Katzenstreu im Test: DeinBestes Exquisit Klumpstreu – Taubertalperser

DeinBestes Exquisit – Als ich vor ein paar Wochen meinen Katzenstreutest zu Catsan Active Fresh veröffentlichte schrieb mich eine liebe Leserin an, dass es auch bei DM ein ähnliches Streu im Sortiment gäbe.

Und da wir manchen, nicht allen, Dingen gerne mal nachgehen waren wir bei DM (ich bin ja sooooo ungern dort) und haben uns doch mal umgesehen und gleich mal zwei Packungen dieses Klumpstreus mitgenommen.

Eigentlich hätte für den Test eine Packung vollkommen gereicht aber es gab da noch eine „Winteredition“ mit Vanilleduft und wenn schon dann gleich ordentlich. Schon alleine für die Fotos 😉

DeinBestes Exquisit, Katzenstreu, Taubertalperser, Katzenblog, Katzenstreutest, unabhängiger KatzenblogDas sagt der Hersteller zu Dein Bestes Exquisit Klumpstreu

Dein Bestes Aktiv-Klumpstreu mit Duft für Katzen besteht aus feinen weißen Bentonitkörnchen, die mit Aktivkohle und einem Frischeduft ausgestattet sind. Bei Kontakt mit Flüssigkeit bilden sich sofort feste Klümpchen, die sich leicht entfernen lassen. Außerdem entwickelt sich dadurch ein dezenter Aloe-Vera-Frischeduft. Die Streu ist extrem ergiebig, da nur die kleinen Klümpchen ersetzt werden. Zusätzlich sorgen die schwarzen Aktivkohle-Granulate für einen noch besseren Geruchsschutz.- Staubarm- Sparsam durch Klümpchenbildung- Zuverlässige Geruchsbindung- Aktiv-Klumpstreu mit Duft
Verwendungshinweise
Füllen Sie ca. 5 cm Streu in die Katzentoilette. Entfernen Sie täglich Klumpen und feste Ausscheidungen. Füllen Sie nur die entnommene Menge wieder auf.Klumpenbildende Katzenstreu

  • Zuverlässige Klumpenbildung und starke Saugkraft durch weißen Naturton
  • Bildet kleine, extra feste Klumpen, können einfach täglich entnommen werden
  • Effektive Geruchskontrolle durch Aktivkohle-Granulate, hochporöser Kohlenstoffkörper mit enormer inneren Oberfläche, ein Gramm ergibt etwa 1.000 qm Oberfläche
  • Extrem staubarm durch Staubbindungsadditiv, keine Staubbildung beim Be- und Entfüllen der Katzentoilette
  • Einzigartiger Frischeduft wird durch Feuchtigkeit aktiviert; seine Wirkung setzt ein, bevor Geruch entsteht

DeinBestes Exquisit, Katzenstreu, Taubertalperser, Katzenblog, Katzenstreutest, unabhängiger KatzenblogDas sagen die Taubertalperser zu DeinBestes Exquisit Klumpstreu

Ich mag diese Form der Verpackung sehr auch wenn ich die Gratis-Beigabe mit der Streuschaufel IM Karton etwas verflucht habe – ihr habt keine Ahnung wie ungeschickt man sich anstellen kann, um diese aus der schmalen Öffnung rauszubekommen 😊

Und ja, ich habe dann irgendwann entnervt aufgegeben und die Packung oben aufgerissen.

Aber sei es wie es sei, das mit dem staubarm kann ich leider bei diesem Streu nicht wirklich bestätigen. Meiner Empfindung nach hat es ganz ordentlich sogar gestaubt. Ist bei mir nicht so wild da ich einen eigenen Raum habe in dem sich die Katzenklos befinden aber für den einen oder anderen könnte dies doch ein Ärgernis sein.

DeinBestes Exquisit, Katzenstreu, Taubertalperser, Katzenblog, Katzenstreutest, unabhängiger KatzenblogDer Vanilleduft bei der einen Verpackung war auch nicht so extrem künstlich bzw. kaum wahrnehmbar und für meine Katzen auch absolut nicht störend.

