Katzenstreu im Test: Garfield Katzenstreu – Taubertalperser

Als ich auf der Interzoo unterwegs war habe ich viele witzige, interessante Dinge gesehen. Manches habe ich euch schon hier präsentiert aber dieses hier fehlt noch – das Garfield Katzenstreu.

Wer Katzen liebt kennt Garfield, den dicken frechen roten Kater, der Montage hasst und Lasagne liebt. Okay ich glaub ich bin Garfield – nein Scherz beiseite. Natürlich bin ich nicht Garfield wobei gewisse Ähnlichkeiten schon vorhanden sind.

Das sagt der Hersteller

Garfield-KatzenstreuGarfield Katzenstreu ist ein einzigartiges Produkt aus 100% natürlichen Zutaten hergestellt. Mit seiner raschen Saugkraft  bildet er sehr schnell feste Klumpen und schließt Gerüche schnell ein. Durch die sehr feste, kompakte  Klumpenbildung ist es sehr leicht diese zu entfernen.

Die Streu beseitigt Urin Gerüche natürlich ohne Chemikalien oder künstliche Zusätze. Es wird aus pflanzlicher Basis natürlichen Zutaten hergestellt, biologisch abbaubar.

Es ist Zeit, sich zu verabschieden von Gerüche und Chaos, und Hallo zu reinigen und frisch.

Mit Garfield Katzenstreu sind auch Montage besser.

Eigenschaften

• Kleine Körner
• vollständig entfernt Gerüche von Urin
• 100% natürliche pflanzlicher Basis nachwachsender Zutaten
• Sofortige Klumpenbildung
• Keine zusätzlichen Chemikalien oder Duftstoffe
• Stark saugende
• Staubfrei
• Weich auf Pfoten
• Weiße Farbe*
Weiße Farbe hilft Veränderungen in der Katze Urin nachzuweisen.

Das sagen die Taubertalperser

Wir haben hier zwei verschiedene Sorten des Garfield Katzenstreus getestet. Zum einen die Version „Tinny“ und dann speziell für potente Tiere das „Strong“.

Super Clump

Garfield-Katzenstreu-Taubertalperser-01Dieses Streu erinnert einen aufgrund seiner Feinheit ein wenig an Kokosflocken, zart, klein und weich sind hier die Körner. Aber sobald sie mit Flüssigkeit in Berührung kamen verbanden sie sich zu einem festen kompakten Klumpen.

Ich muss gestehen ich hatte sehr große Bedenken dies meinen Katzen zum Testen zu geben. Lange Haare, Kokosflockenähnliches Katzenstreu – das konnte meiner Meinung nach nur schief gehen.

Aber noch nie habe ich mich so extrem geirrt wie bei diesem Katzenstreu. Es wurde von meinen Katzen sofort angenommen und das Sandstreufeeling blieb aus – und ja sie haben doch das eine oder andere rausgetragen. Aber dadurch dass es so fein ist, fällt es kaum auf und auch wenn man barfuß drüber läuft ist es nicht „unangenehm“  sowie bei herkömmlichen anderen Streu.

Ultra Clump Grand

IMG_4298Auch dieses Streu besticht durch seine weiße Farbe – hier werden eventuelle Probleme im Urin sofort sichtbar – ist eventuell Blut im Urin? Kein Problem, hier wird es sofort sichtbar.

Auch die rasche Klumpenbildung überzeugte sowie die Geruchsbindung. Auch hier war ich angenehm überrascht wie wenig aus dem Katzenklo von diesem Streu rausgetragen wurde.

Was ich allerdings hier bemängeln muss war das doch etwas mehr Streu gebraucht wurde um die ganze Flüssigkeit aufzunehmen. An dem Foto sieht man, dass es dann auf dem Boden des Gefäßes pappte – was auf den ersten Blick als nicht sehr toll erscheint ist in der praktischen Anwendung kein Problem. Der Klumpen lässt sich schön vom Boden lösen und rausheben aus der Toilette.

Fazit: Ich muss gestehen, selten überrascht mich ein Katzenstreu dermaßen positiv wie dieses hier und ich würde euch gerne eine Kaufempfehlung geben, leider ist dieses Streu derzeit noch nicht auf dem deutschen Markt erhältlich – vielleicht aber in absehbarer Zukunft?

Das einzige was mich ein wenig störte war die kleine Verpackung – will man ein großes Katzenklo (z.B. Megatray) damit befüllen benötigt man mindestens 4 Packungen. Aber man wird ein klein wenig mit dem Motiv auf der Packung  und der Farbe entschädigt.



Merken

Merken

Merken