Rezept: Wiener Kartoffelgulasch – Taubertalperser

Heute schon gekocht? Nein, dann solltet ihr aber mal dieses Kartoffelgulasch versuchen :-)

Kartoffelgulasch Taubertalperser RezeptEinfach zum zubereiten und kann auch vorbereitet werden. Ein äußerst preiswertes und einfaches Rezept. Und nicht vergessen – je besser ihr vorbereitet umso leichter ist es das Rezept nachzukochen und umso schneller seid ihr fertig – wobei das schnell hier etwas relativ ist.
Das wirklich zeitaufwendige ist bei diesem Rezept das schälen der Kartoffeln was echt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt :-)

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln, mehlig
  • 2 Zwiebel
  • 60 Gramm Speck
  • 125 Gramm Sauerrahm
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß (wer es lieber scharf mag kann statt edelsüß selbstverständlich scharfes Paprikapulver verwenden)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Majoran
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 geräucherte Dürre (alternativ geräucherte Würstchen)

Kartoffelgulasch TaubertalperserZubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln klein würfelig schneiden und in einem großen Topf mit den Speck glasig dünsten.

Paprikapulver hinzufügen ordentlich verühren und kurz mitrösten. Nun die Kartoffelwürfel hinzugeben und mit Wasser auffüllen bis die Kartoffeln bedeckt sind. Mit Salz, Majoran, Knoblauch und Pfeffer würzen und zugedeckt köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind. Nun noch die klein geschnittene Wurst hinzufügen und den Rahm – noch einmal umrühren und kurz aufkochen lassen – fertig :-) Mit einem Klecks Rahm anrichten – schmecken lassen :-)


Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.