MyKotty: Alles neu ….

Es gibt so super tolle Produkte die ich vor Jahren schon mal vorgestellt habe. Aber wie immer im Leben gibt es auch hier immer wieder die eine oder andere Veränderung.

So auch bei dem Unternehmen MyKotty, das ich 2014 anlässlich der Interzoo in Nürnberg kennenlernte.

Seitdem habe ich so ziemlich alle Produkte von MyKotty in meinem Besitz und meine letzten Babys zogen alle mit einem Kratzmöbel von dem Unternehmen ins neue Zuhause. Nicht weil ich sie geschenkt bekommen habe (ich habe die tatsächlich alle käuflich erworben), sondern weil ich absolut von der Qualität überzeugt bin und war.

Besitzerwechsel bei MyKotty

Ende letzten Jahres schrieb mich eine Leserin an mit dem Worten „Du da stimmt was nicht“ und ich, als tatsächliche Befürworterin dieses Unternehmens machte mich an die Ursachenforschung.

Und tatsächlich fand im 2. Halbjahr 2019 ein Besitzerwechsel statt und sofort stellte sich mir die durchaus berechtigte und bange Frage – was wird sich ändern? Bleibt es bei der fantastischen Qualität und der tollen Lieferung?

Ich habe meiner Meinung nach eine gewisse Verantwortung. Nicht nur mir oder meinen Katzen gegenüber sondern auch meinen Lesern, die sich auf meine Beiträge, Berichte, Produktvorstellungen verlassen und dementsprechend agieren und auch teilweise kaufen.

2020 – das Jahr in dem wir Kontakt aufnahmen

MyKotty, Taubertalperser, EmiIch habe dann sofort meine mir bekannten Händler kontaktiert ob sie da etwas wissen und vor allem ob sich da irgendetwas verändert hatte. Aber keiner konnte mir da so recht Auskunft geben, es waren alle irgendwie total verwirrt. So erschien es mir zumindest.

Okay, dann habe ich nicht lange gefackelt und das Unternehmen selber angeschrieben mit meinen unzähligen Fragen.

Ich bekam überraschend schnell Antwort und man hat mir vorgeschlagen, dass ich die Produkte doch in Augenschein nehmen soll um mich von der Qualität zu überzeugen.
Okay das mach ich doch dann tatsächlich. Unsere Katzen hier lieben die Produkte von MyKotty und da sollen sie doch mal gucken ob es passt . Und da es nun neue tolle äußerst attraktive Farben gibt, neue frische Farben braucht das Land ähm die Taubertalperser.

Ich habe für uns dann 4 verschiedene Produkte ausgewählt und wartete nun äußerst gespannt ab wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt.

Die Lieferung der neuen MyKotty-Modelle

MyKotty, Oti, TaubertalperserÜberraschend schnell kamen die Produkte tatsächlich bei uns an. Aber was haben wir uns bestellt?
Da es hier im Hause immer „Kloppereien“ um das Kissen Padi gibt musste ein weiteres her in der wunderschönen Farbe hellblau. Aber auch Oti ist hier sehr beliebt nur da fand ich die Farbe weiß nun nicht so prickelnd. Es sieht toll aus ohne Frage aber weiß ist nun mal äußerst empfindlich wie wir ja alle wissen.
Da fand ich optisch das dezente hellgrau äußerst ansprechend.

Das Kissen Emii brauchte ich dann einfach in hellrosa, konnte echt nicht anders. Ehrlich!
Aber ich stellte mir darauf schon Gwenni oder Khalessi äußerst fotogen darauf vor. Nur wie ich nun Dividi daran hindere mit seinem roten Fell auf das rosa Kissen zu legen, das ist mir noch ein Rätsel.

MyKotty KhalessiAch Dividi, mein Held. Er wusste ja sofort was Sache ist als ich die Teile auspackte. Eingepackt waren die ausgesprochen gut. Aber sofort eroberte Dividi SEINEN neuen Oti in dezentem hellgrau. Als wäre er nur für ihn alleine gemacht worden, so thronte er darin.

Ja, Dividi liegt nicht irgendwo rum, er thront :-)

Auch zeitweise wenn er bei uns auf dem Sofa liegt, elegant die Vorderpfoten übereinander wacht er da über die Fernbedienung. Erhaben schauend, alles im Blick.

Neu im Sortiment, abgesehen von den vielen neuen tollen Farben sind auch Produkte für die Zweibeiner. Und dieses Mal gab es somit von MyKotty auch mal etwas für mich. Eine wunderbare Trinkflasche mit Hülle fürs Büro. Erinnert mich da immer wieder daran, dass ich vielleicht mehr trinken sollte. Eine Umhängetasche in den aktuellen MyKotty-Farben und das Beste für Zweibeiner zum Schluss – tolle MyKotty-Socken mit Katzenmotiv :-)

MyKotty Socken, TrinkflascheFazit zum Besitzerwechsel und den neuen Farben

Ich bin angenehm überrascht. Sowohl die Lieferung als auch die Qualität ist unverändert gut. Was ich persönlich aber als ausgesprochen toll empfinde sind eindeutig die neuen frischen Farben.
Ja weiß ist schön, weiß ist sauber und weiß passt einfach überall rein. ABER weiß ist leider auch enorm empfindlich und entweder man wäscht dann laufend die Sachen oder man nimmt es in Kauf das es mal nicht „so sauber“ aussieht wie man es dann gerne hätte.

Bei den neuen Farben sind eventuelle kleine Schmutzflecken nicht so direkt „ins Auge springend“. Muss man trotzdem regelmäßig reinigen aber es fällt nicht gleich so auf.

Das einzige klitzekleine Manko aber dies könnte auch an mir bzw. meiner Figur liegen, die Socken könnten einen Tick weniger stramm sitzen als sie es aktuell tun. Aber ansonsten bin ich bzw. die Katzen super zufrieden.

Die verwöhnte Fellbande ;-) Ach übrigens am Abend musste Dividi seinen Platz auf dem tollen Kissen zu Gunsten von Zwetschke räumen was er mir mit einem entsprechenden Blick quittierte :)
Dividi, Perserkatzen, Zwetschke, Taubertalperser

Bleibt mir nur noch zu schreiben wo ihr die Sachen alle kaufen könnt. Aber das ist ganz einfach – direkt auf der Seite von MyKotty und guckt da mal bei den Sonderangeboten, da haben sie immer fantastische Angebote die einem die Kaufentscheidung leichter machen.

Das man mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt hat erwähnte ich schon, aber ich will noch einmal darauf hinweisen, dass ich hier ausschließlich meine persönliche Meinung und Erfahrung wiedergebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.