Produktvorstellung: Porta Maus – Taubertalperser

Anlässlich der 34. Interzoo in Nürnberg haben wir ein neues Spielzeug entdeckt, das wir für euch gleich mal näher unter die Lupe genommen habe.

Porta-Maus-Taubertalperser-00Das sagt der Hersteller zur Porta Maus

zum Jagen, Fangen und Spielen

– lebensmittelechter Kunststoff
– durch die Anordnung der „Beine“ bleibt die Maus immer in Bewegung
– langlebiger Kunststoff schützt das Gehäuse
– Spielzeug Batteriebetrieben (Die Lieferung erfolgt mit Batterien)
– außen weicher und elastischer Kunststoff – dadurch keine Verletzungsgefahr
– unterstützt den Jagdinstinkt

Das sagen die Taubertalperser:

Normalerweise sind die Taubertalgrizzlys ja für ihre Flugkünste dank purrmania bekannt aber hin- und wieder muss es auch mal was anderes sein und so hab ich Ihnen diese Porta Maus mal vor die Nase gesetzt.

Porta-Maus-Taubertalperser-03Diese „Maus“ okay – ich würde sie nicht als Maus bezeichnen – ist absolut witzig und gut durchdacht – durch die Anordnung der Beinchen aus Kunststoff ist es egal wie die Katzen drauftapsen – sie fällt immer so dass sie sich weiterbewegt zum Leidwesen oder zur Freude der Katzen. Am Bauch der Maus befindet sich das Fach für die Knopfzellenbatterien sowie der Aus/Einschalter.

Die Porta Maus kam bei unseren Katzen sehr unterschiedlich an. Während Iditha diese Maus absolut genial fand und immer wieder mit ihren Pfoten drauftapste,  fand Fitzi dieses Spielzeug absolut „gruselig“ was aber daran liegen könnte das diese Maus ihr nachlief.
Fand Fitzi nun absolut nicht so prickelnd und hat richtig derbe auf die Maus geschlagen, was diese aber nur zu einem Richtungswechsel veranlasste.

Bei der Lieferung sind bereits Batterien enthalten welche auch austauschbar sind. Allerdings ist das nichts für Grobmotoriker, hier ist schon ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt.

Angenehm empfand ich aber die Beweglichkeit der Kunststoffbeine – hier wurde wirklich ein wenig gedacht und durch die Abrundung der „Beinchen“ und dem Material besteht hier keine Verletzungsgefahr.
Weniger angenehm empfand ich den Geräuschpegel, könnte allerdings darin liegen dass die Maus sich bei uns auf reinen Fliesenboden fortbewegen musste.

Sollte man allerdings einen „Beißer“ daheim haben, der sein Spielzeug immer erlegt und mit den Zähnchen malträtiert würde ich schon empfehlen das Spielzeug regelmäßig auf seinen Zustand zu überprüfen. Aber ich denke dies machen die meisten verantwortungsbewussten Katzenhalter sowieso regelmäßig bei den Spielsachen ihrer Lieblinge.

Erhältlich ist diese Porta Maus bei Schulze Heimtierbedarf, der mir netterweise dieses Spielzeug zum Testen überlassen hat und gibt es in den Farben orange, grün und blau zum Preis von 9,95 Euro.


Geburtstag 728x90
Produkttest

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.