Katzenfutter im Test: catz finefood Ragout – Taubertalperser

Wir sind ja mittlerweile echt bekannt für unsere Futtertests. Und ich bin da ausgesprochen dankbar, dass meine Katzen da teilweise mit echter Begeisterung dabei sind.

Wenn ich so manche Beiträge in diversen Gruppen oder Foren lese was es für Probleme mit neuen Futter oder mit einer Futterumstellung gibt, da sind unsere Katzen „kampferprobt“.

Und ja, hin und wieder „proben“ sie auch einen Aufstand, wenn ich ihnen ein anderes Futter hinstelle. Meist ist dieser Aufstand aber schnell im Keim erstickt, wenn sie merken „Öy, da kommt nichts Anderes“

Allerdings merke ich sehr deutlich am Fressverhalten wie sie nun dieses oder jenes Futter finden. Spielen sie Fressraupen und saugen das Futter im wahrsten Sinne des Wortes ein oder ist es eher ein „Naja fresse ich es halt bevor ich eines Hungertodes sterbe“

Das sagt Pets Nature zu catz finefood Ragout

Die Rezepturen für unser catz finefood Ragout wurden mit viel Liebe entwickelt. catz finefood Ragout ist eine Kreation aus zarten Stückchen mit naturbelassenen Abschnitten von Fleisch und Innereien. Die delikate Soße macht unser Ragout unwiderstehlich und überzeugt alle samtpfotigen Soßenliebhaber. Selbstverständlich folgt auch unser Ragout den bekannten Grundsätzen von catz finefood und wird ohne Tierversuche in Deutschland hergestellt.

Das leckere Feinkost-Menü ist ein Alleinfuttermittel und in sechs Sorten erhältlich. Wir verzichten auch bei unserem catz finefood Ragout auf künstliche Zusätze, Zusatz von Zucker, Geschmacksverstärker und Getreide. Die transparente Deklaration informiert Katzenfreunde immer genau darüber was im Napf der Samtpfote serviert wird.

catz finefood Ragout:

  • schmeckt wie selbst gekocht
  • mit delikater Soße
  • zarte Stückchen und naturbelassenes Fleisch und Innereien
  • frische Zutaten liefern wertvolle Nährstoffe
  • Feinkost für Katzen – ohne Farbstoffe, künstliche Aromen und Lockstoffe

Folgende Sorten von catz finefood Ragout haben wir getestet

catz finefood Ragout – N°615 – Huhn & Muschel mit Kürbis und Heidelbeere

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestZusammensetzung: Huhn 58 % (bestehend aus Filet, Muskelfleisch, Herz, Hals, Magen und Leber), Hühner- und Muschelsud 27,2 %, Miesmuschel 10 %, Kürbis 3 %, Heidelbeere 1 %, Mineralstoffe 0,5 %, Schwarzkümmelöl 0,2 %, Chlorella 0,1 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10%, Fettgehalt 4%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 78,5%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 (3a671) 200 I.E., Taurin (3a370) 1500mg, Zink (3b603) 20mg, Jod (3b202) 0,75mg

NFE in TM:  24,55% / NFE-Wert (berechnet) 5,40%

Preis    1,99 € / 180g

catz finefood Ragout – N°611 – Lamm & Kamel mit Karotten und Spinat

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestZusammensetzung: Lamm 36 % (bestehend aus Herz, Leber, Muskelfleisch und Karkasse), Kamel 32 % (bestehend aus Lunge, Muskelfleisch, Herz, Niere und Leber), Lamm- und Kamelsud 27,2 %, Karotte 3,5 %, Spinat 0,5 %, Mineralstoffe 0,5 %, Distelöl 0,2 %, Kamille 0,1 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10%, Fettgehalt 4%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 78,5%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 (3a671) 200 I.E., Taurin (3a370) 1500mg, Zink (3b603) 20mg, Jod (3b202) 0,75mg

