Futtertest: Animonda vom Feinsten – Wintertraum Ente mit Apfel

Animonda vom Feinsten – Wintertraum Ente mit Apfel

Das sagt der Hersteller

Vom Feinsten – der Name hält, was er verspricht.

IMG_4498Deshalb gehört Vom Feinsten zweifellos zu unseren Top-Produkten. Denn hier heißt es, kleine Hunderassen und Katzen, die als besonders wählerisch bekannt sind, mit Qualität und vorzüglichem Geschmack zu überzeugen. Das Spezialitäten-Programm Vom Feinsten bewährt sich damals wie heute und wird diesem hohen Anspruch voll und ganz gerecht.

Vom Feinsten bietet eine Vielzahl erlesener Varietäten aus purem Fleisch mit innovativen und schmackhaften Ergänzungen. Sie sind in unterschiedlichen Darreichungsformen perfekt auf die verschiedenen Lebensphasen von Hund und Katze abgestimmt. Aus gutem Grund gibt es Vom Feinsten für Hunde und Katzen in jedem Lebensalter. Je nach Lust und Laune des Tieres kann zudem zwischen Trocken- und Nassfutter gewählt werden.

Vom Feinsten wird nur aus selektierten Fleischsorten und speziell ausgewählten Rohstoffen zubereitet. Ohne Soja, Getreide oder gentechnisch veränderten Rohstoffen und natürlich auch ohne künstliche Farb- und Konservierungstoffe. Dafür liefert Vom Feinsten aber reichlich Taurin, welches vor allem für Katzen wichtig ist. Taurin stärkt die Sehkraft, das Herz der Katze und sorgt so für ein gesundes und langes Leben.

Zusammensetzung: 59 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Rind, Geflügel, Schwein, 4 % Ente), Brühe, Früchte (4 % Apfel), Mineralstoffe

Analytische Bestandteile Protein 11%, Fettgehalt 4,5%, Rohfaser 0,3%, Rohasche 1,6%, Feuchtigkeit 81%

Zusatzstoffe pro kg; Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe Vitamin D3 200 IE, E 6, 5,7 mg, E 2 0,1 mg, E 4 0,5 mg

Fütterungsempfehlung

 Tagesration_Animonda

Das sagen die Taubertalperser

IMG_4500Ich bin fast geneigt zu schreiben: Nichts – ganz ehrlich ich bin ein wenig über die Zusammensetzung, die Deklaration und die Inhaltsangaben schockiert und hätte ich nicht dieses Schälchen geschenkt bekommen – ich gebe zu – ich hätte es niemals gekauft.

Es schockiert mich weniger das Schweinefleisch – es schockiert mich eher die 59% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse – das netterweise davon 4% von der Ente sind ist ja überaus reizend aber was ist der Rest? Und vor allem von was? Dem Geruch nach zu urteilen, der mir entgegenströmte beim Öffnen des Schälchens dürfte auch der Leberanteil entsprechend hoch sein – nur so ist es zu erklären, dass sich meine Katzen wirklich auf das Futter stürzten – dies konnte ich das letztmals sehr gut beobachten bei einem anderen Futter, bei dem allerdings der Leberanteil entsprechend hoch ausgewiesen wurde.

Dass man wohlweislich die Fructose verschwiegen hat auf der Deklaration erwähne ich nur sehr beiläufig.

IMG_4502Man rühmt sich bei Animonda, bei Stiftung Warentest sehr gut abgeschnitten zu haben – liebe Leute von Animonda – nicht damit rühmen – verbessern(!!!), was von der Stiftung Warentest zu halten ist, ist hinlänglich bekannt (Link)

Auch rühmt man sich bei Animonda das „Vom Feinsten“ hält was der Name verspricht – bitteschön dann ändert doch entsprechend die Deklaration. Wenn der Inhalt so gut ist wie ihr angebt, kann es ja kein Problem sein genau aufzugliedern was in diesen Schälchen enthalten ist.

13_Punkte


 

Futtertest_01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.