Katzenfuttertest: Brit Care – Katzennassfutter

Katzenfuttertest: Brit Care – Katzennassfutter

Heute haben wir das Katzenfutter Brit Care getestet.

Das sagt der Hersteller

Brit Care – das natürliche Katzenfutter

IMG_2552Brit Care – Vorsorge durch eine gute Ernährung! Brit Care ist die Futtermarke einer tschechoslowakischen Firma, die sich seit 1994 der Herstellung von hochwertigem und gesundheitserhaltendem Katzenfutter verschrieben hat. Alle Produkte werden strengstens nach den Qualitätsmaßstäben der ISO 9001 (international) und des HACCP-Konzepts kontrolliert. HACCP kommt aus dem Lebensmittelsektor und soll die Sicherheit der Lebensmittel für den Verbraucher garantieren.



Brit Care – natürlicher Geschmack

Brit Care wird aus frischen Fleisch und –innereien hergestellt, dadurch entsteht der außergewöhnliche Geschmack und Nährwert von Brit Care Katzenfutter. Soja, genmanipulierte Produkte und andere risikoreiche Zutaten werden für Brit Care nicht verwendet. IMG_2555Die sorgfältige Auswahl aller Zutaten garantiert eine gute Verträglichkeit und hohe Akzeptanz des Katzenfutters. Brit Care steht für beste Zutaten mit einem natürlichen Geschmack!

Brit Care Cat Thunfisch, Karotten & Erbsen

Zusammensetzung: Thunfisch 45%, Karotten, grüne Erbsen, Reis, Wasser.
Analyse: Rohprotein 11%, Rohfett 0,3%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Feuchtigkeit 85%

Brit Care Cat Thunfisch & Lachs

Zusammensetzung: Thunfisch 40%,Lachs 5%, Reis, Wasser
Analyse: Rohprotein: 11%, Rohfett: 0,3%, Rohasche: 2%, Rohfaser: 1%, Feuchtigkeit: 85%

IMG_2557Brit Care Cat Hühnerbrust

Zusammensetzung: Hühnerbrust 45%, Reis, Wasser
Analyse: Rohprotein: 11%, Rohfett: 0,3%, Rohasche: 2%, Rohfaser: 1%, Feuchtigkeit: 85%

Brit Care Cat Huhn & Käse

Zusammensetzung: Hühnerbrust 42%,Käse, Reis, Wasser
Analyse: Rohprotein 11%, Rohfett 1%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Feuchtigkeit 85%

Brit Care Cat Thunfisch & Truthahn

Zusammensetzung: Thunfisch 45%, Pute 5%, Reis, Wasser.
Analyse: Rohprotein 11%, Rohfett 0,3%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Feuchtigkeit 85%

Fütterungsempfehlung:
kleine Katzen: 1 Dose
mittelgroße Katzen: 2 Dosen
große Katzen: 3 Dosen

Das sagen die Taubertalperser

IMG_2717Okay, es ist ein gutes Ergänzungsfutter, aber nur eben Ergänzungsfutter. Es fehlen wichtige Nährstoffe etc. und von Tauringehalt findet man auch nichts. Wie wir aber alle wissen, ist dies für Katzen absolut notwendig, da sie dies nicht selber bilden können.

Aber abgesehen von dieser Tatsache und wenn man den Reis „ausblendet“ wäre es ein relativ gutes Häppchen als Zwischenmahlzeit für Zwischendurch. Aber bitte wirklich nur als Zwischenmahlzeit und nicht als Hauptfutter!

Geruch und Akzeptanz waren absolut in Ordnung. Auch optisch sah es sehr ansprechend aus – für mich, den Katzen war es egal, sie haben es gleich komplett weggemampft 😉
17_PunkteFuttertest_01