AllgemeinProduktvorstellungTests für die Katz'

Produkttest bei den Taubertalpersern – Vortex Trinkbrunnen

Wir hatten bereits geschrieben wir waren über die Weihnachtsfeiertage fleißig, oder?

Wir haben den neuen Trinkbrunnen von Pioneer Pet – Vortex zugesendet bekommen und gleich getestet.

Was wir dazu sagen, könnt ihr weiter unten in unserem Fazit lesen.

Das sagt der Hersteller zu Vortex

Mit einem herkömmlichen Wassernapf lässt sich Ihre Katze kaum zum Trinken animieren? Dann ist der Pioneer Pet Vortex Trinkbrunnen vielleicht genau das Richtige. Er versetzt das Trinkwasser in einen Strudel und damit in ständige Bewegung, was selbst trinkfaule Schmusetiger dazu anregen kann, mehr Wasser zu sich zu nehmen. Der Trinkbrunnen hat ein beachtliches Fassungsvermögen und eignet sich auch gut für kleinere Hunde.

Der Pioneer Pet Vortex Trinkbrunnen besteht aus unbedenklichem, lebensmittelgeeignetem Kunststoff. Ein auswechselbarer Aktivkohlefilter trägt zu anhaltend sauberem Wasser bei. Zusätzlich werden dank des abwärts strudelnden Wassers Staub und Haare sofort aus dem Napf gezogen. Praktisches Detail: Die Pumpe schaltet sich bei zu niedrigem Wasserstand automatisch ab, was einerseits dabei hilft, Strom zu sparen und andererseits die Pumpe schont.

Pioneer Pet - Vortex Trinkbrunnen ÜbersichtPioneer Pet Vortex Trinkbrunnen im Überblick:

Innovativer Trinkbrunnen für Katzen und kleinere Hunde

Nützlicher Wasserstrudel: zieht Haare & Verunreinigungen aus dem Napf, führt dem Wasser Sauerstoff zu

Regt zum Trinken an: zirkulierendes Wasser wirkt einladend, animiert zum Trinken

Mit Aktivkohlefilter: trägt zu anhaltend sauberem Trinkwasser bei

Automatische Abschaltung: Pumpe wird bei zu niedrigem Wasserstand ausgeschaltet, spart Strom & schont die Pumpe

Aus unbedenklichem Material: BPA-freier, lebensmittelgeeigneter Kunststoff

Variable Stromquelle: mit USB-Anschluss und Netzadapter, erhöhte Sicherheit durch Niedervolt-Spannung

Ersatzfilter & Ersatzpumpe separat erhältlich

Fassungsvermögen: 3,8 l

Maße:

Gesamtmaße: Ø 26 x H 17,5 cm 

Trinkfläche: Ø 19 cm

Randbreite: ca. 1 cm

Gewicht: ca. 2,3 kg

Kabellänge: 1,82 m

Material: Kunststoff [BPA-frei]

Farbe: grau

Filter: Aktivkohle

Pumpe:

Stromverbrauch: 0,8 W

Leistung: 5 V

Niederspannungsbetrieb

Lieferumfang: 1 Trinkbrunnen, 1 Pumpe, 1 Filterelement, 1 AC/AC-Adapter

Pflegehinweise Einfach nach jedem Gebrauch sauber spülen

Vortex Trinkbrunnen Stromversorung

Das sagen die Taubertalperser zu Vortex

Pioneer Pet ist seit Jahren ein Begriff, wenn es um Trinkbrunnen für Katzen geht. Sie liefern seit Jahren stabile und sehr gute Qualität und dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Man hat hier tatsächlich viel Zeit und Geld investiert, um dorthin zu kommen, wo man nun steht.

