Katzenfuttertest: Aus der Heimat

Heute haben die Taubertalperser das Katzennassfutter „Aus der Heimat“ in ihrem Futternapf gehabt.

Das sagt der Hersteller:

Aus der Heimat – Natürlicher Genuss mit gutem Gewissen

Für gesundheitsbewusste und verantwortungsvolle Tierhalter gibt es eine Katzennahrung, die nachhaltig, ganzheitlich und natürlich hergestellt wird. AUS DER HEIMAT-Tiernahrung ist ausschließlich aus fleischlichen Rohstoffen der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH), die bereits 2005 mit dem »Pro Tier-Förderpreis für artgerechte Nutztierhaltung« ausgezeichnet wurde. Die schonende Zubereitung erfolgt in einem kleinen, traditionellen Familienbetrieb in Baden-Württemberg.

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

IMG_2515Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) ist der Zusammenschluss von Bauernhöfen aus der Region Hohenlohe, die im Jahr 1988 begonnen haben gesunde Lebensmittel in Verantwortung für Natur und Kreatur und zum Wohle der Verbraucher zu erzeugen.

Die Tiere erhalten nur bestes und gesundes Futter. Verboten sind Medikamente, Wachstumsförderer, Tiermehle und andere bedenkliche Stoffe. Wenn die Tiere ausgemästet sind, bringen die Bauern sie selbst zum eigenen Erzeugerschlachthof nach Schwäbisch Hall; damit werden sie nicht durch lange Transporte zusätzlich belastet. Dort werden sie unter Aufsicht von Veterinären tierschutzgerecht geschlachtet und zerlegt. Nach der Schlachtung kommt das Fleisch direkt in die partnerschaftlich verbundenen Fachgeschäfte oder Bauernmärkte in Schwäbisch Hall- Hessental und in Stuttgart. Nicht zuletzt damit ist gesichert, dass für jeden Verbraucher die Herkunft bis zu jeden Bauernhof nachvollziehbar ist.

Nachhaltig handeln

AUS DER HEIMAT-Hunde- und Katzennahrung unterstützt die artgerechte Tierhaltung und den Erhalt der ökologischen Vielfalt durch die faire Kooperation mit der Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Die Verwendung von Gemüse aus kontrolliertem Anbau und ausgewähltem Getreide fördert die verantwortungsbewusste Landwirtschaft.

Ganzheitlich wirken

IMG_2517Bei der Schlachtung im eigenen Erzeugerschlachthof der BESH fallen tierische Rohstoffe an, die nicht in diesen Mengen für den menschlichen Verzehr benötigt werden. Aus Respekt vor der Schöpfung nutzt AUS DER HEIMAT-Hunde- und Katzennahrung diese hochwertigen, fleischlichen Zutaten, wie Kronfleisch, Herz, Leber und Zunge.

Zur Gewährleistung der nachhaltigen Forstwirtschaft werden FSC-zertifiziertes Papier und Pappe verwendet. Auf jegliche PE-Verpackungen wird konsequent verzichtet.

Natürlich zubereiten

Alle Zutaten sind in Lebensmittelqualität und werden für echten Geschmack und optimalen Nährstofferhalt frisch verarbeitet. AUS DER HEIMAT-Hunde- und Katzennahrung verzichtet auf genetisch veränderte Rohstoffe und ist natürlich frei von Konservierungs- und Aromastoffen. Selbstverständlich ohne Zucker, Soja, Geschmacksverstärker und Farbstoffe, wie alle animonda-Produkte.

Die Produktion von AUS DER HEIMAT-Hunde- und Katzennahrung erfolgt in einem kleinen, traditionellen Familienbetrieb in Baden–Württemberg. Alle hier eingesetzten fleischlichen Zutaten stammen von Tieren, deren Fleisch auch zur menschlichen Ernährung genutzt wird. Das ist echte Lebensmittelqualität! Gleiches gilt für die eingesetzten Getreide (Einkorn), Gemüse (Kartoffeln, Karotten und Erbsen), Früchte (Äpfel und Birnen) und Öle (Rapsöl). Diese stammen, soweit möglich, aus regionaler Erzeugung und sind entsprechend zertifiziert.

