Katzenfutter im Test: Barkhofens Bestes   – Taubertalperser

Wir haben bereits vor einigen Jahren, als wir zufälligerweise das Futter anlässlich einer Heimtierausstellung in Gießen entdeckten, das Nassfutter von Barkhofen euch hier in unserem Blog vorgestellt.

Ja, wir gehen nicht nur auf Ausstellungen um Katzen zu gucken oder auszustellen sondern auch um neue Sachen für euch zu entdecken :-)

So haben wir damals diesen kleinen aber durchaus feinen Stand von Barkhofen entdeckt und mit ausgesprochen sympathischen Menschen eine durchaus interessante Unterhaltung geführt.

Barkhofen ist ein kleines familiengeführtes Unternehmen und besteht aus mittlerweile 5 Personen. Aber die Zeit verrinnt und so wie ich mich hier mit meinem Blog weiterentwickelt habe, hat dies auch das Unternehmen getan und weitere Sorten in ihr Programm aufgenommen.

Dies habe ich nun zum Anlass genommen, den alten Test zu überarbeiten und heute kann ich euch dies hier präsentieren.

Barkhofens BestesDas sagt der Hersteller zu Barkhofen Bestes

Unsere Naturkost besteht zu 100% aus lebensmitteltauglichen Zutaten.

Wir verzichten bei unseren Menüs konsequent auf den Zusatz von Getreide (z.B. Weizen, Reis, Hafer, Gerste etc.) und Pseudogetreide (z.B. Amarant, Hirse, Buchweizen, Quinoa etc.).  Damit erhalten wir eine kohlenhydrat- und stärkearme Nahrung als Basis für eine ausgewogene und leicht verdauliche Hunde- und Katzenvollnahrung.

Der Verzicht auf sämtliches Getreide ist besonders bei nachfolgenden Erkrankungen eines Tieres zu empfehlen (und natürlich als Vorbeugung vor eben diesen Erkrankungen):

  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Krebserkrankungen
  • Giardienbefall
  • Arthrose
  • Epilepsie
  • Diabetes
  • Zahnstein
  • Übergewicht

Unsere Produktgarantie

  • 100% frische Zutaten in Lebensmittelqualität
  • hoher Nährstoffgehalt durch schonende Verarbeitung
  • ohne Farb-, Duft-, Lock- und Konservierungsstoffe
  • ohne synthetische Vitaminzusätze.

Wir haben fünf Katzenmenüs zusammengestellt, die universell in jeder Lebenslage einer Katze eingesetzt werden können.

Hier liegt der prozentuale Fleischanteil (korrigiert um den Feuchtigkeitsgehalt) bei ca. 90%. Der Phosphor-Gehalt liegt durchschnittlich bei 0,18%, der Calcium-Gehalt bei 0,27%. Damit erzielen wir ein Ca:P-Verhältnis von 1,5:1.

Folgende Sorten von Barkhofens Bestes haben wir getestet

Barkhofens Bestes – Huhn

Barkhofens Katzenfutter TaubertalperserZusammensetzung: 66% Huhn (Muskelfleisch, Herz, Leber, Mägen, Hälse), 28% Hühnerfleischbrühe, 4% Kürbis, Kokosraspeln, Nachtkerzenöl, Spirulina, Petersilie, Algenkalk

Ernährungsphysiologischer Zusatzstoff: Taurin 1500 mg/kg

Analytische Bestandteile: Protein 10,8%, Fett 5,5%, Rohasche 2,3%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 80%

NFE in TM:   5% / NFE-Wert (berechnet) 1 %

Preis: 0,925 Euro / 100 Gramm

Barkhofens Bestes – Huhn & Lachs

Barkhofens Katzenfutter Huhn und Lachs, TaubertalperserZusammensetzung: 56% Huhn (Muskelfleisch, Herz, Leber, Mägen, Hälse), 28% Hühner- und Lachsfleischbrühe, 10% Lachs, 4% Karotte, Kokosraspeln, Lachsöl, Spirulina, Katzenminze, Algenkalk

Ernährungsphysiologischer Zusatzstoff: Taurin 1500 mg/kg

Analytische Bestandteile: Protein 10,1%, Fett 5,8%, Rohasche 2,4%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 80%