Das Streu ist etwas grobkörniger als unser gewohntes Katzenstreu, das wir sonst immer verwenden und dadurch bedingt sind natürlich auch die Klumpen etwas größer.

Nach meinem Geschmack sogar etwas zu groß, ich bin die kleinen kompakten Klumpen von Tigerino gewohnt und das ist ein enormer Unterschied.

Was für mich aber wichtig ist, dass dieses Katzenstreu dort bleibt wo es hinsoll. Klar ein bißchen Schwund gibt es bei uns immer mit den langen Haaren aber es hält sich absolut in Grenzen und da habe ich schon weitaus schlimmere Streusorten hier im Test gehabt.

So ein Karton mit 6kg Inhalt reicht allerdings nur für ein kleines Katzenklo, solltet ihr ein größeres verwenden so wie meine Toiletten, die ich hier verwende solltet ihr bei der Erstbefüllung auf jeden Fall 2 Kartons á 6kg einkalkulieren.

Trotzdem ist es preislich durchaus interessant und eine sehr gute Alternative sollte mal die Lieferung diverser Online-Händler auf der Strecke bleiben. Und 6kg sind auch durchaus leicht zu tragen.

Erhältlich ist es – wer hätte es gedacht bei DM sowohl Online als auch in der Filiale, dort könnt ihr mit viel Glück eventuell auch noch die „Winteredition“ erhalten.

Ach nur ein paar Takte noch zu der Streuschaufel, die mich den letzten Nerv gekostet hat, spekuliert weder auf die Schaufel noch auf ihre Langlebigkeit. Die hat nach wenigen Verwendungen ihre besten Tage im wahrsten Sinne des Wortes hinter sich. An dieser Stelle empfehle ich immer wieder super gerne meine heißgeliebte Streuschaufel von karlie. Ich hatte mir damals als ich den Beitrag online stellte aus Sicherheitsgründen noch eine gekauft, falls sie doch mal kaputt gehen sollte oder so. Nun ja, sie verrichtet seit vier Jahren hier ihre treuen Dienste und ihr wisst bei mir fällt ein wenig mehr an als bei anderen :-)


2 Gedanken zu „Katzenstreu im Test: DeinBestes Exquisit Klumpstreu – Taubertalperser

  • 28. November 2018 um 15:45
    Permalink

    Ich habe das Angebot ebenfalls genutzt, Filialkauf, und kann im großen und ganzen bestätigen, daß es sich lohnt. Allerdings steht mein Prinz eher auf Coshida v Lidl welches weniger staubt, feiner ist und er den „Duft“ wohl erfrischender findet. Die „Coshida-Klumpen“ sind ebenfalls gut kompakt, leicht entnehmbar und trotz der Persermähne bleibt bis auf paar Krümelchen das Streu wo es sein soll :) Preis/Leistung etwa gleich.

    Antwort
  • 29. November 2018 um 13:41
    Permalink

    Ach toll, dass du den Hinweis so schnell aufgegriffen hast. Danke :-)

    Und schade, dass die permanent erhältliche Version auch staubt :-( Wir hatten uns mittlerweile die Winteredition geholt, weil es das normale Streu in unserem dm aktuell nicht gibt (vermutlich wg. der Winteredition). Hatte erst meine Zweifel wegen dem Vanilleduft, aber ich muss sagen, ich finde ihn ganz angenehm. Riecht schön dezent pudrig-vanillig, nicht so extrem süß-künstlich. Allerdings staubt das im Vergleich zu unserem Premiere Sensitiv schon ganz schön :-/ Ich hatte noch die Hoffnung, dass es bei der normalen Version nicht so ist. Die Bewertungen auf der dm-Seite waren dahingehend nämlich ganz vielversprechend. Naja, aber das testen wir dann sicherlich auch noch, sollte es bei uns wieder erhältlich sein.
    Aber ich muss sagen, die Miezen gehen aktuell lieber auf das Klo mit dem Vanille-Streu und wechseln nur im „Notfall“ auf das Premiere-Sensitiv-Klo. Das spricht ja auch irgendwie für sich ^^

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.