Katzenfutter im Test: Mau Katzennassfutter – Taubertalperser

Mau Katzennassfutter – Ich wurde ja schon vor ein oder zwei Jahren auf dieses Katzenfutter aufmerksam gemacht. Aufgrund der Beschreibung auf der Webseite habe ich aber bis dato die Finger davon gelassen.
Leider ist es aber so, dass nicht nur ich das Internet nach neuen Katzenfutter durchforste sondern auch diverse andere Katzenhalter und so kommt es verstärkt immer wieder zu der Anfrage „Was hältst du von diesem Futter?“

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestUnd nachdem ich irgendwann genug davon habe mich zu wiederholen und mir dann doch dachte „Guckst es dir mal näher an“ habe ich mir mal davon einiges an Futter bestellt um es hier genauer anzusehen, zu begutachten und vor allem zu testen.

Hier bekommt ihr nun den entsprechenden Bericht dazu.

Folgendes verspricht der Hersteller von Mau Katzennassfutter

Dieses Futter wird in liebevoller Handarbeit gefertigt und abgefüllt. Die Rohstoffe kommen direkt aus der Region und sind in Bio- bzw. Lebensmittelqualität.

Außerdem frei von: Zucker, Geschmacksverstärkern, Soja und Mais, Farb- und Konservierungsstoffen, Füll- und Lockstoffen, Tiermehlen

Eine Fütterungsempfehlung konnte ich auf der Webseite nicht entdecken, allerdings ist diese auf den Etiketten der Gläser vorhanden.

Fütterungsempfehlung

Gewicht bis zu 1 kg: ca. 140 g
Gewicht bis zu 2 kg: ca. 170 g
Gewicht bis zu 3 kg: ca. 200g

Folgende Sorten von Mau Katzennassfutter sind erhältlich und wurden getestet

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestMau – Biorind 200g

Zusammensetzung: Trinkwasser, 30 % Rindfleisch*, 21% Rinderleber*, Äpfel, Karotten, Kartoffeln*, Gelatine (enthält Rind)

*aus ökologischer Landwirtschaft

Analytische Bestandteile: 0,4 % Rohfaser, 0,7 % Rohasche, 8,3 % Rohfett, 14,6 % Rohprotein, 72,6 % Feuchtigkeit

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestMau Gourmet 200g

Zusammensetzung: Trinkwasser, 14% Putenfleisch, 14% Hähnchenfleisch, Hähnchenleber, Hähnchenfett, Äpfel, Karotten, Kartoffeln, Gelatine (enthält Rind)

Analytische Bestandteile: 1% Rohasche, 1,5% Rohfaser, 8,9% Rohprotein, 14,4% Rohfett, 72% Feuchtigkeit

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestMau Bio Pute & Hähnchen 200g

Zusammensetzung: Trinkwasser, 14% Putenfleisch*, 14% Hähnchenfleisch*, Hähnchenleber*, Hähnchenfett*, Äpfel, Karotten, Kartoffeln* Gelatine (enthält Rind)

*aus ökologischer Landwirtschaft

Analytische Bestandteile: 1% Rohasche, 1,5% Rohfaser, 8,9% Rohprotein, 14,4% Rohfett, 72% Feuchtigkeit

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestMau Bio Geflügel Pur 200g

Zusammensetzung: Geflügelfleisch*, Hähnchenherzen*, Hähnchenleber*, Trinkwasser, Gelatine (enthält Rind) 

*aus ökologischer Landwirtschaft

Analytische Bestandteile: 0,5% Rohfaser, 1% Rohasche, 12,5% Rohfett, 15,3% Rohprotein, 70,7% Feuchtigkeit

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestMau Bio Vital 200g

Zusammensetzung: 33% Geflügelfleisch*, 29% Hähnchenherzen*, Trinkwasser, Steckrüben*, Kartoffeln*, Gelatine (enthält Rind)

*aus ökologischer Landwirtschaft

Analytische Bestandteile:0,3% Rohfaser, 0,8% Rohasche, 7,7% Rohfett, 10,5% Rohprotein, 79,4% Feuchtigkeit

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestMau Bio Harmonie 200g

Zusammensetzung: Hähnchenfleisch*, Trinkwasser, Hähnchenherzen*, Hähnchenleber*, Hähnchenfett*, Brokkoli*, Kartoffeln*, Karotten*, Gelatine (enthält Rind), Distelöl*, Knotentang*

*aus ökologischer Landwirtschaft

Analytische Bestandteile: 0,1 % Rohfaser, 0,5 % Rohasche, 7,3 % Rohfett, 17,5 % Rohprotein, 75 % Feuchtigkeit

Das sagen die Taubertalperser zu Mau

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestDie Lieferung erfolgte recht zügig und die einzelnen Glasdosen waren auch recht gut und bruchsicher verpackt. Ich hatte mir dazu auch noch einen Glasöffner mitbestellt (um auf den Mindestbestellwert zu kommen, angesichts der Deklaration auf der Webseite hatte ich keine hohe Motivation mir viel Katzenfutter zu bestellen)

Nun ja, das positive ist eindeutig die Lieferung und der Glasöffner, fertig,

Weder auf der Webseite, noch auf den Gläsern an sich finde ich etwas über Taurin, Calcium und andere wichtige Nähr- und Mineralstoffe. Über die Vitamine breiten wir sowieso den Mantel des Schweigens darüber.

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestAber als wäre dies für mich noch nicht „Schock“ genug. Der kam erst so richtig raus als ich so ein Gläschen öffnete. Nein, nicht der Geruch schockte mich, der war ausgesprochen angenehm aber am besten seht ihr euch das Foto vom Inhalt ein wenig genauer an.
Das Foto könnt ihr mit einen Klick vergrößern und könnte den Titel haben „Sucht das Fleisch“.

Aber die gesamte Deklaration lässt eigentlich zu wünschen übrig, besonders „genial“ finde ich ja die Deklaration bei „Hühnchen pur“. Hier wird eigentlich dem Konsumenten suggeriert hier ist nur Hühnchen enthalten (wichtig bei Allergikerkatzen) und was entdeckt man bei genauerer Betrachtung? Gelatine vom Rind. Na bravo.

Mau Katzennassfutter, Taubertalperser, Futtertest, Katzenfuttertest, Bio, Katzenfutter im TestAber auch der Rest bei dieser Sorte ist der Witz hoch 10, ähnlich wie bei der Sorte „Harmonie“.
Hier kann ich mir die Mengenangaben vermutlich auspendeln, denn es steht zwar auf der Webseite etwas von 39% Hähnchenfleisch wenn ich mir aber den Aufdruck auf der Banderole des Glases ansehe kann ich diese 39% absolut nicht entdecken und wir wissen – das was auf der Verpackung steht zählt (Futtermittelverordnung), nicht das was die Unternehmen auf der Webseite schreiben.

Dieses Futter kann man maximal als Ergänzungsfutter betrachten angesichts der Deklaration aber sicherlich nicht als Alleinfutter, wenn man keine Mangelerscheinungen hervorrufen möchte.

Akzeptanz bei den Katzen – nun sie fanden das Wasser ausgesprochen lecker. Das Futter selber wurde nur sehr zögerlich gefressen aber ich kann es ihnen nicht verdenken angesichts der Vielzahl an Kartoffelstücken.

unabhängiger Futtertest, Katzenfuttertest


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.