Katzenfutter im Test: Animonda Rafiné Soupé

Heute haben sich die Taubertalperser mal das Futter von Animonda, genauer gesagt das Rafiné Soupé näher angesehen und getestet.

Das sagt der Hersteller

Animonda - TaubertalperserIn Animonda Rafiné Soupé Katzenfutter sind appetitliche Fleischbröckchen mit delikaten Zutaten im Frischebeutel – ohne Zusatz von Zucker, Soja, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe

Feinzarte und köstliche Fleischbröckchen – verfeinert mit echten Gourmet-Zutaten – lassen Katzenherzen höher schlagen. Das Animonda Rafiné Soupé Nassfutter wird ohne Zusatz von Zucker, Soja, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt. Davon kann Ihr „Leckermäulchen“ einfach nicht genug bekommen

Animonda Rafiné Soupé überzeugt:

  • Alleinfuttermittel
  • Hohe Akzeptanz
  • Ohne Zucker, Soja, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe
  • In 6 verschiedenen leckeren Sorten
  • Senior: Speziell für ältere Katzen
  • Im praktischen Frischebeutel

Folgende Sorten sind erhältlich:

Adult Huhn, Ente & Nudeln:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (20% Huhn, 10% Ente), Bäckereierzeugnisse (4% Nudeln), Getreide, Mineralstoffe.

Adult Rind, Gans & Apfel:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (je 8% Rind, Gans), Getreide, Früchte (4% Äpfel), Mineralstoffe.

Adult Pute, Kalb & Käse:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (20% Pute, 10% Kalb), Milch und Molkereierzeugnisse (4% Käse), Getreide, Mineralstoffe.

Senior Pute, Ente & Schinken:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (20% Pute, 10% Ente, 4% Schinken), Getreide, Mineralstoffe.

Zusatzstoffe:

Vitamin D3 (250 IE/kg), E6 (12 mg/kg).

Analytische Bestandteile

Rohprotein 8.0% Rohfett 5.0% Rohfaser 0.3% Rohasche 2.0% Feuchtigkeit 81%

Das sagen die Taubertalperser

IMG_5741Öhm, ja okay …… öhm, ja manches Mal, es ist echt selten, aber manches Mal fällt es mir sehr, sehr schwer die richtigen Worte zu finden.

Worte die nicht gleich total vernichtend sind aber doch das Produkt als solches bezeichnet was es ist nämlich auf Deutsch „Das Geld absolut nicht wert“

Bei der Bezeichnung Rafiné Soupé denkt man sicher nicht an eine minderwertiges Futter mit Getreide sondern an einen vollmundigen appetitlichen und vor allem hochwertigen Genuss. Das einzige hochwertige in dem Fall ist leider nur der Name und der Preis.

Ansonsten würde ich es persönlich nicht einmal als Ergänzungsfutter füttern.

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (je 8% Rind, Gans)

Ja hallo? Bitte was soll das denn? Fleisch UND tierische Nebenerzeugnisse? Ja wieviel Nebenerzeugnisse wurden verwendet und in welcher Form? Hochwertig wohl kaum ansonsten könnte man es ja mit gutem Gewissen dementsprechend angeben. Wieviel Fleisch? Das verschweigt man auch ganz gut. Okay es ist keine offene Deklaration aber Leute mal ehrlich, die Katzenhalter werden auch immer aufgeklärter und wissen sehr wohl was sie von diesem Futter zu halten haben und die restlichen, die es noch nicht wissen werden es über kurz oder lang lernen.

TaubertalperserEin paar unbelehrbare wird es immer geben, aber die zählen sicher nicht zu der Käuferschicht, die sich ein hochpreisiges Futter kaufen würden.

Dann – man mag es ja kaum glauben aber eine weitere Zutat von Rafiné Soupé ist doch tatsächlich Getreide. Okay wäre das Futter nicht schon aufgrund des Umstandes der ungenauen Fleisch und tierischen Nebenerzeugnisse-Angabe bei uns durchgefallen, das Getreide ist bei uns im Haus der sogenannte „Todesstoß“. Von den Bäckereierzeugnissen schreiben wir lieber mal nicht, die machen es auch nicht besser.

Alles in allem kann ich leider dieses Futter absolut nicht empfehlen, nicht mal als Leckerchen oder als Futter zwischendurch. Da gibt es wesentlich bessere hochwertige zu einem absolut fairen Preis.
12_PunkteFuttertest_01

Merken