IMG_2516Nach der Schlachtung, im eigenen Erzeugerschlachthof, liefert die BESH die frischen (nicht gefrorenen) fleischlichen Rohstoffe bei der Produktion an. Hier werden die wertvollen Zutaten wie Fleisch, Innereien, Getreide, Gemüse, Obst u.s.w., nach genauer Rezeptur (s. offenen Deklaration) mit Spurenelementen und Mineralstoffen vermischt und unter Zugabe von Wasser (Brühe) abgefüllt. Während des Garprozess wird die Brühe nahezu vollständig von den Zutaten aufgenommen und es wird eine natürliche Konservierung, mit einer Haltbarkeit von 24 Monaten erzielt..

Alle Mitglieder unterziehen sich freiwillig der neutralen Kontrolle durch das Lebensmittelinstitut Lacon in Offenburg, die sich auf die gesamte Erzeugung von der Zucht bis zur Schlachtung erstreckt.

Auszug aus den verbindlichen Erzeugerrichtlinien der BESH:

– Frei von Konservierungsstoffen
– Frei von Aromastoffen
– Verzicht auf genetisch veränderte Rohstoffe
– Ohne Zucker
– Ohne Soja
– Ohne Geschmacksverstärker
– Ohne Farbstoffe

Folgende Sorten sind derzeit erhältlich

Aus der Heimat Lamm & Einkorn

Zusammensetzung: Schwein (47 %), Brühe (32 %), Lamm (10 %), Einkorn (3 %), Äpfel (2 %), Karotten (1,5 %), Erbsen (1,5 %), Rapsöl (0,3 %), Natriumchlorid

Analyse: Protein 11%, Fettgehalt 5,5%, Rohfaser 0,45%, Rohasche 1,7%, Feuchtigkeit 79%

Zusatzstoffe (pro kg): Vitamin D3 200 IE, 0,11 mg E 2, 1,15 mg E 5, 6 mg E 6

Aus Der Heimat Schwein & Kartoffeln

Zusammensetzung: 47% Schwein, 30% Brühe, 10% Rind, 4% Kartoffeln, 2% Karotten, 2% Erbsen, 2% Äpfel, 0,3% Rapsöl, Natriumchlorid

Zusatzstoffe pro kg: Vitamin D3 200IE, 0,11 mg E 2, 1,15 mg E 5, 6 mg E 6.

Analytische Bestandteile: Protein 11 % , Fettgehalt 5,5 %, Rohfaser 0,45 %, Rohasche 1,7 %., Feuchtegehalt79%

Aus Der Heimat Rind & Kartoffeln

Zusammensetzung: 37% Rind, 30% Brühe, 20% Schwein, 4% Kartoffeln, 2% Karotten, 2% Erbsen, 2% Äpfel, 0,3% Rapsöl, Natriumchlorid

Zusatzstoffe pro kg: Vitamin D3 200IE, 0,11 mg E 2, 1,15 mg E 5, 6 mg E 6.

Analytische Bestandteile: Protein 11 % , Fettgehalt 5,5 %, Rohfaser 0,45 %, Rohasche 1,7 %., Feuchtegehalt 79%

Und das sagen die Taubertalperser

IMG_2825Ähm, ja was sagen sie nun eigentlich – okay es hat den kleinen Fellterroristen geschmeckt und es sieht optisch auch sehr gut aus das Futter. Auch von der Konsistenz und dem Geruch kann man davon ausgehen, dass hier sehr gute hochwertige Zutaten verarbeitet wurden.

Was mir persönlich absolut nicht gefällt, sind die Inhaltsstoffe, wobei mich da weniger das Schwein stört (sehr guter Fettlieferant) sondern mehr die Kartoffeln, das Einkorn usw. und was die Erbsen in einem Katzenfutter zu suchen haben – ich habe echt keine Ahnung.

IMG_2831Auch irritiert mich, dass hier Taurin nicht angeführt wird und es nicht nachvollziehbar ist wie das Calcium-Phosphor-Verhältnis ist. Auch ist es für mich nicht ersichtlich, was vom Rind oder Schwein verarbeitet wurde. Somit muss ich leider festhalten, dass dieses Futter für eine entsprechende artgerechte Ernährung der Katzen absolut untauglich ist und dies zu schreiben, fällt mir echt schwer, da dieses Futter hier in meiner Region hergestellt wird und ich davon ausgehen kann, dass hier wirklich gute Rohstoffe verwendet wurden (da sind die Produzenten bei uns in der Region äußerst eigen und penibel)

Schade, echt schade, ich hätte mich persönlich sehr gefreut ein vernünftiges und hochwertiges Futter aus unserer Region euch präsentieren zu können.

 



12_PunkteFuttertest_01



Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.