Katzenstreu im Test: Catclusive Katzenstreu – Taubertalperser

Catclusive Katzenstreu – Wir stolpern wahrlich von einem Test zum nächsten und kaum denkt man sich, hey fertig – Pustekuchen wieder ein Katzenstreu das wir noch nicht kennen und vorgestellt haben. Aber fallen wir nicht selber über neue Produkte, so haben wir doch immer wieder Leser die uns dankenswerter Weise auf neue Sachen aufmerksam machen.

Und die Leser finden teilweise die absonderlichsten Dinge aber dazu ein anderes Mal mehr :-)

Heute wollen wir uns dem Katzenstreu Catclusvie widmen aus dem Hause Europet Bernina.

Das sagt der Hersteller zu seinem Streu Catclusive

Catclusive, Katzenstreu, Taubertalperser, KatzenstreutestCatclusive Katzenstreu ist ein Klumpstreu aus extrem klumpfähigem Kalzium-Bentonit, welches nur an wenigen ausgewählten Orten der Erde vorhanden und abgebaut wird, kombiniert mit einem herrlich frischen Duft nach Babypuder. Catclusive zeichnet sich durch sein Leichtgewicht und seine extrem gute und schnelle Klumpenbildung aus. Entstehende Gerüche werden schnell absorbiert. Mit Catclusive versprechen wir Katzen und ihren Bedürfnissen eine kontinuierlich hohe Qualität.

  • Made in Europe
  • Premium Ultra Bentonit
  • stark klumpend
  • 300% Feuchtigkeitsaufnahme
  • schlichte graue Farbe, feines Streu
  • sehr staubarm
  • antibakterielle Wirkung
  • 12 Liter, ca. 12 KG
  • ökologische Verpackung aus Papier

Das sagen die Taubertalperser zu Catclusive

Catclusive, Katzenstreu, Taubertalperser, KatzenstreutestOkay, ich war eigentlich gleich mal angesäuert als ich die Tüte Katzenstreu hochtragen wollte ins Fotostudio und mir der eine Henkel gerissen ist.

„Fängt ja schon gut an“ war so ziemlich mein erster Gedanke aber dies sollte sich dann doch noch zum positiven wenden.

Also mal rasch Fotos gemacht und dann die Tüte an einem Henkel (!!) zwei Stockwerke wieder runtergetragen – sie hält. Okay, ich hab mir dann den gerissenen Tragegriffe etwas näher angesehen und festgestellt hier wurde produktionstechnisch einfach ein kleiner Fehler gemacht und er hatte sich gelöst. Die Tragegriffe an sich sind super stabil und liegen auch sehr gut in der Hand.  Ein ganz wichtiger Aspekt. Mir gehen bei den ganzen Plastiktüten die Griffe auf den Nerv die mir in die Hand einschneiden.
Wo wir schon zum für mich persönlich nächsten positiven Punkt kommen – die Tüte ist aus Papier. Passt, super, ganz toll. Besonders wenn man eigentlich Plastikmüll vermeiden will.

Catclusive, Katzenstreu, Taubertalperser, KatzenstreutestAber ich gebe es zu, dass war es noch nicht mit den positiven Punkten. Und da bin ich echt überrascht gewesen. Die Staubbildung war relativ gering und auch die Klumpenbildung in Ordnung vor allem sehr rasch war die Flüssigkeit gebunden und fest.

Die Körnung ist sehr fein und es wird auch recht wenig aus der Katzentoilette rausgetragen.

Alles in allem eine äußerst positive Erfahrung, die wir mit diesem Streu gemacht haben – ach ja, Geruchsbindung war auch absolut in Ordnung.

Erhältlich ist dieses Streu in zwei Duftsorten aber auch ohne Duft und gibt es online bei Zoobio, tiierisch.de und noch ein paar Anbietern.


2 Gedanken zu „Katzenstreu im Test: Catclusive Katzenstreu – Taubertalperser

  • 2. August 2018 um 00:58
    Permalink

    Wo kann ich coshida katzenstreu online bestellen mit Hoffnung auf Lieferung und nicht ausverkauft sein??????

    Antwort
    • 2. August 2018 um 05:21
      Permalink

      Bei tiierisch.de z.B.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.