Ich kenne schon einige Trinkbrunnen von ihnen und war nun gespannt wie die neuen Trinkbrunnen sich so machen (ja ihr habt richtig gelesen Mehrzahl und so)

Vortex ist ein hoher und ausgesprochen standhafter Trinkbrunnen. Aber kein Wunder, 3,8 Liter Fassungsvermögen sorgen schon für einen entsprechenden Stand 😊

Aufgebaut ist er sehr schnell und man braucht hier definitiv die Gebrauchsanweisung nicht in die Hand nehmen – es ist einfach alles selbsterklärend.

Vortex Trinkbrunnen

Also auspacken, aufstellen, befüllen an die Stromquelle anschließen, fertig 😊

Ja so einfach ist es aber nun doch nicht abgetan bei einem Produkttest. Das Pioneer Pet hochwertiges Material verwendet ist das eine, das er leicht zum Aufbauen ist, das andere aber etwas, was ganz neu ist – ist der Wasserstrudel in der Mitte des Brunnens, der dafür sorgt das sich hier nichts ablagert und das Wasser immer in Bewegung ist.

Und dies war bei uns hier leider der Knackpunkt – während zwei Katzen damit absolut kein Problem hatten, ganz im Gegenteil – 4 hatten es sehr wohl und saßen dann fassungslos vor dem Teil und haben so lange gewartet, bis der männliche Dosenöffner ihnen endlich ihren „angestammten“ Trinkbrunnen wieder aufgestellt hat.

Revolution bei den Taubertalpersern!

Ich gestehe, ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen, gut erzogen haben sie ihn 😊 Was auch ein Thema ist – dieser Trinkbrunnen ist eher etwas für größere Katzen, da er doch eine beachtliche Höhe mit etwas über 17 Zentimeter hat.

Könnte mir aber gut vorstellen, dass er für Maine Coons etc. sehr gut geeignet ist.

Fazit der Taubertalpersern zu Vortex

Ein sehr schöner, stabiler und vor allem durchaus standfester Katzentrinkbrunnen mit hohen Fassungsvermögen.
Durch seine klare Struktur ist er auch super einfach zu reinigen. Das einzige nervige sind halt die Filter aber okay, es gibt tatsächlich wenige Brunnen, die ohne Filter auskommen.

Vortex Trinkbrunnen mit Katze die sich übers Mäulchen schleckt

Bezugsmöglichkeiten des Trinkbrunnen

Aktuell gibt es diesen Trinkbrunnen direkt bei Schulze Heimtierbedarf zum Preis von knapp 54,- Euro oder auch bei Zooplus*. Denkt dabei aber auch an die Filter. Je nach Wasserqualität sollte dieser doch regelmässig gewechselt werden. Und wenn eure Katzen auch solche Erdferkel sind wie unsere – sogar ein wenig öfter 😊

Nur der Ordnung halber, dieses Produkt wurde uns von Schulze Heimtierbedarf kostenlos zur Verfügung gestellt, was aber weder meine noch die Meinung der Katzen beeinflusste.


Hat dir dieser Beitrag gefallen und du möchtest auch in der Zukunft keine tollen Tipps zur Katzenhaltung oder interessante Produktempfehlungen verpassen?
Abonniere einfach unseren Blog und erhalte die neuesten Beiträge einfach direkt in den Mailfach.

Gerne darfst du auch unsere Beiträge mit anderen Katzenliebhabern teilen.






3 Gedanken zu „Produkttest bei den Taubertalpersern – Vortex Trinkbrunnen

  • Elke Weber

    Huch……
    Da hätt ich selbst als Mensch Angst, dass mir die Zunge da ins Loch gezogen wird, hihi….. ;-)

    Antwort
    • afrank

      *lach* nein so stark ist der Strudel nicht :-) Aber es ist tatsächlich ungewohnt und das braucht schon ein wenig Gewöhnung. Dafür steht er super stabil, den haut so schnell nichts um :-)

      Antwort
  • Elke Weber

    Lach….. – jau – aber deine Katzis waren ja auch etwas not amused wegen Strudel, hihi ;-)
    Ich bin eher von Katzenbrunnen begeistert, wo das Wasser raussprudelt und nicht eingesaugt wird ;-)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert