Rudloff Kratzbäume – gebaut für die Ewigkeit ….

Kratzbäume – Himmel hatte ich schon viele hier im Laufe der Jahre. Anfangs spottbillige Bäume, aus heutiger Sicht betrachtet, später wurden sie immer hochwertiger.

Ja man lernt mit den Jahren und erkennt spätestens nach dem dritten Kratzbaum, das billig oft wirklich billig ist.

Wenn eine Kooperation einen mehrfach nützlich erscheint

Nun war es so, dass ich vor wenigen Monaten die Gelegenheit hatte einen „billigen“ Kratzbaum vorzustellen und in mir reifte gedanklich schon ein Blogbeitrag in dem ich euch den Unterschied billig gegen hochwertig mit Fotos darstellen wollte. Also stimmte ich dieser „Kooperation“ zu und stellte diesen äußerst preiswerten Kratzbaum hier vor, der mich aber dann doch ein klein wenig überraschte hinsichtlich der Verarbeitung und der Akzeptanz.

Dass die Qualität nicht so überragend sein konnte, kann man sich bei einem preiswerten Masseprodukt vorstellen, da braucht man kein großes Genie sein. Dem war natürlich auch so und schon nach wenigen Wochen war dieser Baum ein Bild des Grauens.

Rudlof Kratzbaum, Taubertalperser, Titelbild, Perserkatzen, Katzenblog, Produkttest, Produktvorstellung

Aber die Katzen liebten ihn oder viel mehr die Höhe und Position auf dem er sich befand. Jedes Mal wenn ich von der Arbeit heimkam lagen sie entweder zu zweit oder gar zu dritt darauf.

Okay aber optisch war das ganze nun ja echt nicht mehr der Hingucker, also was tun?

Rudloff Kratzbäume – made in Germany

Mir fiel dann wieder der Herr Rudloff ein, den ich vor Jahren kennen gelernt habe anlässlich einer Heimtiermesse. Ein äußerst sympathischer Mensch, der ganz und gar in seiner Mission „perfekte Kratzbäume“ zu bauen aufgeht.
Schon damals bot er mir an, dass ich gerne einen seiner Kratzbäume die er da ausgestellt hatte mitnehmen kann für meinen Blog.

Allerdings muss ich gestehen gefielen mir die Modelle absolut nicht und es erschien mir zu den Zeitpunkt auch nicht passend. Es muss einfach wirklich stimmen bevor ich zu irgend etwas ja sage.

In all den Jahren habe ich ihn auf Facebook mehr oder weniger verfolgt und erfuhr dabei nicht nur viel über seine äußerst zufriedenen Kunden, sondern auch, dass er die Kratzbäume auch nach Kundenwünschen gestaltet.

Herr Rudloff, Ich brauche einen Kratzbaum!

Man kennt sich ja mittlerweile seit Jahren und so war er dann doch äußerst angenehm überrascht über mein Ansinnen. Er hatte sich vermutlich schon ausgemalt das ich ein „riesen“ Teil will aber ich wollte einen kleinen, genau passend zu dem Fenster aus dem unsere Katzen immer so gerne raussehen.

Ihm genau erklärt was ich möchte, die Maße durchgegeben wie Höhe und Breite und dann habe ich ihm absolut freie Hand gelassen. Ich bin da echt super unkompliziert :-)

Es verging einige Zeit und dann schickte er mir schon die Fotos vom Kratzbaum und meinte „Ja heute geht er raus an dich“.
Schon bei den Fotos konnte ich mir ein „Himmel ist der toll!“ nicht verkneifen.

Rudlof Kratzbaum, Taubertalperser, Titelbild, Perserkatzen, Katzenblog, Produkttest, Produktvorstellung

Und mein Postbote hasst mich – davon gehe ich nun echt aus, denn der Kratzbaum – wohlgemerkt ich habe einen kleinen Kratzbaum mir gewünscht – bestand aus zwei großen Paketen von denen eines 25 Kilo und das andere 23 Kilo hatte.

Ein kleiner Kratzbaum mit nicht ganz 50 Kilo  den bringt so schnell keine Katze zum Fall :-)

Der Aufbau des neuen Rudloff Kratzbaum

Schon beim Auspacken der Einzelteile fiel uns das stattliche Gewicht der einzelnen Kratzstämme auf. Naja, irgendwoher müssen die knapp 50 Kilo ja kommen – und das sind nun echte Vollholzstämme – die brechen definitiv nicht in der Mitte ab. Das kann nicht funktionieren

Die Vollholzplatte – mein Mann hat sich da doch ein wenig „anstrengen“ müssen haben wir noch ein klein wenig auf der Unterseite „modifiziert“ – muss man nicht machen und ist eigentlich nur so eine „hausinterne“ Sache – wir hatten noch so viele Filzgleiter über – bevor die „schlecht“ werden – einfach mal verarbeiten :-)

Rudlof Kratzbaum, Taubertalperser, Titelbild, Perserkatzen, Katzenblog, Produkttest, Produktvorstellung

Aber schon hier merkt man, dass es sich um Handarbeit – echte Handarbeit handelt. Sehr schön sind die versenkten Schrauben und sämtliches Material was wir in den Händen hatten fühlte sich absolut hochwertig an.

Die Katzen haben uns natürlich beim Aufbau tatkräftig unterstützt und hin- und wieder auch kontrolliert ob ihre Dosenöffner da alles richtig machen.

Etwas was meinen Mann total begeistert hatte war die versenkte Schraube innen im „Katzenhaus“ so dass er es sich nicht nehmen ließ davon ein Foto zu machen.
„Guck mal wie klasse, da hat man sich echt was gedacht und die Katzen können sich hier nicht verletzen“. So begeistert erlebe ich ihn ansonsten nur wenn ich ihm was besonders leckeres zum Essen koche :-)

Rudlof Kratzbaum, Taubertalperser, Titelbild, Perserkatzen, Katzenblog, Produkttest, Produktvorstellung

Der Aufbau war echt schnell erledigt sobald wir das passende Werkzeug zur Hand hatten.

Apropos Werkzeug, Herr Rudloff hat uns da noch einen Holzschraubenschlüssel mitgeliefert für die Kratzsäulen – er passt aber auch super an den Hals meines Mannes wie ich feststellen durfte ;-)

Ihr merkt schon, wir hatten echt eine Menge Spaß :-)

„Wir haben einen neuen Kratzbaum!“

Schien der Schlachtruf unserer Katzen zu sein, denn sofort wurde der Kratzbaum inspiziert, bewundert und ausgiebig bearbeitet.

Er scheint unseren Fellterroristen zu gefallen ;-)

Rudlof Kratzbaum, Taubertalperser, Titelbild, Perserkatzen, Katzenblog, Produkttest, Produktvorstellung

Aber nicht nur ihnen, auch ich bin absolut begeistert von diesem neuen Baum. Abgesehen von der Optik und der Stabilität, ist er genauso geworden wie ich es mir vorgestellt habe und die Maße passen perfekt.

Kratzbaum made in germany

Man merkt, dass es sich hier um ein handgefertigtes Einzelstück handelt und keine Massenproduktion – angefangen von der Sisalwickelung bis hin zu diversen Kleinigkeiten. Es ist nicht alles hundertprozentig akkurat, muss es aber auch nicht. Erstens ist es ein Naturprodukt, das verändert/bewegt sich. Es wurde in liebevoller Handarbeit hergestellt und nicht maschinell und dann wurde es schadstofffrei hier in Deutschland gefertigt.

Rudlof Kratzbaum, Taubertalperser, Titelbild, Perserkatzen, Katzenblog, Produkttest, Produktvorstellung

Täglich wenn ich nun an diesem Kratzbaum vorbeigehe freue ich mich über seinen Anblick, dass meine Katzen darauf liegen und es ist ein Stück Geschichte mit dabei.

Die Geschichte von einem Mann, dessen Ziel es ist tolle Kratzbäume für zufriedene Katzen und ihr Personal zu bauen.

Wenn auch Ihr ein Stück Geschichte bei euch stehen haben wollt, wenn auch ihr von der langjährigen Erfahrung profitieren wollt und euch in die Liste seiner langjährigen begeisterten Kunden einreihen wollt – sprecht ihn an, schreibt ihn an Hier kommt ihr auf seine Webseite. Ich bin mir sicher er findet auch für euch und eure Katzen den richtigen Baum, für uns hat er ihn gebaut – vielen, vielen Dank dafür!

Kleiner Nachsatz: Herr Rudloff hat mir auch noch das eine oder andere zur Verfügung gestellt damit ich euch noch ein wenig besser den Unterschied zwischen „billig“ und „hochwertig“ demonstrieren kann aber dies zeige ich euch in einem separaten Infobeitrag :-)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.