NFE in TM:  22,27% / NFE-Wert (berechnet) 4,90%

Preis    1,99 € / 180g

catz finefood Ragout – N°609 – Schwein & Kalb mit Süßkartoffeln und Zucchini

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestZusammensetzung: Schwein 36 % (bestehend aus Lunge, Muskelfleisch, Herz und Leber), Kalb 32 % (bestehend aus Lunge, Muskelfleisch und Herz), Schweine- und Kalbsud 27,2 %, Süßkartoffel 2 %, Zucchini 2 %, Mineralstoffe 0,5 %, Leinöl 0,2 %, Fenchel 0,1 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 11%, Fettgehalt 4%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 78,5%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 (3a671) 200 I.E., Taurin (3a370) 1500mg, Zink (3b603) 20mg, Jod (3b202) 0,75mg

NFE in TM:   17,73% / NFE-Wert (berechnet) 3,90%

Preis    1,99 € / 180g

catz finefood Ragout N°607 – Ente & Känguru mit Aprikose und roter Paprika

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestZusammensetzung: Ente 48 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Niere und Leber), Enten- und Kängurusud 27,2 %, Känguru 20 % (bestehend aus Lunge, Muskelfleisch, Herz, Niere und Leber), roter Paprika 2 %, Aprikose 2 %, Mineralstoffe 0,5 %, Sonnenblumenöl 0,2 %, Katzenminze 0,1 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10,5%, Fettgehalt 4,5%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 78%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 (3a671) 200 I.E., Taurin (3a370) 1500mg, Zink (3b603) 20mg, Jod (3b202) 0,75mg

NFE in TM:  20% / NFE-Wert (berechnet) 4,40%

Preis    1,99 € / 180g

catz finefood Ragout N°605 – Lachs & Wildente mit Apfel und Cranberry

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestZusammensetzung: Lachs 36 %, Wildente 32 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herz und Leber), Lachs- und Wildentensud 27,2 %, Apfel 3 %, Cranberries 1 %, Mineralstoffe 0,5 %, Olivenöl 0,2 %, Löwenzahn 0,1 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10,5%, Fettgehalt 4,5%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 78%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Taurin (3a370) 1500mg, Zink (3b603) 20mg, Jod (3b202) 0,75mg

NFE in TM:  20% / NFE-Wert (berechnet) 4,40%

Preis 1,99 € / 180g

catz finefood Ragout N°603 – Gans & Pute mit Brokkoli und Birne

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestZusammensetzung: Gans 35 % (bestehend aus Muskelfleisch, Hals, Magen und Leber), Pute 33 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herz und Leber), Gänse- und Putensud 27,2 %, Brokkoli 2 %, Birne 2 %, Mineralstoffe 0,5 %, Hanföl 0,2 %, Ringelblume 0,1 %

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10%, Fettgehalt 4%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,6%, Feuchtigkeit 78,5%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 (3a671) 200 I.E., Taurin (3a370) 1500mg, Zink (3b603) 20mg, Jod (3b202) 0,75mg

NFE in TM:    22,27% / NFE-Wert (berechnet) 4,90%

Preis    1,99 € / 180g

Fütterungsempfehlung

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen. Made in Germany.

3 – 5 % des Körpergewichts der Katze pro Tag. Die Angaben sind nur Richtwerte, der tatsächliche Futterbedarf hängt von der Aktivität, dem Alter, der Größe und der Rasse der Katze ab. Bitte passen Sie die tägliche Futtermenge dementsprechend an und stellen Sie bitte immer frisches Trinkwasser zur Verfügung.

unabhängiger Katzenfuttertest, TaubertalperserInverkehrbringer

Pets Nature GmbH, Porschestraße 9, 70736 Fellbach

Herstellernummer

DE 150 8400 0213

Das sagen die Taubertalperser zu catz finefood Ragout

Endlich, ich muss hier echt schreiben endlich hat nun auch catz finefood eine durchaus brauchbare Reihe mit durchaus hochwertigen Futter und Soße rausgebracht.

Vielfach lese ich immer wieder bei Futterumstellungen, dass manche Katzen nur Futter mit Soße akzeptieren (warum dies so ist könnt ihr im Übrigen in diesem Beitrag nachlesen)

Ab jetzt gibt es nun keine „Ausrede“ mehr, es gibt wirklich gutes, hochwertiges Futter mit Soße.

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestOkay, die eine oder andere Sorte müsste nun nicht sein und ich stelle mir als Verbraucher die Frage muss es echt Kamel sein? Aber genauso wie in Deutschland mittlerweile Strauße, Hochlandrinder, Alpakas etc. gezüchtet werden gibt es auch Kamele, die hier bei manchen Personen auf dem Speiseplan stehen.

