Katzensnack im Test: Catz Finefood Purrrrly – Taubertalperser

Catz finefood Purrrrly  – in den letzten Jahren hat sich unheimlich viel auf dem PetFood-Sektor getan. Es kamen unzählige äußerst hochwertige Futtersorten auf den Markt und die Deklarationen haben sich auch sehr zum Positiven verändert.
So war und ist es nur ein logischer Umkehrschluss, dass man auch im Snack-Bereich sich entsprechend um- und vor allem neuorientiert.

Viele Hersteller haben schon seit einigen Jahren äußerst hochwertige Snacks im Sortiment, da will ich nur mal an die leckeren Meatz von catz finefood erinnern, aber dieses Jahr haben viele Hersteller auch die gefriergetrockneten Snacks für sich entdeckt.

catz finefood, purrrrly, Katzensnack, gefriergetrocknet, Tauberrtalperser, unabhängiger Katzenblog, Katzensnack, Katzenfuttertest, SnacktestIhr werdet nun sagen „Was hast sie da nun bloß, das ist doch nichts Neues“ womit ihr nicht so ganz Unrecht habt ABER es gibt da schon etwas Neues.

Während man in den vergangenen Jahren solche Snacks in kleinen Würfelchen erhielt, ist man dieses Jahr dazu übergegangen diese Snacks in natürlicher Form anzubieten quasi ohne chic hi. Nicht geschönt, nicht in Form gepresst – Fleisch so wie es gewachsen ist.

So nun auch Pets Nature mit seiner Linie „catz finefood Purrrrly“.

Folgende Sorten von catz finefood Purrrrly gibt es aktuell

catz finefood Purrrrly N° 103 – Hühnerherzen 35g

catz finefood, purrrrly, Katzensnack, gefriergetrocknet, Tauberrtalperser, unabhängiger Katzenblog, Katzensnack, Katzenfuttertest, Snacktestcatz finefood Purrrrly N° 105 – Rinderherzen 35g

catz finefood Purrrrly N° 107 – Lammherzen 35g

catz finefood Purrrrly N° 109 – Shrimps 15g

Alle der genannten Sorten bestehen aus 100% gefriergetrockneten Fleisch der jeweiligen Sorte.

Bei der Gefriertrocknung geht die in den Rohwaren enthaltene Feuchtigkeit direkt in den gasförmigen Zustand über. Als Ergebnis erhält man ein völlig trockenes Produkt, bei dem aber die natürlichen Strukturen nahezu vollständig erhalten sind. Man kann also die einzelnen Fleischfasern gut erkennen! Und der Geschmack gefriergetrockneter Produkte ist unvergleichlich intensiv, vergleichbar mit dem von Trockenfrüchten für den menschlichen Verzehr. Beste Voraussetzungen also für ein Leckerli!

Durch die Gefriertrocknung wird das Produkt sehr, sehr leicht. Geht man vor der Trocknung von 80 % Feuchte im frischen Fleisch aus, benötigt man in etwa die 5-fache Menge an Frischfleisch für die Herstellung eines einzelnen gefriergetrockneten Leckerlies. catz finefood Purrrrly sind sozusagen eine hoch konzentrierte Schlemmerei!

Eine weitere Besonderheit: catz finefood Purrrrly wird in Bayern hergestellt – anders als gefriergetrocknete Produkte vieler anderer Marken, die in Asien produziert werden.

catz finefood, purrrrly, Katzensnack, gefriergetrocknet, Tauberrtalperser, unabhängiger Katzenblog, Katzensnack, Katzenfuttertest, SnacktestDas sagen die Taubertalperser zu catz finefood Purrrrly

Ich habe euch schon im Einleitungstext geschrieben, dass man früher diese gefriergetrockneten Snacks ausschließlich in kleinen Würfelchen angeboten hat. Diese Form hat natürlich einen gewaltigen Vorteil für den Hersteller. Er kann jedes x-beliebige Fleisch dafür verwenden und man kann nur noch erahnen um welches Fleisch es sich handelt.

Eine entsprechende Zuordnung seitens des Verbrauches fällt da schon sehr schwer. Man muss sich hier einfach auf den Hersteller verlassen, dass er gutes Fleisch verwendet.

Allerdings hat uns die Vergangenheit gelehrt, dass man als Verbraucher nicht alles glauben sollte/darf. Meist wird hier Fleisch, teilweise auch Formfleisch. das zuvor in Blöcke gepresst und dann durch eine Matrize gepresst wurde, verwendet.

Die entstehenden kleinen Würfelchen lassen nur mehr erahnen welches Fleisch hier tatsächlich verwendet wurde und hier kann neben Filetstücken natürlich auch Formfleisch verwendet werden.

Man sieht es ja nicht mehr nach der Gefriertrocknung was es einmal war.

Dies kann man so machen, muss man aber nicht wie uns Pets Nature mit seinen Purrrrly-Snacks demonstriert.

Ich könnte euch nun lang und breit den Unterschied zwischen beide Verfahren erklären aber ich denke visuell versteht man es viel besser und leichter

catz finefood, purrrrly, Katzensnack, gefriergetrocknet, Tauberrtalperser, unabhängiger Katzenblog, Katzensnack, Katzenfuttertest, Snacktest

catz finefood, purrrrly, Katzensnack, gefriergetrocknet, Tauberrtalperser, unabhängiger Katzenblog, Katzensnack, Katzenfuttertest, SnacktestWas sagen nun die Fellterroristen zu Purrrrly?

Also alle unserer Katzen waren davon absolut begeistert. Ich bin ja bei so großen Stücken immer ein wenig skeptisch, da meine Katzen doch leider etwas kaufaul sind. Aber zu meiner Überraschung waren die Snacks schneller weg als ich gucken konnte.

Und ja, sie müssen kauen was mir persönlich ausgesprochen gut gefällt. Bei den kleinen Snackwürfeln ist es doch meistens so, dass sie ohne kauen runtergeschluckt werden.

Die einzige Sorte, die bei meinen kleinen Fellterroristen nicht so gut ankam, war überraschenderweise die Sorte Shrimps. Aber sämtliche Herzvariationen waren ratzfatz weg und sie forderten mehr.

Also von uns gibt es für diese Snacks eine ganz klare Kaufempfehlung. Bessere Snacks und vor allem hochwertigere werdet ihr nicht für eure Lieblinge bekommen.

Aktuell sind sie direkt bei PetsNature zu beziehen aber ich bin mir sicher, dass der eine oder andere Online-Anbieter sie auch bald in seinem Sortiment haben wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.