Katzenausstellungen – zwischen Glanz und Glamour

Erfolg ist nur eine Frage der Perspektive

Als ich anfing mich mit dem Zuchtgedanken zu beschäftigen habe ich mir im Vorfeld einige Vereine inklusive deren Ausstellungen angesehen.


Selbstverständlich habe ich dann dort auch den Kontakt zu Vorsitzenden und Mitgliedern gesucht. Ich war speziell, ich hatte eine Vision und eine konkrete Vorstellung dessen wo ich hinmöchte und brauchte natürlich einen Verein der mich aufnahm. Denn ich wollte ja seriös züchten, mit allem was dazugehört.

Nie werde ich den Ausspruch eines Vorsitzenden vergessen der sehr klare Worte fand

„Mit Perser mit Näschen wirst du niemals Erfolg haben!“

War dann nicht der Verein meiner Vorstellung und ich ging dann zu einem anderen aber schon alleine diese Aussage verriet mir das Erfolg doch echt relativ zu sehen ist.

Was ist denn Erfolg?

Erfolg definiert ja Gott sei Dank noch jeder für sich selbst, während es für manche schon ein Erfolg ist den Tag ohne größere Missgeschicke zu überstehen oder von einem Fettnäpfchen ins andere zu hüpfen, so ist für manch andere der Erfolg erst vorhanden, wenn sie entsprechende Auszeichnung in Form von Pokalen oder ähnlichen ihr eigen nennen.

Für mich war es zwar immer schön für die Mühen „belohnt“ zu werden ohne Frage aber dies war für mich kein Erfolg.

Fortuna vom Taubertal, Katzenausstellung, TaubertalperserIch habe im Laufe meiner Zeit Züchter getroffen, die von einer Ausstellung zur nächsten gereist sind egal ob im In- oder Ausland nur um ihre Katzen zu präsentieren. Für sie war Erfolg nur dann vorhanden, wenn sie auf der Bühne standen und dort ihren Pokal entgegennehmen konnten.

Manche Züchter gingen sogar soweit die Ausstellungsleitung mancher Vereine anzurufen und zu betonen „Wenn ich nicht auf der Bühne stehe komme ich nicht!“. Gut, dass sich manche Vereine nicht erpressen lassen und dankend auf deren Erscheinen verzichtet haben.

Erfolg für mich persönlich war immer, wenn ich gesunde kräftige Kitten im Nest liegen hatte. Kleine Kätzchen die von der ersten Sekunde ihres Lebens entsprechend umsorgt und versorgt wurden.
Kleine entzückende Wesen, die nicht ein jeder bekam nur weil er mit den Geldscheinen wedelte sondern an ausgesuchte Personen.

Das ist Erfolg, mein Erfolg der für mich zählt..

Auf welchen Pokal bist du am meisten stolz?

Eine Kitteninteressentin, die hier bei uns zu Besuch war fragte mich, nach einem Blick auf die Vitrine mit den gesammelten Pokalen auf welchen ich den besonders stolz sei.

Mystic vom Taubertal, Best of BestDiese Frage hat mich kurz zum Überlegen gebracht und nach dem unser Besuch gegangen ist, habe ich mich längere Zeit davorgestellt, einen jeden einzelnen betrachtet und mir auch diese Frage gestellt.

Es sind bei einem jeden einzelnen Pokal Erinnerungen wach geworden, Erinnerungen an lange, anstrengende aber auch wunderschöne Wochenenden.
Erinnerungen an tolle Stunden, wundervolle Momente und neuen Erfahrungen.

Sicherlich ist die erste Nominierung, der erste gewonnene Pokal etwas Besonderes. Aber das ist nicht zu verwechseln mit Stolz.

Denn ich kam zu der für mich überraschenden Erkenntnis das ich auf einen jeden einzelnen Pokal stolz bin.

Ein jeder Pokal erzählt mir seine eigene Geschichte und alle zusammen erzählen die Geschichte der Taubertalperser.

Hier findet ihr weitere Ausstellungs-Abenteuer :-)

3 Gedanken zu „Katzenausstellungen – zwischen Glanz und Glamour

  • 23. Juli 2020 um 13:27
    Permalink

    Hallo,

    gut, dass immer noch jeder seinen eigenen Weg geht. :)
    Sowas ist ja nicht schön zu hören, wenn man gerade erst anfängt.

    Ich hab seit einem Jahr erst Katzen und weiß auch noch nicht ob ich alles richtig mache. Bin dann auch immer froh, wenn unser Tierarzt uns nicht verurteilt, weil wir etwas anders machen. (Z. B. Katze an der Leine lassen als gesicherten Freigang oder nach der OP die Katze lieber bei mir im Schlafzimmer schlafen lassen, als in der Toilette alleine.

    Lieben Gruß

    Melli

    Antwort
  • 23. Juli 2020 um 23:02
    Permalink

    Hallo, ich schätze Eure Beiträge sehr ubd lese sie fast immer.Aber hier bin ich ganz einfach anderer Meinung.Züchten…sicher total schön aber Ausstellungen finde ich echt schlimm Ein purer Stress für die Katzen…und was haben die Süssen vin einem Pokal?

    Antwort
  • 27. Juli 2020 um 07:58
    Permalink

    Hey! Mal wieder toller Beitrag ;)
    Ich wollte mal fragen ob du vielleicht mal das neue Lucky Kitty „Maus“ Futter testen könntest. ^^
    Wäre wirklich cool,
    Viele Grüße

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.