailfach.

Gerne darfst du auch unsere Beiträge mit anderen Katzenliebhabern teilen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Instagram
RSS
Cookie Consent mit Real Cookie Banner