Katzenfutter im Test: Nutro Wild Frontier – Taubertalperser

Nutro Wild Frontier entdeckte ich letzten Herbst anlässlich der Garten- und Zooevent in Kassel. Es dauerte so einige Zeit bis es seinen Weg in den Handel fand und ich hatte mich dann doch länger dagegen verwehrt, dieses Futter zu kaufen und hier zu testen.

Aber nachdem doch immer wieder Fragen danach auftauchten sah ich mich doch etwas genötigt dies einmal näher unter die Lupe zu nehmen.

Das sagt der Hersteller zu Nutro Wild Frontier

Nutro Wild Frontier, Taubertalperser, unabhängiger Katzenfuttertest, Futtertest, Truthahn, Hühnchen, Rind

Clean Eating liegt im Trend, warum also nicht auch auf Clean Feeding setzen, wenn es um die Nahrung der eigenen Haustiere geht?

Nutro Wild Frontier für Katzen folgt dem Ansatz einer möglichst naturnahen Ernährung von Stubentigern – mit viel Fleisch und ohne künstliche Zusätze.
Zurück zu den Wurzeln, lautet das Motto: Die Zusammensetzung von Nutro Wild Frontier orientiert sich an der natürlichen Nahrung von Katzen. Das Futter besteht zu 90% aus tierischen Bestandteilen und Brühe, entsprechend hoch fällt der Proteingehalt des Katzenfutters aus.

Zusätze wie künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe sind nicht enthalten. Auch kommt die Pastete ohne Weizen, Mais, Sojaprotein und Molkereiprodukte aus. Somit eignet sich Nutro Wild Frontier auch für ernährungssensible Katzen ausgezeichnet.

Die Katzennahrung wird sorgfältig zubereitet und enthält nur Zutaten, die einen ernährungsphysiologischen Zweck erfüllen.

Gentechnisch veränderte Bestandteile sind nicht enthalten. Aufgrund des leckeren Geschmacks wird das Futter gut akzeptiert. Sie können aus verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen und erhalten die Pastete in praktischen portionsweisen Frischebeuteln, die das tägliche Füttern erleichtern.

Nutro Wild Frontier Katze 85 g im Überblick:
  • Nassfutter für Katzen
  • Hoher Fleischanteil: 90% tierische Bestandteile und Brühe
  • Getreidefrei: auch für ernährungssensible Tiere geeignet
  • Proteinreiche Rezeptur nach dem „Clean Feeding“-Prinzip
  • Naturnahe Zusammensetzung: der natürlichen Ernährung von Katzen nachempfunden
  • Ausgewählte Zutaten: alle Inhaltsstoffe haben eine ernährungsphysiologische Funktion, keine überflüssigen Füllstoffe enthalten
  • Frei von: Weizen, Soja, Mais und Molkereiprodukten, künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen sowie Geschmacksverstärkern, besonders gut verträglich
  • Keine Gentechnik
  • Guter Geschmack: hohe Akzeptanz
  • Praktische Frischebeutel: ermöglichen eine einfache Portionierung

Fütterungsempfehlung

Nutro Wild Frontier ist ein Alleinfutter für Katzen.

Eine Katze von 3 kg benötigt 1 Frischebeutel und 15 g Trockennahrung täglich, eine Katze von 4 kg benötigt 1½ Frischebeutel und 15 g Trockennahrung täglich, eine Katze von 5 kg benötigt 1½ Frischebeutel und 20 g Trockennahrung täglich.

Folgende Sorten von Nutro Wild Frontier wurden hier getestet

Lamm & Rind

Nutro Wild Frontier, Taubertalperser, unabhängiger Katzenfuttertest, Futtertest, Truthahn, Hühnchen, Rind, Lamm

Zusammensetzung: 27% Rind (gemahlenes Rind ohne Knochen, Herz, Leber), 26% Lamm (Lunge), 12% Huhn (Darm), Mineralstoffe, Tapiokastärke, konzentrierte Rinderbrühe (0.5% entspricht 30% Rinderbrühe).

Analyse der Bestandteile Rohprotein 10.7 %, Rohfett 6.5 %, Rohfaser 0.53 %, Rohasche 1.68%, Kalzium 0.3 %, Phosphor 0.24 %, Feuchtigkeit 78.5 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 (251,63 IE/kg), Taurin (669,24 mg/kg), Mangan [Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat Monohydrat] (16,73 mg/kg).

Technologische Zusatzstoffe: Cassia-Gum (3.560 mg/kg).

Huhn & Lachs

Nutro Wild Frontier, Taubertalperser, unabhängiger Katzenfuttertest, Futtertest, Truthahn, Hühnchen, Rind

Zusammensetzung: 31% Huhn (Leber, Magen, gemahlenes Huhn ohne Knochen), 26% Lachs, 8% Truthahn (gemahlener Truthahn ohne Knochen), Mineralstoffe, Tapiokastärke, konzentrierte Lachsbrühe (0.5% entspricht 30% Lachsbrühe).

Analyse der Bestandteile Rohprotein 10.6 %, Rohfett 8.2 %, Rohfaser 0.18 %, Rohasche 1.78%, Kalzium 0.3 %, Phosphor 0.24 %, Feuchtigkeit 77.1 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Taurin (669,24 mg/kg), Kupfer [Kupfersulfat Pentahydrat] (1,29 mg/kg), Jod [Kaliumjodid] (1,1 mg/kg), Mangan [Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat Monohydrat] (16,73 mg/kg).