Aber halt nur „manches“ Fleisch und nicht alles und warum den Rest wegwerfen?

Wäre ja schade um das gute Fleisch. Da bin ich ausgesprochen pragmatisch. Wenn ein Tier schon sterben musste für unseren „Fleischhunger“ dann bitte möge doch das ganze Tier verwertet werden und nicht nur die Gustostücke.

Deklaration

Bei der Deklaration stelle ich mir immer wieder die Frage „Bin ich gut informiert was in der Dose enthalten ist“ und ja, das bin ich bei der Deklaration zweifelsfrei. Das eine oder andere könnte ein wenig genauer sein aber eigentlich – nein, es ist okay so.

Es bringt mir nichts ob ich nun weiß das Magen 4% oder Leber 3% sind. Das bringt mich als Katzenhalter nicht weiter. Ich weiß aber das Magen und Leber verwendet wurde und auch das man Hälse und Karkassen als natürliche Calciumquellen verwendet hat.

Eine genauere Angabe von Ca:Pho-Verhältnis wäre wünschenswert.

NFE-Gehalt

Der NFE-Gehalt ist im absolut vertretbaren Rahmen.

Akzeptanz

Ausgesprochen gut wobei mich meine Fellterroristen bei der Sorte „Kamel“ echt überraschten. Auch ein Fleisch das sie noch nie in ihrem Futternapf hatten aber sie doch schwer begeisterte.

Preis/Leistungsverhältnis

Der Preis für 180g Dosen liegt bei 1,99 Euro und er ist gerechtfertigt. Bei meinem Kater komme ich mit der Fütterungsempfehlung ausgesprochen gut hin – ich habe hier großzügig 2 Dosen gerechnet.

Nur bei unserer Zwetschke, die braucht eindeutig mehr als „nur“ 5% ihres Köpergewichts besonders bei der Sorte N°603, N°607. … (Ach um genau zu sein, bei allen J), funktioniert diese Futterempfehlung nicht.

Sie liebt dieses Ragout von catz finefood :-)

catz finefood Ragout, Taubertalperser, unabhängiger KatzenfuttertestBewertung

Hier exemplarisch ein paar Punkte die ich bei diesem Futter hervorheben möchte.

+  Einer meiner Pluspunkte gibt es zunächst eindeutig mal für die Deklaration und die
    Verwendung  (Großteils) hochwertiger Öle. Auch fühle ich mich umfassend informiert
    über den Inhalt dieser Dosen.

+ Ein weiterer Pluspunkt ist sicherlich die Herstellung in Deutschland und
   die Verwendung regionaler Rohstoffe

+  Die Akzeptanz war durchwegs sehr gut. Es gab zwar den einen oder anderen Favoriten
    aber bei keiner einzigen Sorte hatte ich den Eindruck das sie nicht gemocht würde.

–  Calcium:Phosphor-Verhältnis wäre auch ausgesprochen interessant

– Sonnenblumen- bzw. Schwarzkümmelöl

Erhältlich

Aktuell ist es nur bei Pets Nature direkt im Shop erhältlich über kurz oder lang wird es aber auch im gut sortierten Fachhandel erhältlich sein.

20 Futtertest



2 Gedanken zu „Katzenfutter im Test: catz finefood Ragout – Taubertalperser

  • 16. November 2020 um 19:35
    Permalink

    Ich habe allerdings beim Schwarzkümmelöl ein Problem, da es Katzen nicht bekommen sollten. Ihnen fehlen Enzyme um die Terpene im Öl abzubauen. Daher können auch kleinste Mengen Schwarzkümmelöl für Katzen auf Dauer schädlich sein. Ich frage mich warum es unbedingt dieses Öl sein musste. Gut man kann die eine Sorte weglassen, aber ich fände es interessant zu hören warum so eine gute Firma das Öl verwendet.

    Antwort
    • 18. November 2020 um 20:26
      Permalink

      Bin da ganz bei dir auch wenn man mir versichert, dass dies bei erhitzten Öl kein Problem darstellt. Sie verwenden es auch schon seit Jahren beim normalen CFF in einer Sorte.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.