Katzenstreu im Test: Felicity WHITE MAGIC fresh & control – Taubertalperser

Felicity – Wir haben ja einige Zeit die Katzenstreutests echt vernachlässigt. Allerdings gab es so viele neue und interessante Sachen, das diese Tests eindeutig ein wenig ins Hintertreffen gerieten.

Was aber einerseits schade ist, denn es gibt überraschend viele tolle Streusorten die man so gar nicht auf dem „Schirm“ hat wenn man nicht darüber fällt oder darauf gestoßen wird.

So wie wir es jetzt aktuell tun mit diesem Katzenstreu.

Felicity White Magic, Katzenstreu, Taubertalperser, Zoo&Co, Katzenstreutest, unabhängiger KatzenblogDas sagt der Hersteller zu Felicity WHITE MAGIC fresh & control

Felicity WHITE MAGIC fresh & control ist eine klumpenbildende Hochleistungsstreu aus weißem Bentonit. Sie ist antibakteriell und besonders für geruchsintensive Herausforderungen geeignet. Antibakterielle MAGIC PEARLS unterstützen die
leichte Reinigung der Katzentoilette und sorgen für ultimative Hygiene.

– Hygienisch weißes Hochleistungs-Katzenstreu aus natürlichem Bentonit
– feine Körnung für maximale Flüssigkeitsaufnahme
– mit Aromaguard & Magic Pearls
– antibakteriell
– ultimativ hygienisch
– mit Frischeduft
– schnell feste Klumpen bildend
– ultra staubarm
– ideal für alle Katzen, auch für Kitten
– geringes Gewicht 1l=800g

Das sagen die Taubertalperser zu Felicity White Magic

Felicity White Magic, Katzenstreu, Taubertalperser, Zoo&Co, Katzenstreutest, unabhängiger KatzenblogAngenehm empfinden wir die Verpackung mit dem seitlichen Tragegriff und der wiederverschließbaren Öffnung. Nicht immer muss man den ganzen Sack ins Katzenklo leeren und so ist der Streusack wieder verschlossen und kann nicht auslaufen selbst wenn er umfallen sollte.

Das der Tragegriff breiter ist und somit auch sehr angenehm in der Hand liegt ist nur noch ein weiterer Pluspunkt zum Thema Komfort und Bequemlichkeit.

Was äußerst positiv ist, ist die geringe Staubentwicklung die wir kaum wahr genommen haben als wir unsere Testreihen durchgeführt haben.

Felicity White Magic, Katzenstreu, Taubertalperser, Zoo&Co, Katzenstreutest, unabhängiger KatzenblogEs wurde auch von unseren Katzen sofort akzeptiert und da gab es keine Probleme. Einzig es könnte ein klein wenig schneller aufsaugen aber das ist so eine äußerst schmale Gradwanderung – saugt und klumpt es zu schnell werden die Klumpen flächenmässig größer aber äußerst flach und sind so schwer zum rausheben aus der Katzentoilette, sind sie zu langsam beim aufsaugen könnte es passieren das sich die Fellnasen nasse Pfötchen holen – wie schon gesagt – ein äußerst zweischneidiges Schwert.

Wir hatten allerdings hier keine Probleme und es gab auch keine „Unfälle“.

Erhältlich ist dieses Katzenstreu bei Zoo&Co, Zoogut, MeinGartencenter etc. und es ist eine sehr gute Alternative zu anderen Streusorten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.