NFE in TM:   7% / NFE-Wert (berechnet) 1,40%

Preis: 0,925 Euro / 100 Gramm

Barkhofens Bestes – Kalb & Huhn

Barkhofens Katzenfutter Huhn und Lachs, TaubertalperserZusammensetzung: 33% Kalb (Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge), 33% Huhn (Muskelfleisch, Herz, Leber, Mägen, Hälse), 28% Kalb- und Hühnerfleischbrühe, 4% Birne, Kokosraspeln, Leinöl, Spirulina, Katzenminze, Algenkalk

Ernährungsphysiologischer Zusatzstoff: Taurin 1500 mg/kg

Analytische Bestandteile: Protein 10,5%, Fett 6,2%, Rohasche 2,4%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 80%

NFE in TM:   3% / NFE-Wert (berechnet) 0,60%

Preis: 0,925 Euro / 100 Gramm

Barkhofens Bestes, Katzenfuttertest, TaubertalperserBarkhofens Bestes – Pute & Shrimps

Zusammensetzung: 56% Pute (Muskelfleisch, Herz, Leber, Hälse), 28% Putenfleischbrühe, 10% Shrimps, 4% Apfel, Kokosraspeln, Lachsöl, Spirulina, Löwenzahn, Algenkalk

Ernährungsphysiologischer Zusatzstoff: Taurin 1500 mg/kg

Analytische Bestandteile: Protein 10,1%, Fett 5,4%, Rohasche 2,3%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 80%

NFE in TM:  9% / NFE-Wert (berechnet) 1,80%

Preis: 0,925 Euro / 100 Gramm

Barkhofens Bestes – Rind & Pute

Barkhofens Bestes, Katzenfutter, Katzenfuttertest, TaubertalperserZusammensetzung: 34% Rind (Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge), 32% Pute (Muskelfleisch, Herz, Leber, Hälse), 28% Rind- und Putenfleischbrühe, 4% Zucchini, Kokosraspeln, Nachtkerzenöl, Spirulina, Katzenminze, Algenkalk

Ernährungsphysiologischer Zusatzstoff: Taurin 1500 mg/kg

Analytische Bestandteile: Protein 10,6%, Fett 6,5%, Rohasche 2,4%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 78%

NFE in TM:  10% / NFE-Wert (berechnet) 2,20%

Preis: 0,925 Euro / 100 Gramm

Barkhofens Katzenfutter TaubertalperserFütterungsempfehlung:

Katzen bis 4kg – 200g pro Tag

Katzen bis 8kg – 400g pro Tag

Jedes Tier hat einen individuellen Bedarf. So können z.B. Rasse, Aktivität, Leckerchenmenge oder gesundheitlicher Zustand die benötigte Futtermenge beeinflussen. Gerne helfen wir Ihnen bei der individuellen Berechnung.

Barkhofens Fitmacher 1 – Magen/Darm

Zusammensetzung: Wässriger Auszug aus Süßholz und Ringelblume

Analytische Bestandteile: Rohprotein 0,88%, Rohfaser 0,2%, Rohfett 0,1%, Rohasche 0,3%, Feuchte 99,5%

Fütterungsempfehlung:

Die beste Wirkung wird erreicht, wenn der Saft direkt per Maulspritze verabreicht wird. Ansonsten einfach unter das Futter geben.

Die folgenden Angaben sind Richtwerte:

Katzen: 2-3 x tgl. 0,5 – 1 ml (10 – 20 Tropfen)

Die genaue Dosierung für Ihr Tier hängt ab von der jeweiligen Größe und dem Gewicht.

Anwendungsbereich:   Akute Magenerkrankungen, wie Gastritis, Sodbrennen und Magengeschwüren, Darmentzündungen

Fitmacher 1 ist bei nachfolgenden Symptomen und Krankheitsbildern zu empfehlen:

  • akute Hilfe bei Gastritis und Magengeschwüren
  • geschädigte, entzündete Magen-Darm-Schleimhäute
  • Flankierend / präventiv bei Stress-Situationen
  • Pankreatitis
  • Giardien und andere Dysbakterien – in Kombination mit Fitmacher 3
  • Regulierung der Magensäureproduktion

Barkhofens Katzenfutter Huhn und Lachs, TaubertalperserInverkehrbringer

Barkhofen Tiernahrung, Heinrich-Held-Str. 34, 45133 Essen-Bredeney

Herstellernummer

DE03452000213

Das sagen die Taubertalperser zu Barkhofens Bestes

Eigentlich viel zu gut um „nur“ Ergänzungsfutter zu sein. Das wäre für mich einmal der Grundtenor.