Technologische Zusatzstoffe: Cassia-Gum (1.950mg/kg).

Truthahn & Huhn

Nutro Wild Frontier, Taubertalperser, unabhängiger Katzenfuttertest, Futtertest, Truthahn, Hühnchen, Rind

Zusammensetzung: 39% Huhn (Leber, Magen, Karkasse, gemahlenes Huhn ohne Knochen), 26% Truthahn (gemahlener Truthahn ohne Knochen), Mineralstoffe, Tapiokastärke, konzentrierte Hühnerbrühe (0.5% entspricht 30% Hühnerbrühe).

Analyse der Bestandteile Rohprotein 11.0 %, Rohfett 7.0 %, Rohfaser 0.42 %, Rohasche 1.74%, Kalzium 0.3 %, Phosphor 0.24 %, Feuchtigkeit 78.2 %

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 (251,63 IE/kg), Taurin (669,24 mg/kg), Kupfer [Kupfersulfat Pentahydrat] (1,29 mg/kg), Jod [Kaliumjodid] (1,1 mg/kg), Mangan [Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat Monohydrat] (16,73 mg/kg).

Technologische Zusatzstoffe: Cassia-Gum (1.950mg/kg).

Das sagen die Taubertalperser zu Nutro Wild Frontier

Nutro Wild Frontier, Taubertalperser, unabhängiger Katzenfuttertest, Futtertest, Truthahn, Hühnchen, Rind

Kennt ihr den Moment an dem ihr sprachlos seid und verzweifelt nach den passenden Worten sucht?

Hier ist es bei mir der Fall. Auf den ersten Blick sieht das Futter mal nicht so schlecht aus denn hey, 65% Fleischanteil.

Wenn ich dann aber näher gucke stelle ich fest das hier gemahlenes Huhn z.B. verwendet wurde anstatt frischem Hühnchen. Meist auch noch ohne Knochen (Calciumlieferant).

Auch wenn ich es ekelig finde, dass man hier auch Darm verarbeitet hat, in der freien Natur würden die Katzen auch alles vom Beutetier fressen – aber ich möchte es definitiv nicht in meinem Katzenfutter haben und schon gar keine 12%.

Ich war, wie einige ja wissen bereits den einen oder anderen Hersteller besuchen. Ich weiß wie so eine Katzenfutterproduktion abläuft, wie die Rohprodukte VORHER aussehen, bevor sie in die Dose oder Beutelchen kommen.

Bei dem einen oder anderen der Kaltabfüllung betreibt durchaus eine interessante und überraschenderweise appetitliche Sache. So denke ich sehr gerne an die Produktion bei Bewital zurück, dass mich abgesehen von der Menge doch an die heimische Küche bei meiner Mutter erinnerte wenn sie mal wieder frische Leberknödel gemacht hat.

Daher kann ich mir auch sehr gut vorstellen wie dieses Nutro Wild VOR der Abfüllung aussieht und ob ich da auch in Versuchung zu komme meinen Finger einzutauchen und genüsslich abzuschlecken sei echt dahingestellt.

Aber sei es wie es sei, die Katzen fanden es augenscheinlich lecker und es gab keine unliebsamen Überraschungen im Katzenklo.

Nutro Wild Frontier, Taubertalperser, unabhängiger Katzenfuttertest, Futtertest, Truthahn, Hühnchen, Rind

Ich persönlich würde es aber eindeutig nicht mehr füttern zumal sie auch sehr schnell wieder hungrig waren und das Sättigungsgefühl nicht lange anhielt.

Cassia Gum zu viel, Jod nun ja …. irgendwie ist dies alles nicht rund.

Clean Eating und Clean Feeding

Ach ja, für die, die mit der Begrifflichkeit Clean Feeding nichts anfangen können, dies ist kein neues Ernährungskonzept sondern lediglich der Name einer Fütterungsform wie sie für unsere Vorfahren schon natürlich war.

Bei uns Menschen ist ja Clean Eating absolut im Trend. Man berücksichtigt hier die Nachhaltigkeit, die Umwelt und Qualität um es mal kurz und knapp auf den Punkt zu bringen oder versucht es zumindest inwieweit man hier bei Nutro Wild von Nachhaltigkeit und Qualität schreiben kann sei mal dahingestellt.

Zur Fütterungsempfehlung will ich mich ehrlicherweise nicht äußern, nur – ich vermeide hier absolut Trockenfutter zu füttern. Da werde ich sicherlich nicht mit diesem Futter damit anfangen – nein und nochmals nein.

Ich hab mir aber anhand der Deklaration den Futterbedarf an Nassfutter für eine 5kg Katze errechnet und kam da auf ganze 2 Beutelchen/Tag. Bei dem aktuellen Preis von 1 Euro pro Beutelchen habe ich pro Katze Futterkosten von 2 Euro. Ähm, sorry – nein, ich gebe gerne auch mehr aus für meine Katzen ABER dann will ich eine vernünftige Deklaration, frisches Fleisch und nicht soviel Darm und Cassia Gum. Danke.

Erhältlich ist es im Fachhandel oder aber auch bei Zooplus*. Aber empfehlen, empfehlen kann ich es leider nicht.

11_Katzenfuttertests

* Ich nutze Partnerlinks (Was sind Partnerlinks?)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.