Wir haben in den Dosen, die ausgesprochen lecker gerochen haben, eine ausgesprochen hochwertige Mischung an Fleisch, hochwertigen tierischen Nebenprodukten und natürlichen Mineralstoffen.

Der Jodbedarf wird durch Algen, aber auch Calcium und mehr wird mit natürlichen Mitteln, abgedeckt.

Die 4% Ballaststoffe in Form von Obst/Gemüse sind absolut im Rahmen und es gibt tatsächlich Katzen, die einfach Ballaststoffe benötigen um einen entsprechenden Output zu haben.

Ich habe auch den Fitmacher1 erhalten, aus diesem Grunde bekommt auch dieses Zusatzprodukt eine entsprechende Erwähnung.

Da bei uns ein klein wenig „Stress“ herrscht aufgrund des Umstandes, dass unsere Zwetschke noch immer unsauber ist aus unbekannten Gründen (keine Sorge medizinisch ist alles entsprechend abgeklärt) habe ich gleich einmal die „Gunst der Stunde“ genutzt und es ihr verabreicht. Ob es nun wirksam war oder nicht lässt sich schwer nachvollziehen, was aber für mich augenscheinlich war – es hat wohl geschmeckt J

Deklaration

Großteils mit 66% Fleischanteil hat man hier tatsächlich ein ausgesprochen hochwertiges Nassfutter. Und die Deklaration wurde bereits auf die neue Pflichtangabe, die einem die prozentuale Menge an Prozesswasser (Brühe) vorschreibt, angepasst.  
Die Deklaration könnte für den Konsumenten durchaus genauer sein, allerdings ist man hier doch sehr gut über den Inhalt informiert.

NFE-Gehalt

Der NFE-Gehalt ist überraschend gut. Nein wirklich überraschend natürlich nicht angesichts der verwendeten Zutaten und der Deklaration. Aber es ist schön, wenn man dies auch mal in Zahlen sieht und mit gutem Gewissen dieses Katzenfutter seinen Tieren geben kann.

Akzeptanz

Die Akzeptanz bei meinen Katzen war durchaus in Ordnung, wobei ich mir die ein wenig höher gewünscht hätte. Auch ist es bei einem Mehrkatzenhaushalt ausgesprochen unpraktisch, dass es diese Katzenfutter ausschließlich in 200g-Dosen gibt. Bei 5 Katzen ist man da schon ein wenig mit „aufreißen“ beschäftigt J

Aber ich als „Dosenöffnerin“ war ich positiv vom angenehmen Geruch des Katzenfutters überrascht.

Preis/Leistungsverhältnis

Ich hätte bei einer Katze durchschnittlich 2,00 Euro am Tag als Futterkosten. Für ein Ergänzungsfutter mag dies vielleicht viel erscheinen, ist es aber nicht, wenn ich mir die Deklaration näher ansehe.
Wer gutes Katzenfutter seinen Tieren verfüttern möchte, nimmt auch durchaus die etwas höheren Kosten in Kauf, wohlwissend das er hier ein qualitativ hochwertiges Produkt verfüttert.

Bewertung

Eigentlich bewerte ich Ergänzungsfutter nicht, da es eben Ergänzungsfutter ist und das eine oder andere fehlt und es hier zu einer Unterdeckung kommt.

Aber ich möchte trotzdem ein paar wirklich positive Punkte hervorheben, die für mich persönlich ausgesprochen wichtig sind und ich erwähnenswert finde.

+  Verwendung von hochwertigen Ölen, es werden keine Öle verwendet die für Katzen keinen Nutzen haben.

+ Natürliche Calciumquelle

+ Natürliche Mineralstoffquellen

Leider nur in 200g Dosen erhältlich

Erhältlich

Leider ist dieses Futter ausschließlich beim Hersteller erhältlich aber die gute Nachricht für meine Leser die aus Essen kommen, man kann auch direkt vor Ort einkaufen J

Adresse und Öffnungszeiten findet ihr auf der Webseite des Herstellers.

ohne Bewertung

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.